Erster Bundesliga-Start seit September
Triathlet Jonas Hoffmann "nicht unzufrieden"

Der aus Hadem stammende Triathlet Jonas Hoffmann war mit seinem ersten Bundesliga-Wettkampf seit fast neun Monaten „nicht unzufrieden“.
  • Der aus Hadem stammende Triathlet Jonas Hoffmann war mit seinem ersten Bundesliga-Wettkampf seit fast neun Monaten „nicht unzufrieden“.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

sz Berlin. Bei den Deutschen Triathlon-Meisterschaften auf der Sprintstrecke, zugleich Auftakt der 1. Bundesliga, belegte der Hilchenbacher Jonas Hoffmann (Tri Finish Münster) nach 53:48 Minuten den 36. Platz in der Eliteklasse der Männer (die SZ berichtete kurz). In der Mannschaftswertung landete Hoffmann mit seinem Team mit der Platzziffer 137 auf Rang 8.

Ende Juni bei Mitteldistanz-EM am Start

„Was die reine Platzierung angeht, hätte es sicherlich ein bisschen mehr sein dürfen – unter den gegebenen Umständen bin ich aber nicht unzufrieden“, bilanzierte der mittlerweile in Geisweid lebende Hoffmann. Worauf er anspielte, ist die extrem lange Schwimmpause: „In einem normalen Saisonverlauf versuche ich sogar schon dreitägige Schwimmpausen zu vermeiden, aktuell waren es sechs Monate – das macht sich natürlich deutlich bemerkbar, insofern war ich mit dem Split von 8:50 Minuten zufrieden“, sagte Hoffmann, der anschließend auf dem Rad eine „taktisch gute“ Vorstellung zeigte: „Ich habe mich in der dritten Radgruppe gehalten, bin die Attacken mitgegangen und auch mal vorne gefahren. Leider war die zweite Gruppe zu weit weg, sonst wäre am Ende ein ganz anderes Ergebnis möglich gewesen.“
Mit seiner Laufleistung haderte der 24-Jährige abschließend: „Die erste Runde war noch in Ordnung, in der zweiten musste ich etwas abreißen lassen. Ich hatte mir einen Cut am Fuß zugezogen, der doch ziemliche Schmerzen verursacht hat. Zunächst einmal bin ich sehr froh und glücklich, dass ich seit September 2020 überhaupt mal wieder einen Bundesliga-Wettkampf bestreiten konnte“, überwogen letztlich die positiven Aspekte für Jonas, der beim zweiten Bundesliga-Wettkampf in Potsdam in drei Wochen allerdings nicht dabei sein wird: „Da bin ich bei der Europameisterschaft über die Mitteldistanz in Österreich am Start. Generell möchte ich in dieser Saison Bundesliga-Wettkämpfe und Triathlons über die Mitteldistanz durchmischen“, so Hoffmann.

Clara Fuchs im Pech

Für die erst 15-jährige Clara Fuchs verlief derweil das Bundesliga-Debüt recht unglücklich. Die Triathletin vom TriTeam Siegerland startete auf Grund der schon seit einigen Jahren gepflegten sportlichen Partnerschaft mit dem Sparda Team Hagen für die Volmestädter. Der Hagener Verein hat zwar eine Erstligamannschaft, aber zu wenig Jugendliche, um mögliche Startplätze zu belegen. Jochen Baumann, Manager der Hagener, erkannte die tolle sportliche Entwicklung von Clara und bot ihr kurzerhand über ein Zweitstartrecht einen Start bei den Finals in der 1. Triathlon-Bundesliga in Berlin an.

Clara wurde von ihrer Trainerin Claudia Wunderlich begleitet, mit der sie im Vorfeld intensiv die speziellen Gegebenheiten der Strecke inspizierte. Im Rennen wurde sie dann ein Opfer der Streckenführung, da alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die auf der Radstrecke überrundet wurden, sofort aus dem Rennen genommen wurden. So kam Clara gar nicht mehr dazu, ihre große Stärke auf der Laufstrecke in die Waagschale zu werfen.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen