So kann’s weitergehen …

Auftakt nach Maß: Andreas Voelke und Dirk Hütwohl vom MSC Scuderia 700 gewannen die ersten beiden Rundstreckenrennen zur Deutschen Amateur Rundstreckenmeisterschaft in ihrer Klasse bis 1600 ccm. Foto: privat
  • Auftakt nach Maß: Andreas Voelke und Dirk Hütwohl vom MSC Scuderia 700 gewannen die ersten beiden Rundstreckenrennen zur Deutschen Amateur Rundstreckenmeisterschaft in ihrer Klasse bis 1600 ccm. Foto: privat
  • hochgeladen von René Gerhardus (Redakteur)

hajo Schlotheim. Einen Auftakt nach Maß feierten Andreas Voelke und Dirk Hütwohl vom MSC Scuderia 700 bei den ersten beiden Rundstreckenrennen zur Deutschen Amateur-Rundstreckenmeisterschaft. In den jeweils beiden Rennen am Samstag und Sonntag stellten die beiden Langstreckensportler ihren gemeinsam aufgebauten Opel Kadett C Coupe nach jeweils 15 gefahrenen Runden auf Flugplatz in Schlotheim (Thüringen) als souveräne Klassensieger in der Klasse 8 der verbesserten Fahrzeuge bis 1600 ccm ab und fuhren erste Meisterschaftspunkte ein.

Bereits in der Qualifikation lief alles optimal, und so ging es für Dirk Hütwohl vom 5. Startplatz ins Rennen. Am Ende reichte es zum Klassensieg und zum 3. Gesamtrang. Den nunmehr 3. Startplatz nutzte Andreas Völke im zweiten Tagesrennen zu einem weiteren Klassensieg für das Siegener Team. Er passierte sogar als Zweiter aller Teilnehmer die Ziellinie.

Tags darauf gelang es Dirk Hütwohl, den Kadett nicht nur in der Klasse auf Startplatz 1 zu stellen, sondern im Rennen war aus dem gesamten Starterfeld keiner schneller als der Siegener. Mit einem perfekten Start-Ziel-Sieg beendete Hütwohl den ersten Part, und Andreas Völke übernahm. Der fuhr auch souverän zum Klassensieg, verlor aber nach einem Re-Start die Führungsposition und musste sich am Ende mit Gesamtrang 2 zufrieden geben.

Pech hatte der Siegener Udo Weihrauch mit seinem VW Polo in der Klasse der verbesserten Fahrzeuge bis 1400 ccm. Er schied vorzeitig aus.

Autor:

René Gerhardus (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.