Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.
  • Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war.

„Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir hoffen, dass er auch in Dielfen die Entwicklung vorantreiben wird“, so der Sportliche Leiter Alexander Müller.

Langenbach zur Seite stehen wird Co-Trainer Daniel Klöckner, den der Coach aus gemeinsamen Zeiten in Alchen bestens kennt. In der Saison 2018/19 feierte der TuS in Langenbachs erstem Trainerjahr fast sensationell den sportlichen Klassenerhalt in der A-Liga.

Das Duo kann in Dielfen mit nahezu dem gesamten derzeitigen Kader planen. Lediglich eine Zusage für die kommende Spielzeit steht noch aus. „Die vielen jungen Spieler sollen auch in den kommenden Jahren die Weiterentwicklung prägen. Deshalb werden wir gemeinsam mit Steffen versuchen, uns nur gezielt auf wenigen Positionen zu verstärken“, erklärt Müller. Dazu ist der Verein mit den Kandidaten bereits in guten Gesprächen. Der Sportliche Leiter fügt an: „Auch in den kommenden Jahren wollen wir weiter auf den eigenen Nachwuchs setzen und Jugendspieler in die Seniorenmannschaften integrieren. Deshalb sind wir sehr froh, dass uns sechs Eigengewächse geschlossen zugesagt haben.“

Steffen Langenbach ist ebenfalls positiv gestimmt: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe und kann es kaum erwarten, dass es losgeht. Umfeld, Organisation, Anlage - das ist in Dielfen alles top. Dazu kommt eine super Jugendarbeit und eine junge Mannschaft, mit der viel erreicht werden kann.“

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen