• Krombacher Erdwall
    NI klagt gegen Stadt Kreuztal

    sz Kreuztal/Krombach. Nun steht fest: Der Umweltverband Naturschutzinitiative (NI) klagt gegen die Baugenehmigung für das Erdaushubzwischenlager der Krombacher Brauerei in Krombach.  Am Freitag wurde beim Verwaltungsgericht Arnsberg Anfechtungsklage gegen die Stadt Kreuztal erhoben und beantragt, die Baugenehmigung für das von der Brauerei betriebene „Lager für ca. 75 000 Tonnen Erdaushub...

  • Das kann nur ein Schalker
    Ananas und Bier auf dem Kopf

    kalle Siegen. Ein wenig Spaß muss sein, sagt der 40-jährige Kenianer Mohammed Mohammed und fährt mit seinem Klapprad durch die Siegener Unterstadt. Das allein wäre sich keine Nachricht wert. Doch der sympathische Afrikaner hat bei seinen Touren, selbst bei vollem Tempo,  entweder eine Ananas auf dem Kopf oder einen Becher alkohofreien Bier. "Ich fahre in vielen Städten umher um den Menschen ein...

Nachrichten - Siegerland

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen Siegerland
Lokales SZ-Plus
Wegen der Corona-Pandemie ruht der Sportbetrieb auch in der Dreifachturnhalle Kreuztal. Sie wird auch nach Lockerung der Kontaktsperren geschlossen bleiben: Tribünenanbau und Sanierung wurden zeitlich vorgezogen und sind angelaufen.
4 Bilder

Dreifachturnhalle Kreuztal
Tribünenanbau startet

nja Kreuztal. Der Corona-Pandemie auch nur irgend etwas Gutes abzugewinnen, ist angesichts der Brisanz und Gefahr ein Unding. Doch kann man den Stillstand, der das Land derzeit in Schach hält, auch dafür nutzen, anderweitige Aktivitäten zu forcieren: Und so laufen Sanierung und Erweiterung der Dreifachturnhalle im Kreuztaler Schul- und Sportzentrum nunmehr früher als gedacht an. Der Grund liegt auf der Hand: Schul- und Vereinssport befinden sich coronabedingt bildlich gesprochen unter...

  • Kreuztal
  • 05.04.20
  • 1.432× gelesen

Lokales

Für den Kradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Foto: kay
5 Bilder

Schwerer Unfall am Ziegenbergtunnel der HTS in Siegen
Kradfahrer tödlich verunglückt

kay Siegen. Auf der HTS hat sich am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Motorradfahrer war von der Eintracht kommend in Richtung Kreuztal unterwegs. Kurz vor dem Ziegenbergtunnel verlor er wahrscheinlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad. Dort kollidierte er mit der Mittelschutzplanke und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte noch gut 300 Meter weiter und kam erst im Ziegenbergtunnel zum Liegen. Noch vor Ort leitete der...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 611× gelesen
Alle Mitglieder der Großfamilie mussten zum Verhör mit auf die Wache. Foto: kay
2 Bilder

Blutiger Familienstreit in Kreuztaler Stadtteil Buschhütten
Küchenmesser in Rücken gestochen

kay Buschhütten. Am Dienstagabend gegen 18 Uhr hat es einen größeren Einsatz im Kreuztaler Stadtteil  Buschhütten gegeben, Rettungsdienst und Polizei sind in den Karl-Carstens-Weg gerufen worden. In einem Wohnhaus ist es nach Angaben der Polizei gegenüber der SZ zu familiären Streitigkeiten innerhalb einer Großfamilie gekommen. Im Laufe einer Auseinandersetzung wurde demnach einem 45-jährigen Hausbewohner ein Küchenmesser in den Rücken gerammt. Er trug dabei schwere Verletzungen davon, die...

  • Kreuztal
  • 07.04.20
  • 352× gelesen
Mit unserem Live-Ticker zur Corona-Krise bleiben Sie hinsichtlich der Ereignisse in heimischen Gefilden stets auf dem aktuellen Stand.
6 Bilder

Coronavirus im Live-Ticker
184 Infizierte in Siegen-Wittgenstein, 283 Kranke im Kreis Olpe

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 7. April 2020 20 Uhr - Im Kreis Olpe erhöht sich die Zahl der Erkrankten von 264 auf 283. Allein in Lennestadt gibt es 67 Fälle, 132 Menschen sind genesen. 422 Personen befinden sich in Quarantäne. 19.50 Uhr - Die Zahl der Infizierten im Kreis Siegen-Wittgenstein hat sich auf 194 erhöht, sechs mehr als am Vortag.  Es handelt sich um zwei Frauen aus Siegen (um die 80 bzw. 90 Jahre), einen Mann (um die 60...

  • Siegerland
  • 07.04.20
  • 316.623× gelesen

Stellwerke unbesetzt
Erneut Zugausfälle

sz Neunkirchen/Dillenburg. Von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag werden auf der Linie RB 96 wegen Personalengpässen bei DB Netz erneut einige Stellwerke nicht besetzt werden können. Aus diesem Grund fallen die entsprechenden Züge zwischen Neunkirchen und Dillenburg aus. Laut Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Der Fahrplan zwischen Neunkirchen und Betzdorf bleibt unverändert gemäß dem...

  • Neunkirchen
  • 07.04.20
  • 49× gelesen
Bis zum 29. April erscheint der SWA nur samstags.

Corona-Krise
SWA erscheint zurzeit nur samstags

sz Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise werden bis einschließlich 29. April keine Ausgaben des Siegerländer Wochenanzeigers (SWA) erscheinen. Die Wochenend-Ausgaben werden wie gewohnt an die Haushalte im Siegerland, in Wittgenstein und im benachbarten Raum Altenkirchen verteilt.

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 260× gelesen
Ein 33-jähriger Mann soll seine ehemalige 31-jährige Lebensgefährtin vor ihrem Wohnsitz mit seinem Pkw angefahren haben.
2 Bilder

Frau in Hilchenbach schwer verletzt (Update)
Mann fährt ehemalige Lebensgefährtin an

kay Hilchenbach. Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei in die Straße Am Herrnberg nach Hilchenbach gerufen. Laut ersten der SZ vorliegenden Informationen soll ein 33-jähriger Mann seine ehemalige 31-jährige Lebensgefährtin vor ihrem Wohnsitz mit seinem Pkw angefahren haben. Hierbei trug die Frau schwere Verletzungen davon, die notärztlich behandelt werden mussten. Der Täter selbst war zunächst flüchtig, konnte aber zwischenzeitlich festgenommen werden. Die...

  • Hilchenbach
  • 07.04.20
  • 9.336× gelesen

Burbach, Freudenberg, Siegen
Städtebaumittel fließen ins Siegerland

sz Siegen/Burbach/Freudenberg. Von den gut 396 Mill. Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ erhalten Burbach, Freudenberg und Siegen in diesem Jahr insgesamt rund 5,373 Mill. Euro. Rund 1,21 Mill. Euro gehen laut Mitteilung von CDU-MdL Jens Kamieth nach Burbach und werden für die Stadtbücherei und die Pausenhof-Umgestaltung der Sekundarschule eingesetzt. 50 000 Euro dienen der Unterstützung privater Baumaßnahmen zur Verbesserung des...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 94× gelesen

Siegstraße gesperrt
Busse verkehren nach Baustellen-Fahrplan

sz Weidenau. Im Zuge der baubedingten Vollsperrung der Siegstraße zwischen den Abzweigen Siegstraße/Engsbachstraße und Siegstraße/Einheitsstraße werden die Busse ab Dienstag, 14. April, umgeleitet. Im Zuge des Baustellen-Fahrplans bedient die Linie R 16 die Haltestellen Schmiedestraße, Einheitsstraße und Ost in Weidenau sowie Alte Burg und Feldwasserstraße in Dreis-Tiefenbach in einem Zwei-Stunden-Takt. Diese Busse umfahren den Baustellenbereich in beiden Richtungen über die Oberstraße. Alle...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 73× gelesen
 SZ-Plus
Wer im Homeoffice arbeitet, muss nicht am Firmenstandort wohnen – die Virtualisierung der Arbeitswelt ist deshalb ein Vorteil für Unternehmen abseits der urbanen Ballungsräume, die händeringend Fachkräfte suchen.

Corona wird Arbeitswelt für immer verändern
Die Revolution in drei Tagen

ihm Siegen. „Auch wir können nicht in die Zukunft sehen“, bremst Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves im Telefoninterview mit der SZ gleich am Anfang zu weit gespannte Erwartungen. Der Chef des Forschungskollegs Fokos der Universität Siegen, das sich mit den Herausforderungen der Zukunft in Gesellschaft und Arbeitswelt befasst, ist dennoch im Moment ein gefragter Mann. „Wir beraten im Augenblick sehr viele Firmen, Städte, Organisationen und öffentliche Einrichtungen dazu, wie man sich umstellt...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Alles Uebach, oder was? Am 7. April 2017 spielte die SpVg 09 Niederndorf 2. im Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einem Team, dessen Akteure allesamt auf den Namen Uebach hören. Das Medieninteresse war gewaltig und hallte bis nach Italien (!) nach.

Vor exakt drei Jahren 900 Fans am „Höppel“
„Uebachragender“ Abend wird nochmal lebendig

krup Niederndorf. Genau heute vor drei Jahren, am 7. April 2017, hielt ein ganz spezielles Fußballspiel das Siegerland in Atem, über das im Nachgang sogar die renommierte „Gazzetta dello Sport“ aus Italien berichtete. Die „2. Welle“ der SpVg 09 Niederndorf bestritt ihr Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga 2 gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einer Mannschaft, die ausnahmslos aus Spielern mit dem Namen Uebach bestand. Auch Radio- und TV-Teams vor OrtDiese einzigartige Konstellation sorgte vor...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 55× gelesen
 SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte die SpVg 09 Niederndorf 1978 erstmals den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Trainer Rolf-Dieter Loos, Bernd Helmke, Willi Uebach, Rüdiger Schewior, Alfred Becker, Harald Klose, Frank Tönnies, Volker Braas, Ralf Schindler, Jürgen Siwek sowie (vorne v. l.) Dieter Helmke, Dieter Becker, Uwe Görzel, Rainer Schindler, Manfred Stender, Rüdiger Fries und Walter Bebling.

Zwei Meistersaisons ohne Heimniederlage
Niederndorfer "Höppel" war eine echte Festung

krup Niederndorf. Bewegte Jahre haben die Fußballer der Spielvereinigung 09 Niederndorf hinter sich – nach einer beängstigenden Talsohle befinden sich die Kicker vom „Höppel“ aber mittlerweile wieder deutlich im Aufwind. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A nach der Saison 2013/14 wurden die „Ninndorfer“ gleich durchgereicht und mussten 2014/15 in die Niederungen der Kreisliga C hinabsteigen. Dort sammelte man zunächst neue Kräfte (Platz 5), schaffte dann aber 2016/17 als Vizemeister den...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 154× gelesen
Aus dem Home-Office zum Pressefoto vor das :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht: Firmenlauf & Schülerlauf Organisator Martin Hoffmann, Silas Irle (Auszubildender) und Mitarbeiter Joachim Berger präsentieren den neuen Termin.

AOK-Firmenlauf und Volksbank-Schülerlauf
Neuer Terminversuch jetzt am 11. September

sz Weidenau. Der 8. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf und der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf sollen nunmehr am Freitag, 11. September stattfinden. Nach der Verschiebung vom 23. Juni gab Organisator Martin Hoffmann damit am Freitagmittag den Plan B bekannt. Wie viele andere Sport- und Kulturveranstalter hofft er, dass bis zum Herbst wieder eine Normalität im gesellschaftlichen Leben gefunden wird. „Natürlich sind die Menschen momentan mit anderen Dingen als mit dem Schülerlauf und Firmenlauf...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 158× gelesen
Nicht nur im Siegener Leimbach-Stadion ruht nun im Amateur-Fußball der Spiel- und Trainingsbetrieb "bis auf Weiteres".

Fußball-Landesverbände
Amateur-Fußball "bis auf Weiteres" eingestellt

sz Siegen. Wie der Fußbvall-Verband Rheinland am Freitagvormittag mitteilte, ruht der Amateur-Fußball ab den Regionalligen abwärts bundeseinheitlich ab sofort "bis auf Weiteres" und ist damit nicht mehr befristet (z. B. bis 20. April). Hier die Mitteilung des FVR im Wortlaut: "Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz darauf verständigt, den Spielbetrieb im Amateurfußball auf Grund der Auswirkungen der Coronakrise bis auf Weiteres auszusetzen....

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 278× gelesen
Philipp Herder will nach der Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio seine internationale Laufbahn bis 2021 fortführen.

SKV-Turner greift weiter an
Herder macht international bis 2021 weiter

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Für einen Teil der Kunstturner (aus allen Ländern) sollten die Olympischen Spiele 2020 ein letzter Höhepunkt ihrer internationalen Karriere sein. Das trifft umso mehr zu, je älter ein Turner ist, und damit auch in verstärktem Maß für das Turnteam Deutschland. Athleten wie Andreas Toba (30), Marcel Nguyen (32), aber auch SKV-Aushängeschild Philipp Herder (27) wollten nach Tokio 2020 mehr Fokus auf die berufliche Laufbahn legen. Bisher ist aus diesem Kreis kein Fall...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 107× gelesen
Hochbetrieb wie hier mit Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen (vorn) als Idol für die jungen Nachwuchsturner wird es im Dreis-Tiefenbacher Landesleistungszentrum vorerst nicht geben. Dafür gibt es einen virtuellen Wettbewerb der SKV.

Virtueller Wettbewerb für Nachwuchsturner
Kurzarbeit jetzt auch bei Siegerländer KV

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Das neuartige Coronavirus und seine Auswirkungen haben natürlich auch für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV), neben dem Ejot-Team des TV Buschhütten (Triathlon) der einzige Erstbundesligist im Siegerländer Mannschaftssport, weitreichende Folgen. Am 13. März 2020 wurden alle Nutzer des Kunstturnzentrums in Dreis-Tiefenbach informiert, dass dieses ab 16. März bis zunächst zum Ende der Osterferien geschlossen ist und damit kein Training mehr möglich sein wird....

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 184× gelesen
 SZ-Plus
Wieder mal schwierige Zeiten bei Sportfr. Siegen - diesmal aber völlig unverschuldet!
2 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde Siegen im Krisenmodus

fst Siegen. Nach zwei überstandenen Insolvenzverfahren stellt die Corona-Krise den Traditionsverein Sportfreunde Siegen mit seinen rund 800 Mitgliedern nun vor die nächste große Herausforderung - eine vielleicht sogar noch viel größere, da Dauer und Folgen noch nicht absehbar sind. Heimspielabsagen aufgrund schlechter Witterung und Sturmtief „Sabine“ Anfang Februar, dann die Einstellung des Sportbetriebs aufgrund der Virus-Pandemie haben zu erheblichen Einnahmeausfällen gesorgt. So wurde das...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 2.249× gelesen
Das Foto vom Dämmerschoppen 2018 zeigt (v. l.) Jörg Hochdörffer (Vorsitzender Bezirk Südwestfalen), Axel Brinkmann (Krombacher Brauerei), Udo Steinhorst (Sportkoordinator Südwestfalen) und Wolf-Heider Schöne (Ex-Kreisvorsitzender Olpe/Siegen/Wittgenstein).

In Sommerferien müsste gespielt werden
Hoffnung auf eine Tennis-Saison besteht noch

krup Siegen. Auch vor dem „weißen Sport“ macht das neuartige Coronavirus (natürlich) nicht halt. Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat Anfang der Woche angeordnet, dass in allen Landesverbänden sämtliche Mannschafts-Spielrunden und auch alle Einzelturniere bis zum 8. Juni auf Eis gelegt werden. Bislang hatte man sich zumindest noch vorstellen können, dass Tennis weiter gespielt werden kann, sofort die Akteure auf gewisse Aspekte der Etikette verzichten – keine Begrüßung per Handschlag mehr vor...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 330× gelesen
 SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.404× gelesen
   
           

Kultur

 SZ-Plus
Anfang der 1970er-Jahre nahm Günter Schmidt eine Single-Schallplatte auf mit den Liedern „Dä Seejerlänner Rievekooche“ und „Siegerland“. Heute ist der Hickengrunder 89 Jahre alt und lebt in Limburg (Illustration).
4 Bilder

Günter Schmidt und „Dä Seejerlänner Rievekooche“
Wenn Jodeln zu Herzen geht

aww Dresselndorf/Limburg. „Wenn ich verliebt bin, muss ich jodeln“, sang einst, vor Jahrzehnten, der Münchner Volksmusiker Franzl Lang (1930–2015). „Das ging mir so zu Herzen“, erzählt der gebürtige Niederdresselndorfer Günter Schmidt im Telefongespräch mit der SZ-Kulturredaktion. „Da musste ich anfangen zu üben.“ Es muss weithin durch die Hickengrunder Wälder geschallt haben: Er sei immer mit dem Hund spazieren gegangen und habe dabei das Jodeln gelernt, blickt der heute 89-Jährige auf seine...

  • Burbach
  • 07.04.20
  • 78× gelesen
 SZ-Plus
Apollo-Intendant Magnus Reitschuster vor der schweigenden und doch beredten „Inszenierung“ zweier Zitate von Friedrich Hölderlin und Ernst Bloch auf der Fassade des Theaters am leeren Siegener Scheinerplatz.

Apollo macht Mut mit Bloch und Hölderlin
„Analoge Inszenierung“ mitten in Siegen

pebe Siegen. Blau und unübersehbar hängen sie an der Fassade des Siegener Apollo-Theaters und sprechen ins Stadtbild. Lassen Passanten auf dem Scheinerplatz stutzen, verführen zum Lesen und Nachdenken. Und genau das sei mit den beiden etwa quadratischen Plakaten auch gewollt, erklärt Intendant Magnus Reitschuster auf Nachfrage der SZ. „Wir haben überlegt, was in dieser Zeit der Not und Krise eine substanzielle Antwort sein könnte.“ Das Apollo wolle die „leere Stadt als Fläche für eine Botschaft...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 83× gelesen
Das Blechbläser-Ensemble Blech5@ der Philharmonie Südwestfalen spielt am Ostermontag eine Matinee im Lÿz. Wer „Netz“ hat, kann dabei sein!
4 Bilder

Ostern wird aus dem Kulturhaus des Kreises gestreamt
Live aus dem Lÿz

sz Siegen. Die Suche nach Ostereiern ist beliebter Brauch – in heimischen Kinderzimmern, im Garten und auch bei Nerds oder im „World Wide Web“. So ist Easter Egg (englisch für „Osterei“) die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen wie die spaßige Einblendung einer Software oder das Geheimlevel eines Computerspiels. Im Siegener Lÿz sind die Ostereier des Wochenendes vom 11. bis 13. April ebenfalls komplett digital, aber ganz und gar nicht versteckt und...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 31× gelesen
Kommissarin Sarah Kohr (Lisa Maria Potthoff) stößt im sogenannten Teufelsmoor auf ein altes Waffenlager einer linksradikalen revolutionären Zelle.

TV-Kritik: "Sarah Kohr - Teufelsmoor" im ZDF
Lisa Maria Potthoff im Stil von Lara Croft

dee Mainz. Die Terroristen von einst leben noch in der norddeutschen Provinz. In „Sarah Kohr – Teufelsmoor“, dem ZDF-Krimi am Montagabend, schoss die abgebrühte Kommissarin aus Hamburg in Notwehr einen Teenager nieder und ermittelte anschließend auf eigene Faust in einem Fall, der weit in die Vergangenheit reichte. Ihrer Nebenbuhlerin und Kollegin von der Terrorfahndung war sie stets einen Schritt voraus, und auch im Nahkampf war die coole Polizistin nicht zu bezwingen. Mutig, schlagkräftig und...

  • Siegen
  • 06.04.20
  • 1.414× gelesen
„Fake is the new trend – doch was, wenn die Fassade Risse bekommt? Ein Liebesroman zwischen Social-Media-Glamour und der Herausforderung, sich selbst nicht zu verlieren…“ – so kündigt der Verlag Tine Nells aktuellen Roman „Insta Love“ an. Die Kredenbacher Autorin plant als Nächstes eine New-Adult-Reihe für Leser bis 30 Jahre.

Tine Nell über Helden, Spice Girls und neue Pläne
Neu: "Insta Love"

sz/zel Neunkirchen/Kredenbach. Die Bibliothek Neunkirchen und die Buchhandlung Braun (Neunkirchen) organisieren regelmäßig Lesungen, die eine hautnahe Begegnung mit Autorinnen und Autoren aus der Region ermöglichen. Ein Lesungstermin für Mai war bereits in Vorbereitung. Dieses Mal war die Kredenbacher Autorin Tine Nell eingeladen, die ihren im März erschienenen Roman „Insta Love“ in Neunkirchen live vorstellen wollte. Doch durch die aktuell erforderlichen Hygiene-Einschränkungen kann dieses...

  • Neunkirchen
  • 06.04.20
  • 59× gelesen
Die Kommissarinnen Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, l.) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) ermittelten am Sonntagabend im Ersten im Dresdner „Tatort“-Krimi „Die Zeit ist gekommen“.

TV-Kritik: „Tatort: Die Zeit ist gekommen"
Ermittlerteam ohne Schwung

fb Dresden. Manchmal zeigen „Tatort“-Folgen, wie gesellschaftlich schwierige Themen in einen guten Krimi verpackt werden können, ohne auf Spannung zu verzichten. Die aktuelle Dresdner Episode „Die Zeit ist gekommen“ (Sonntagabend, Das Erste) war das Gegenbeispiel dazu. Das Ermittlerteam rund um Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) kam den ganzen Abend über nicht wirklich in Schwung. Dabei bot die Thematik – Vater wird eines Verbrechens bezichtigt, war...

  • Siegerland
  • 05.04.20
  • 315× gelesen
Zum Start der Livestream-Reihe „Support Your Local Artists“ spielte am Samstagabend zur besten Sendezeit die Band Hörgerät im Siegener Kulturhaus Lÿz – wegen der Abstandsregeln in Corona-Zeiten in „abgespeckter“ Form ohne Keyboarder und folgerichtig unter der Bezeichnung Hörgerät-chen.
9 Bilder

„Support Your Local Artists“ mit Hörgerät-chen
Künstler spielen für Künstler

fb/aww Siegen. Künstler, insbesondere Musiker, streamen einfach ihr Konzert direkt zu den Zuschauern ins Wohnzimmer. Während das vor der Corona-Pandemie für die einen undenkbar und für die anderen eine längst fällige Erweiterung des Kulturangebots war, ist es mittlerweile quasi zum Standard geworden. Am Anfang der Krise meist von großen Künstlern als Fan-Service gedacht, bot der Livestream am Samstagabend aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz nicht nur diesen, sondern vor allem Künstler-Service. Für...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 353× gelesen
"Ich singe, weil ich singen muss", sagt die Griechin Nana Mouskouri im Film "Nana Mouskouri - Momente ihres Lebens". Die Griechin ist ein Star mit internationaler Karriere - und liebt doch ihren Schlager "Weiße Rosen aus Athen" wie am Anfang.

TV-Kritik: „Nana Mouskouri – Momente ihres Lebens“ bei Arte
Mosaikbild einer tollen Frau und Sängerin

zel Straßburg. Wir denken alle in Schubladen, und wir Deutschen haben für Nana Mouskouri diejenige aufgezogen, auf der „Schlager“ steht. Dass sie mit Quincy Jones in New York Jazz gemacht hat, wissen nur die, die sich für das Genre interessieren. Wie bedeutend die Griechin wirklich ist, wie vielfältig ihr Repertoire und wie international ihre Karriere, das führte dem Publikum die Dokumentation „Nana Mouskouri – Momente ihres Lebens“ vor, die am Freitagabend bei Arte lief. Aznavour und...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 202× gelesen
 SZ-Plus
Seit 1988 betreibt Frank Röcher sein Tonstudio in Eisern. In der Region sind die Hi Five Studios an der Eiserntalstraße eine Topadresse für audiophile Musikproduktion. Doch auch und gerade in diesem Wirtschaftsbereich schlägt die Corona-Krise voll durch.
2 Bilder

Frank Röcher betreibt Tonstudio seit 1988
„Es wird irgendwie weitergehen“

aww – Auch die Hi Five Studios in Eisern leiden derzeit massiv unter der Corona-Krise. Ein Gespräch mit Tonstudio-Betreiber Frank Röcher über Vergangenheit und Gegenwart. aww Eisern. Trotz seiner noch locker überschaubaren 52 Lenze kann Frank Röcher mit Fug und Recht als Alteingesessener bezeichnet werden. Und das nicht nur in Bezug auf die Heimatverbundenheit des Musik- und Sound-Aficionados, der in Eisern aufwuchs, bis heute dort lebt – und seinem Geschäft nachgeht: Seit 1988 betreibt er...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 542× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.