SZ

Erndtebrücks Kapitän Moritz Brato
„Welche Schulnote? Eine 6!“

Ein Mann der klaren Worte: TuS Erndtebrücks Kapitän Moritz Brato (blaues Trikot).
  • Ein Mann der klaren Worte: TuS Erndtebrücks Kapitän Moritz Brato (blaues Trikot).
  • Foto: klug
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Erndtebrück. Drei Spiele, drei Niederlagen, Tabellenletzter, mit elf Gegentoren die Schießbude der Liga und dazu noch das Aus in der 1. Westfalenpokal-Runde: Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat den Saisonstart komplett in den Sand gesetzt. Besonders bitter war die 0:3-Heimpleite am vergangenen Sonntag gegen den Lokalrivalen 1. FC Kaan-Marienborn. Die Alarmglocken schrillen im Pulverwald – und zwar laut und weit über die Grenzen des Wittgensteiner Landes hinaus vernehmbar.

Die SZ nahm die Misere zum Anlass, um mit Moritz Brato, dem 23-jährigen Kapitän des TuS Erndtebrück, zu sprechen. Im Interview nahm der Innenverteidiger, der das Fußball-ABC bei der SG 06 Betzdorf erlernte, kein Blatt vor den Mund.

ubau Erndtebrück. Drei Spiele, drei Niederlagen, Tabellenletzter, mit elf Gegentoren die Schießbude der Liga und dazu noch das Aus in der 1. Westfalenpokal-Runde: Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat den Saisonstart komplett in den Sand gesetzt. Besonders bitter war die 0:3-Heimpleite am vergangenen Sonntag gegen den Lokalrivalen 1. FC Kaan-Marienborn. Die Alarmglocken schrillen im Pulverwald – und zwar laut und weit über die Grenzen des Wittgensteiner Landes hinaus vernehmbar.

Die SZ nahm die Misere zum Anlass, um mit Moritz Brato, dem 23-jährigen Kapitän des TuS Erndtebrück, zu sprechen. Im Interview nahm der Innenverteidiger, der das Fußball-ABC bei der SG 06 Betzdorf erlernte, kein Blatt vor den Mund. Mit bemerkenswerter Offenheit bezog der in Betzdorf-Bruche wohnende BWL-Student Stellung zur prekären sportlichen Situation des TuS Erndtebrück.

SZ: Herr Brato, welche Schulnote würden Sie Ihrer Mannschaft für die Leistung im Derby gegen Kaan-Marienborn geben?
Moritz Brato: „Ich schwanke noch zwischen 5 und 6. Aber wenn ich mir das richtig überlege, dann ist es eine 6. Unsere Leistung war auf ganzer Linie ungenügend. Wir waren absolut chancenlos.“
Unmittelbar nach dem Spiel sagten Sie, dass sich einiges ändern muss beim TuS. Was genau?
Brato: „Ich könnte alles anführen. Es fehlte der Wille, die Einstellung – wir haben schon die Basics vermissen lassen. Gerade in einem Derby sollte man erst über den Kampf kommen, um dann später – wenn möglich – auch eine spielerische Komponente einfließen zu lassen. Aber das alles war bei uns nicht ansatzweise vorhanden. Jeder muss sich hinterfragen, was er besser machen kann. Das fängt schon im Training an. Da müssen wir noch mehr Gas geben. Wir sind jetzt alle gefordert.“
Ihr Trainer Alfonso Rubio Doblas prangerte nach der Derby-Pleite die fehlende Mentalität an. Hat er Recht?
Brato: „Ja, definitiv! Bei uns war keiner auf dem Platz, der die Ärmel hochgekrempelt hat oder in der Lage war, eine besondere Aktion zu starten, die die anderen hätte mitreißen können – auch ich nicht. Dabei hatte ich darauf gehofft, dass uns mit einem Erfolgserlebnis im Derby eine Initialzündung gelingt und wir danach eine kleine Serie starten können.“
SZ: War die Niederlage für Sie doppelt schmerzhaft, da sie im Sommer von Kaan nach Erndtebrück gewechselt sind?
Brato: „Natürlich habe ich mich im Vorfeld auf das Spiel gefreut – auch weil man beweisen will, dass es richtig war, den Verein gewechselt zu haben. Aber wenn der Schiedsrichter anpfeift, dann ist es egal, ob man auf Kaan-Marienborn oder Westfalia Rhynern trifft. Auch in diesem Spiel geht es um drei Punkte. Rückblickend war die Niederlage aber schon bitter für mich. In der Whatsapp-Gruppe, der auch einige Käner Spieler angehören, musste ich schon einige ,nette’ Nachrichten lesen – als ob das Spiel noch nicht schlimm genug gewesen... (lacht). Aber da muss man drüber stehen.“
SZ: Hätten Sie gedacht, dass die Aufgabe beim TuS Erndtebrück so beschwerlich würde?
Brato: „Nein! Ich wusste, dass wir vor einer schwierigen Spielzeit stehen, aber dass wir so einen katastrophalen Start hinlegen, hätte ich nicht gedacht. Dabei war ich im Vorfeld der Saison guter Dinge, dass wir nach den Zusagen von Haluk Arslan und Manfredas Ruzgis einen guten Stamm zusammen haben, um den herum man eine schlagkräftige Mannschaft formen kann.“
SZ: Inklusive der Pleite im Westfalenpokal gegen den Liga-Konkurrenten SC Wiedenbrück hat der TuS Erndtebrück nun vier Niederlagen in vier Spielen kassiert. Drei davon waren deutlich. Kann Ihre Mannschaft Oberliga-Fußball?
Brato: „In der aktuellen Verfassung nicht! Da muss schon einiges passieren, um in die Spur zu kommen. Die Oberliga ist eine recht ausgeglichene Spielklasse, da ist vieles eng beisammen. Wenn wir wenigstens schon den ein oder anderen Punkt geholt hätten... Aber die drei Niederlagen sind schon bedenklich.“

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen