Universiade in Neapel:
Stabhochspringer Torben Blech erreicht das Finale

sz Neapel. Stabhochspringer Torben Blech hat sich bei der Sommer-Universiade, den Weltsportspielen der Studenten, im italienischen Neapel gestern als einer von zwölf Athleten für das Finale qualifiziert. Der Gosenbacher meisterte die in der „Quali“ geforderten 5,25 Meter leicht und locker und qualifizierte sich damit für das Finale, das am Freitag ab 18 Uhr ausgetragen wird. Mit einer persönlichen Bestleistung von 5,71 Metern darf sich der Siegerländer am Freitag sogar berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen. Von den Finalteilnehmern sprang bisher nur der Belgier Ben Joren Broeders noch fünf Zentimeter höher als der für Bayer Leverkusen aktive Blech. Der philippinische Leichtathlet überquerte bei seinem besten Versuch ebenso wie der 24-jährige Gosenbacher bisher 5,71 Meter. Für alle anderen Universiade-Starter ging es bei einem Wettkampf bisher noch nicht so hoch hinaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen