SZ

Fußball-Bezirksliga 5
SV Ottfingen verliert zwei Spieler

ubau Ottfingen. Zwei Spieler haben den Fußball-Bezirksligisten SV Ottfingen in der Winterpause verlassen. Damit wird der durch zahlreiche Verletzungen ohnehin schon zusammengeschrumpfte Kader des aktuellen Tabellenachten der "BL 5" noch dün

ubau Ottfingen. Zwei Spieler haben den Fußball-Bezirksligisten SV Ottfingen in der Winterpause verlassen. Damit wird der durch zahlreiche Verletzungen ohnehin schon zusammengeschrumpfte Kader des aktuellen Tabellenachten der "BL 5" noch dünner.

Pascal Jüngst, vor der Saison mit großen Erwartungen vom Liga-Konkurrenten 1. FC Türk Geisweid zum SVO geholt, bricht seine Zelte am „Siepen“ nach einem halben Jahr schon wieder ab – ohne auch nur ein einziges Pflichtspiel für den SV Ottfingen bestritten zu haben, da sich der treffsichere Offensivspieler im Sommer einen Mittelfußbruch zugezogen hatte.

„Er hat sich bei uns abgemeldet und will sich der SG Oberschelden anschließen“, berichtete Uwe Kipping, der Sportliche Leiter des SV Ottfingen, auf SZ-Nachfrage. „Das ist natürlich extrem bitter für uns, weil wir uns viel von ihm versprochen haben. Er hat uns mitgeteilt, dass er den Verein aus privaten Gründen verlässt. Der zeitliche Aufwand sei ihm zu hoch beim SV Ottfingen, er könne künftig nicht mehr so oft trainieren“, erklärte Kipping.

Mit Ilhan Avci meldete sich ein weiterer Spieler ab. Im Gegensatz zu Jüngst absolvierte er mehrere Spiele für den SVO - auf der Innenverteidiger-Position oder im zentralen defensiven Mittelfeld. Avci wird zum Bezirksliga-Schlusslicht 1. FC Türk Geisweid wechseln. Kipping: „Er geht beruflich zur Polizei nach Frankfurt, daher kann er nicht mehr regelmäßig trainieren. Wir haben ihm angeboten, die Saison bei uns noch durchzuziehen, doch er wollte lieber zu Türk Geisweid wechseln.“

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen