Fußball-Regionalliga Südwest
TSV Steinbach Haiger startet am 17. Juni

Der neue Trainer Adrian Alipour hat jetzt die Eckdaten der Saisonvorbereitung beim Fußball-Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger festgelegt.
  • Der neue Trainer Adrian Alipour hat jetzt die Eckdaten der Saisonvorbereitung beim Fußball-Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger festgelegt.
  • Foto: Foto: Jost-Rainer Georg
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

sz Haiger. Am 18. Mai endete erst die Regionalliga-Saison 2018/19,  und schon richtet sich der Blick auf die kommende Spielzeit. Trainer Adrian Alipour übernimmt zum Trainingsstart am 17. Juni die Verantwortung beim TSV Steinbach Haiger. Frank Döpper besetzt zukünftig wieder seine angestammte Position des Co-Trainers.  Zusammen haben die beiden Verantwortlichen den Rahmenplan der Vorbereitung mit sieben Testspielen und einem Kurz-Trainingslager in Willingen abgesteckt.

Teambuilding im Sauerland

Der öffentliche Trainingsauftakt findet am Montag, den 17. Juni, um 17 Uhr im Sportzentrum Haarwasen in Haiger statt.  Fünf Tage später steht bereits das erste Testspiel an gleicher Stelle an. Gegner am Haarwasen ist  Verbandsligist SSV Langenaubach. Der Anstoß gegen das Team aus dem Steinbacher Nachbardorf ist um 14 Uhr.Von Donnerstag, den 27. Juni, bis Sonntag, den 30. Juni, reist der Tross des TSV Steinbach Haiger ins Kurz-Trainingslager nach Willingen. Dort stehen neben einer Teambuilding-Maßnahme und einigen Trainingseinheiten  auch zwei Testspiele auf dem Plan. Im Uplandstadion des SC Willingen ist der erste Gegner eine Stadtauswahl aus Marsberg. Anstoß der Partie ist am Freitag, den 28. Juni, um 18:30 Uhr. Auf dem Heimweg aus dem Trainingslager gastiert der TSV noch zu einer zweiten Test-Partie beim Kreisoberligisten SC Gladenbach. Das Spiel findet im Rahmen des 100-jährigen Vereinsbestehens des Sportclub am Sonntag, den 30. Juni, ab 14 Uhr auf dem Rasenplatz am GSC-Sportzentrum statt.

Testspiele gegen Regionalliga-West-Teams

Am Mittwoch, den 3. Juli, führt der Vorbereitungsplan den TSV Steinbach Haiger zum Regionalliga-Absteiger nach Stadtallendorf. Anstoß im Herrenwaldstadion der Eintracht ist um 18:30 Uhr.Drei Tage später geht es nach Westerburg, wo der Regionalligist Bonner SC auf die Alipour-Elf wartet. Die Partie gegen den West-Vertreter beginnt um 14 Uhr.
Auch der vorletzte Vorbereitungsgegner des TSV spielt in der Regionalliga West. Die U 23 von Borussia Dortmund kommt nach  Haiger. Im Winter gab es den Vergleich der beiden Vereine bereits einmal auf dem Trainingsgelände  des BVB. Der Anstoß in Haiger findet am 13. Juli um 14 Uhr statt.

Finaler Härtetest gegen Brdaric-Elf

Zum letzten Härtetest vor dem Saisonstart erwartet der TSV Steinbach Haiger das Team von Rot-Weiß Erfurt am Haarwasen. Die Elf des früheren TSV-Trainers Thomas Brdaric hat die Regionalliga Nordost auf dem 5. Tabellenplatz abgeschlossen. Anstoß am Samstag, den 20. Juli, ist um 14 Uhr.  Eine Woche später steht dann der Saisonstart in der Regionalliga Südwest an.  Gegner und Spielort sind derzeit offen.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.