Test unter "Laborbedingungen" (Mit Fotogalerie)
Sportfreunde zeigen Experimentierfreude

Bittere Pille für Leon Kunz (r.) und die Sportfreunde Siegen: Der Flügelspieler knickte in der ersten Halbzeit um und dürfte für einige Zeit verletzt fehlen.
61Bilder
  • Bittere Pille für Leon Kunz (r.) und die Sportfreunde Siegen: Der Flügelspieler knickte in der ersten Halbzeit um und dürfte für einige Zeit verletzt fehlen.
  • Foto: Pascal Mlyniec
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

pm Siegen. Für Tobias Cramer wäre am Mittwochabend ein Laborkittel vielleicht die passendere Arbeitskleidung gewesen als sein gewohntes graues T-Shirt. Der Trainer des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen nutzte das Testspiel gegen Hessenligist SV Neuhof nämlich speziell im zweiten Durchgang als große Experimentierstunde und würfelte seine Mannschaft auf nahezu sämtlichen Positionen durcheinander. Mit der Elf, die am 29. August den Liga-Auftakt gegen den TuS Haltern bestreiten wird, dürfte die Besetzung, die letztlich den 2:1 (1:0)-Sieg ins Ziel brachte, nur sehr wenig gemeinsam haben.

„Die zweite Halbzeit war Jugend forscht“, fasste Cramer zusammen, der drei „Jungspunde“ aus dem eigenen Nachwuchs und drei Testspieler ihre Erfahrungen sammeln ließ. Einer davon, der wieselflinke Carl-Henry Desir, scheiterte in der Anfangsphase zuerst mit einer tollen Direktabnahme am Pfosten und zeigte dann eine tolle Übersicht, als er in aussichtsreicher Position nicht selbst abschloss, sondern den noch besser postierten Björn Jost bediente. Der SFS-Kapitän traf flach zum verdienten Führungstreffer (32.).

Knöchelverletzung bei Kunz

Nach der Pause ging bei den Siegenern die Ordnung durch personelle und taktische Umstellungen verloren. Die Gäste kamen besser ins Spiel und belohnten sich mit einem echten Traumtor: Edi Kulas platzierte den Ball aus gut 20 Metern genau im „Knick“ (55.). Danach war Neuhof dem 2:1 sogar näher, doch das Siegtor erzielten die Sportfreunde. Nach Ballgewinn tief in der gegnerischen Hälfte schlenzte Joshua Walter die Kugel ins Eck (80.).

Ein echter Wehrmutstropfen war die neuerliche Knöchelverletzung von Leon Kunz, der in der ersten Halbzeit umknickte und selbst von einem Bänderriss ausgeht. Ärztliche Untersuchungen werden Klarheit bringen. Tobias Cramer zog für die 90 Minuten ein insgesamt positives Fazit: „Wir haben uns deutlich stabiler und besser präsentiert als letzten Sonntag“, so der Coach mit Blick auf das 1:3 gegen den FC Ederbergland.

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen