SZ-Plus

TuS Ferndorf gastiert in Aue
Sorgen im Rückraum

Nach der Verletzung von Lucas Schneider ist Andreas Bornemann (2. v. l.) der letzte verbliebene Linkshänder im Ferndorfer Rückraum. In dieser Szene des Hinspiels nimmt er es mit (v. l.) Pascal Ebert, Adrian Kammlodt und Kevin Roch auf.
  • Nach der Verletzung von Lucas Schneider ist Andreas Bornemann (2. v. l.) der letzte verbliebene Linkshänder im Ferndorfer Rückraum. In dieser Szene des Hinspiels nimmt er es mit (v. l.) Pascal Ebert, Adrian Kammlodt und Kevin Roch auf.
  • Foto: Reinhold Becher
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

pm Ferndorf. So langsam wird es dünn im Rückraum. Handball-Zweitligist TuS Ferndorf ist personell zurzeit nicht gerade vom Glück verfolgt. Nach der Diagnose „Bandscheibenvorfall“ bei Top-Feldtorschütze Patrick Weber muss nun auch der „Halbrechte“ Lucas Schneider zuschauen. Die im Spiel gegen Essen erlittene Verletzung an der Wurfhand hat sich als folgenschwer entpuppt, sodass der 24-Jährige „langfristig“ ausfällt, so Trainer Michael Lerscht, der weiß: „Verletzungen kommen nie gelegen. Jammern hilft aber nicht, jetzt müssen andere eben eine größere Rolle einnehmen.“
Und das am besten schon am Samstag, wo der TuS (13. Platz/16:22 Punkte) zu ungewohnter Anwurfzeit von 17 Uhr beim EHV Aue (11./18:20) gastiert.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen