Fußball-Landesliga
Weiter Rätselraten um TuS Erndtebrück 2.

Alfonso Rubio Doblas, der Sportliche Leiter und Trainer der Oberliga-Mannschaft des TuS Erndtebrück, will alles daran setzen, dass die zweite Mannschaft des Pulverwald-Klubs in der kommenden Saison in der Fußball-Landesliga 2 spielen wird.
  • Alfonso Rubio Doblas, der Sportliche Leiter und Trainer der Oberliga-Mannschaft des TuS Erndtebrück, will alles daran setzen, dass die zweite Mannschaft des Pulverwald-Klubs in der kommenden Saison in der Fußball-Landesliga 2 spielen wird.
  • Foto: klug
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Erndtebrück. Die Spekulationen schießen seit Wochen ins Kraut. Geht die zweite Mannschaft des TuS Erndtebrück in der kommenden Saison in der Fußball-Landesliga 2 an den Start oder nicht? Zahlreiche Abgänge in diesem Sommer befeuerten die Gerüchteküche, zudem hat die „Reserve“ des Pulverwald-Klubs bislang noch kein Testspiel bestritten.

Die SZ konfrontierte Alfonso Rubio Doblas, den Trainer der Oberliga-Mannschaft und Sportlichen Leiter, am Mittwochnachmittag mit der Frage: Quo vadis TuS Erndtebrück 2.?

Seine Antwort: „Ich habe eben noch mit einem Vertreter von Rot-Weiß Hünsborn, unserem Auftaktgegner, gesprochen, weil RWH das Spiel gegen unsere Zweite gerne verlegen möchte. Ich habe ihm gesagt, dass, wir – Stand heute – auf jeden Fall antreten werden.“

Natürlich sei die Situation schwierig, so Rubio Doblas weiter, und es werde „schwer, einen kontinuierlichen Spielbetrieb“ zu gewährleisten. „Wir werden aber alles daran setzen, dass uns das gelingt“, versprach der Spanier.

Und weiter: „Wir wollen unsere Zweite nicht abmelden, denn sie ist als Unterbau wichtig für den Verein. Wir haben aktuell Verträge von 24 Feldspielern fix. Heute sind noch zwei Probespieler im Training, am Freitag kommen auch noch zwei. Das heißt: Wir haben einen großen Kader für die erste Mannschaft und könnten Spieler nach unten abgeben – so ist zumindest der Plan. Aber nochmal: Garantieren kann ich nichts. Wir setzen jedoch alles daran, um mit unserer zweiten Mannschaft in der Landesliga zu spielen.“

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen