Testspiel beim FC Lennestadt
Sportfreunde müssen dickes Brett bohren

Leandro Fünfsinn (weißes Trikot) war der Matchwinner der Sportfreunde Siegen im Testspiel gegen den FC Lennestadt.
  • Leandro Fünfsinn (weißes Trikot) war der Matchwinner der Sportfreunde Siegen im Testspiel gegen den FC Lennestadt.
  • Foto: pm
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Altenhundem. Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Nach dem erfolgreichen Auftakt am vergangenen Samstag bei Germania Salchendorf hat Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen auch die Partie beim Westfalenligisten FC Lennestadt für sich entschieden. Allerdings mussten die Leimbachtaler am Donnerstagabend ein dickes Brett bohren, ehe der 2:1 (1:0)-Erfolg unter Dach und Fach war. Erst in der 88. Minute gelang Leandro Fünfsinn per Kopf das Siegtor.

„Aufgrund der überlegen geführten ersten Halbzeit ist unser Sieg verdient“, befand SFS-Trainer Tobias Cramer im SZ-Gespräch. „Vor der Pause waren wir die klar bessere Mannschaft. Da war ein Klassenunterschied zu sehen. Wir hätten zur Halbzeit 2:0 oder 3:0 führen müssen.“ Es „klingelte“ allerdings nur einmal im Kasten der Lennestädter – und zwar nach 24 Minuten, als Leon Kunz das „Runde“ im „Eckigen“ versenkte.

Durch die vielen Spielerwechsel geht der Rhythmus verloren

Mit Beginn der zweiten Hälfte nahm Cramer gleich vier Wechsel vor, später kam noch ein weiterer hinzu. „Dadurch sind wir aus dem Rhythmus gekommen. Wir haben dann nicht mehr klar genug gespielt, es fehlte die Passgenauigkeit“, monierte der Sportfreunde-Coach, der mit ansehen musste, wie der gastgebende Westfalenligist nach 65 Minuten durch Christian Schmidt zum 1:1- Ausgleich kam. „Der war zu diesem Zeitpunkt verdient“, so Cramer. „Lennestadt hat in der zweiten Halbzeit sehr diszipliniert gespielt und uns das Leben schwer gemacht.“

Das bessere Ende hatten aber die Sportfreunde, denen Leandro Fünfsinn mit seinem späten Treffer den zweiten Sieg im zweiten Test bescherte.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen