SZ

ISTAF in Düsseldorf
Torben Blech überspringt 5,86 m

sz Düsseldorf/Gosenbach. Weltrekordler Armand Duplantis hat sich am Sonntag bei der Premiere des ISTAF Indoor in Düsseldorf mit 6,01 Metern die Weltjahres-Bestleistung im Stabhochsprung geschnappt. Doch für die eigentliche Sensation sorgte in diesem Top-Wettbewerb der „Mann dahinter“ - Torben Blech aus Gosenbach! Der für Bayer Leverkusen startende Gosenbacher steigerte seine erst zwei Tage zuvor beim Meeting in Karlsruhe aufgestellte Hallen-Bestleistung (5,72 m) um satte 14 Zentimeter und beendete den Wettkampf und das alleinige Duell mit dem Franzosen bei 5,86 m und Platz 2.
Noch vor Weltmeister KendricksBlech sorgte mit dieser deutschen Jahresbestleistung für das aus deutscher Sicht beste Ergebnis in Düsseldorf.

sz Düsseldorf/Gosenbach. Weltrekordler Armand Duplantis hat sich am Sonntag bei der Premiere des ISTAF Indoor in Düsseldorf mit 6,01 Metern die Weltjahres-Bestleistung im Stabhochsprung geschnappt. Doch für die eigentliche Sensation sorgte in diesem Top-Wettbewerb der „Mann dahinter“ - Torben Blech aus Gosenbach! Der für Bayer Leverkusen startende Gosenbacher steigerte seine erst zwei Tage zuvor beim Meeting in Karlsruhe aufgestellte Hallen-Bestleistung (5,72 m) um satte 14 Zentimeter und beendete den Wettkampf und das alleinige Duell mit dem Franzosen bei 5,86 m und Platz 2.

Noch vor Weltmeister Kendricks

Blech sorgte mit dieser deutschen Jahresbestleistung für das aus deutscher Sicht beste Ergebnis in Düsseldorf. Der 25 Jahre alte Siegerländer, der 2017 noch als Zehnkämpfer an der U-23-EM teilgenommen hatte, ließ als Zweitplatzierter nämlich unter anderen den zweimaligen Weltmeister Sam Kendricks (USA; 5,81 m) hinter sich. Auch im Freien war Blech noch nie höher hinaus gekommen.
Nur kurz vergrub Torben Blech anschließend ungläubig das Gesicht in den Händen. Dann nahm er auch bei 5,91 Metern noch dreimal Anlauf – zwar vergeblich, aber doch in dem Wissen, dass die Latte künftig für ihn häufiger in diesen Höhen aufliegen könnte. Der Deutsche Meister und WM-Vierte Bo Kanda Lita Baehre, Trainingspartner Blechs in Leverkusen, der in Karlsruhe noch gefehlt hatte, schwang sich über 5,72 Meter und hatte damit sowohl eineeigene neue Hallen-Bestleistung als auch die Hallen-EM-Norm in der Tasche.

"2020 war ein schwieriges Jahr"

In einem Interview gab Torben Blech nach dem Wettkampf Einblicke in seine Gefühlswelt und warum diese enorme Leistungssteigerung nach dem nicht so berauschenden Jahr 2020 für ihn nicht wirklich überraschend gekommen ist: „Ich bin sehr erleichtert, dass ich endlich das zeigen konnte, was in mir steckt. 2020 war ein schwieriges Jahr für mich, in dem wir hart trainiert haben, ich viele Fortschritte gemacht habe, ich aber nicht meine Leistung abrufen konnte. Es fühlt sich sehr gut an – auch die Tatsache, dass ich am Ende nur noch mit Duplantis im Wettkampf war, ist natürlich eine ungewohnte, aber sehr schöne Situation. Es war geil, in Düsseldorf zu springen!“

Unter freiem Himmel bei 5,80 m

Blech hatte sich unter freiem Himmel in 2019 auf eine Höhe von 5,80 m gesteigert, konnte an diese Leistung im vergangenen Jahr aber nie so recht anknüpfen. Es gebe im Sport oft das Phänomen dass nach einem richtig guten Jahr wie 2019 ein Durchhänger folge. „Wir haben im letzten Jahr sehr viel und sehr hart trainiert. Ich bringe sehr viel Physis mit, aber die Technik war und ist mein größtes Problem. Beziehungsweise liegt da das größte Potenzial. Im Training lief es sehr gut. Wir hatten Biomechaniken mit sehr guten Auswertungen, die Hinweise darauf gaben, dass ich definitiv 5,80 Meter und höher springen kann. Im Wettkampf lief es aber nicht nach Wunsch. Im Sommer bin ich nur 5,62 Meter gesprungen.“

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen