Anzeige

„Rund ums Rind“
Teilnehmer der Siegener Kochschule wagten sich an ein exquisites kulinarisches Thema

Marion Hilpert (in Vertretung von Thomas Stuff) stand bei den Kochschul-Abenden den
Teilnehmern mit wichtigen Tipps zur Seite.
6Bilder
  • Marion Hilpert (in Vertretung von Thomas Stuff) stand bei den Kochschul-Abenden den
    Teilnehmern mit wichtigen Tipps zur Seite.
  • Foto: Kai Osthoff
  • hochgeladen von Eric Schumacher

kaio - Neues Jahr neues Glück – mit diesem Leitsatz starteten die Teilnehmer der Siegener Kochschule am vergangenen Mittwoch und Donnerstagabend in der Showküche von Elektro Göttert an der Bismarckstraße 95 a in die neue Saison.
„Rund ums Rind“ hieß diesmal die kulinarische Überschrift auf den Rezept-Bögen, die die Gäste gleich zu Beginn nebst der Kochschürze und einem „Welcome“-Drink erhielten – serviert von den Service-Damen Brigitte Strautz und Meryem Usta.

Profiköche leiteten gekonnt durch die beiden Abende

Cornelie Rothmaler-Schön, Geschäftführerin der Siegener Zeitung, begrüßte die Anwesenden und leitete gleich zu den beiden Hauptakteuren über: Stephan Leonhardt, der in der Siegener Kochschule bereits seit deren Start in 2014 den Ton angibt, wurde diesmal unterstützt von der Köchin Marion Hilpert. Sie vertrat Küchenexperte Thomas Stuff.

Jede Menge Fingerfertigkeit war gefragt

Dann gingen die Kochschüler auch schon unter der Regie der beiden Köche ans Werk. Unter der Leitung von Marion Hilpert wurden zunächst Ochsenschwanz, Karotten, Schnittlauch und alle weiteren Zutaten für die erste Vorspeise „Ochsenschwanzsuppe“ sehr fein mit dem Messer geschnitten. Zusammen mit Stephan Leonhardt wiederum bereiteten die Kochschüler die „Rinderleber Berliner Art mit Kartoffelpüree“ zu. Hier durften die Kartoffeln nach dem Waschen und Schälen in große Stücke zerteilt werden.

Jeder einzelne Gang begeisterte

Zum ersten Hauptgang ließen sich die Kochschüler „Rinderfilet mit Kräuteraromen“ schmecken. Hierfür wurden die schmackhaften Rinderfilet im Ganzen rundum kräftig gesalzen und in einer heißen Pfanne mit viel Öl drin scharf angebraten. Zusammen mit Kräutern, gehackten Knoblauch wanderte das Fleisch auf dem Backblech in den Backofen. Alle Teilnehmer waren sehr begeistert von den ausgezeichneten Produkten, die sie über den Abend verarbeiteten. Schon seit vielen Jahren kommen die Zutaten vom Unternehmen Dornseifers Frischemarkt seit 1965.

Generell ist die Siegener Kochschule ein gut funktionierendes Projekt, in dem sich neben Elektro Göttert und dem Attendorner Unternehmen Rüsche Catering auch die Siegener Zeitung und Dornseifers Frischemarkt seit 1965 immer wieder Neues für die Teilenehmer einfallen lassen.
Am Donnerstagabend waren auch Bettina Göttert als Hausherrin und Carola Dornseifer mit Ansprechpartnerinnen für die Kochschüler mit dabei. Sehr begeistert waren die Gäste vor allem von den „Geschmorten Rinderbäckchen“, die nach der langen Garzeit so zart waren, dass sie fast auf der Zunge zergingen.

Als letzten Hauptgang gab es „Osso Bucco vom Rind mit Pommes Macaire“. Ganz ohne Fleisch war am Ende das Dessert. Noch warm konnte die Zwetschgentarte verzehrt werden, was ebenfalls als absoluter Genuss allen Teilnehmern in guter Erinnerung blieb. Kurzum: Alle Gäste waren begeistert von den beiden Kochschulabenden und den leckeren Gerichten.

Hier gibts die Rezepte

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen