Kurt Klappert mit 85 Jahren verstorben
Turn-Familie trauert um starke Persönlichkeit

Kurt Klappert bei seiner Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des TV Freudenberg im Mai 2014.
  • Kurt Klappert bei seiner Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des TV Freudenberg im Mai 2014.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Freudenberg. Die Siegerländer Turnerschaft und im Besonderen der TV Freudenberg trauern um eine große Persönlichkeit aus ihren Reihen. Kurt Klappert, der über ein Vierteljahrhundert lang die Geschicke des Vereins aus dem „Flecken“ geleitet hat, ist im Alter von 85 Jahren verstorben.
Kurt Klappert trat im Alter von sieben Jahren, am 1. Juli 1942, in den Turnverein Freudenberg ein, wo er seine Begeisterung für das Gerätturnen mit großem Eifer und Fleiß auslebte – so erreichte er rasch einen guten Leistungsstand. Er stellte sich aber überdies schon in in jungen Jahren der Verantwortung im Verein und bekleidete verschiedene Vorstandsämter.

Seit 1987 stand er dem TV Freudenberg mehr als 25 Jahre lang als 1. Vorsitzender vor und prägte den Verein in dieser Zeit maßgeblich. In seine Amtszeit fielen u. a. zwei größere Modernisierungs-, An- und Umbaumaßnahmen an die vereinseigene Turnhalle. Die SZ-Sportredaktion lernte Kurt Klappert zu Beginn der 90er Jahre persönlich kennen, als sein Sohn Sven als hoffnungsvolles Kunstturn-Talent verstärkt in den Blickpunkt rückte.

Der TV Freudenberg verfügte seinerzeit unter der Regie von Trainer Horst Diehl über eine leistungsstarke Riege mit den Achenbach-Brüdern Kai und Timo, Holger Schlechtingen, Christopher Schmidt, Steffen Schneider, dem Deutschen Schülermeister Markus Römer sowie eben Sven Klappert. Zu Beginn herrschte eine spürbare sportliche Rivalität zwischen den „Fleckern“ und der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV), die sich aber im Laufe der Zeit zu einem konstruktiven Miteinander entwickelte.

„Auch das war eine der großen Leistungen von Kurt – er hat es geschafft, dass beide Vereine aufeinander zugehen und dass die Freudenberger Turner letztlich sogar der SKV beigetreten sind. Das war ein wesentlicher Beitrag zum Erhalt der SKV“, erklärt das heutige SKV-Vorstandsmitglied Horst-Walter Eckhardt, zur damaligen Zeit stellv. Vorsitzender im Siegerland-Turngau.
„Toleranz, Großmut, Freundschaft und Treue zeichneten Kurt aus“, heißt es in der Todesanzeige „seines“ TV Freudenberg, treffender hätte man das Wirken und Wesen von Kurt Klappert kaum beschreiben können.

Der 85-Jährige war beruflich wie sportlich noch bis in die letzten Wochen aktiv. Seine Verdienste für den TV Freudenberg wurden vielfach gewürdigt: durch die Verleihung der Ehrennadel in Silber des Westfälischen Turner-Bundes (WTB) im Jahre 2002, die Verleihung der Ehrenplakette der Stadt Freudenberg (2006), den Ehrenbrief mit silberner Ehrennadel des Deutschen Turner-Bundes (DTB) in 2014, im selben Jahr durch die Ehrenmitgliedschaft und den Ehrenvorsitz des TV Freudenberg und schließlich im Jahr 2019 durch die Ehrenplakette des Siegerland-Turngaus anlässlich dessen 125-jährigen Bestehens.

Auch die Sportredakteure und Mitarbeiter der Siegener Zeitung werden Kurt Klappert als Menschen der „alten Schule“ in dankbarer Erinnerung behalten, der Werte wie Freundlichkeit, Höflichkeit, Respekt und vertrauensvollen Umgang miteinander jederzeit vorlebte.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen