2. Handball-Bundesliga
Traumstart für den TuS Ferndorf

Klare Ansage: Robert Andersson (Dritter von links) hatte das Team des TuS Ferndorf gut auf den TV Großwallstadt eingestellt.
  • Klare Ansage: Robert Andersson (Dritter von links) hatte das Team des TuS Ferndorf gut auf den TV Großwallstadt eingestellt.
  • Foto: Jost-Rainer Georg
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

geo Elsenfeld. Fast sieben Monate nach dem corona-bedingten Abbruch der letzten Saison ist dem TuS Ferndorf  ein Traumstart in die neue Saison der 2. Handball-Bundesliga geglückt! Beim Wiederaufsteiger TV Großwallstadt gewann das Team des neuen schwedischen Trainers Robert Andersson deutlicher, als es das nackte Ergebnis besagte, mit 30:25 (12:8). Nach dem Spiel, das vor 960 Zuschauern, jedoch ohne Ferndorfer Fans,  in der Untermainhalle Elsenfeld stattfand, jubelten die TuS-Spieler frenetisch über den Auftakt-Auswärtssieg.

Matzken und Puhl die Matchwinner

Anfangs kamen die Nordsiegerländer allerdings  nur mühsam in die Partie. Im Angriff lief es nicht rund, so dass die Mainfranken in der ersten Viertelstunde fast durchweg mit zwei Treffern vorne lagen. Aber dann nahmen zwei TuS-Akteure das Heft entscheidend in die Hand: Torben Matzken erzielte bis zum Halbzeitpfiff sechs Treffer, darunter zwei verwandelte Siebenmeter. Beim Stande von 6:8 erzielte der Berliner vier Treffer in Folge und sorgte für die Wende in der Partie. Und zwischen den Pfosten steigerte sich Lucas Puhl zu einer überragenden Leistung. Am Ende der ersten Hälfte standen bereits elf gehaltene Bälle in der Statistik, darunter zwei Siebenmeter. So blieben die Gastgeber 14 Minuten lang nach dem 8:6 ohne weiteren Treffer.

Rote Karte gegen Josip Eres

Auch in der 2. Halbzeit ließen die Ferndorfer nichts mehr anbrennen und bauten den Vorsprung schnell auf sieben Tore aus (17:10). Matzken und nun auch Jonas Faulenbach sowie Julian Schneider spielten ihre individuelle Klasse aus und deckten die Mängel in der TVG-Abwehr schonungslos auf. 
Einen gebrauchten Abend erlebte lediglich Neuzugang Josip Eres. Der kroatische Rechtsaußen scheiterte mit seinem ersten Siebenmeterversuch an Keeper Jan-Steffen Redwitz und leistete sich gleich zu Beginn der 2. Halbzeit ein übles Foul, für das er die Rote Karte sah.

Die Spielstatistik

TuS Ferndorf: Puhl (21 Paraden), Durica (ein Siebenmeter gehalten) - Matzken (12/5), Faulenbach (5), Bornemann (4), J. Schneider (3), Rink (3), Rüdiger (2), L. Schneider (1).

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen