Siegerland - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 SZ-Plus
Jesus bringt Petrus in Sicherheit, nachdem dieser kurz gezweifelt hatte.
11 Bilder

Kibiwo in Hilchenbach
Die Kinderbibelwoche beschäftigt sich mit Fischer Petrus

sos Hilchenbach. Weil sie sich im Schwimmbad nicht getraut hat, vom Sprungturm zu springen, schämt Petra sich in Grund und Boden. Gemeinsam mit Petrus könne sie einen „Club der Versager gründen“, findet sie. Pfarrer Hans-Jürgen Uebach sieht das anders, schließlich habe doch jeder mal Angst. Und genau genommen sei Petrus sehr mutig gewesen, als er bei einem Sturm auf See so viel Gottvertrauen bewies, dass er auf dem Wasser zu Jesus ging. Zwar waren ihm plötzlich kleine Zweifel gekommen, doch...

  • Hilchenbach
  • 15.10.19
  • 42× gelesen
 SZ-Plus
Seit einem Vierteljahrhundert ist das Seniorenfrühstück in Fellinghausen eine Institution – und  ein beliebter Treffpunkt.
3 Bilder

Frühstückstreff Fellinghausen
Eine Institution seit 25 Jahren

tom Fellinghausen.  Das Seniorenfrühstück in Fellinghausen feierte am Dienstagmorgen sein 25-jähriges Bestehen. Wie bei den anderen Seniorenfrühstücken zuletzt in Ferndorf, Buschhütten und Kredenbach war auch dies ein heiteres Ereignis. Rund 90 Gäste durften die ehrenamtlichen Mithelfer rund um Mitbegründerin Johanna Czogalla in der ev. Friedenkirche im Hermann-Manskopf-Weg empfangen. Etwas ganz BesonderesSie und ihr verstorbener Ehemann Harry gründeten 1994 diese erfolgreiche Institution in...

  • Kreuztal
  • 15.10.19
  • 276× gelesen
 SZ-Plus
Mit wunderbarer Musik gaben „Jonas Winkel and Friends“ den Streifzügen einen passenden Rahmen.  Fotos: roh
2 Bilder

7. Auflage der Burbacher Streifzüge
Zusammengewachsen

roh Burbach. Burbach ist in 74 Jahren nach Kriegsende als lebendige Gemeinde zusammengewachsen und nahm auch wirtschaftlich einen rasanten Aufschwung mit vielen neuen Arbeitsplätzen seit der kommunalen Neugliederung. Bei der siebten Auflage der Streifzüge (die im Rahmen des Jubiläumsjahres stattfinden) durch die Burbacher Geschichte am vergangenen Sonntag in der ev. Kirche konnten viele der Anwesenden mitreden. Teilweise aus eigenem Erleben oder aber durch Erzählungen waren Ereignisse der...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 43× gelesen

Sauerlandlinie nur einspurig befahrbar

sz Siegen/Wilnsdorf/Rinsdorf. Am kommmenden Samstag und Sonntag, 19./20. Oktober, wird die A 45 im Zeitraum von 7 bis 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Siegen-Süd und Wilnsdorf in beiden Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar sein. Grund dafür sind laut Straßen NRW eine Bauwerk-Sonderprüfung und die Instandsetzung einer „Fahrbahnübergangskonstruktion“ auf der Talbrücke Rinsdorf in Fahrtrichtung Frankfurt. Seit Wochenbeginn hat Straßen NRW eine halbseitige Sperrung der L 907 mit Ampelanlage...

  • Siegen
  • 15.10.19
  • 100× gelesen
 SZ-Plus
Sie bildet den krönenden Abschluss des Alten Fleckens und darf auf keinem Fotomotiv fehlen: Die ev. Kirche in Freudenberg weist aber einen erheblichen Sanierungsbedarf auf, der vor gut einem Jahr durch einen Zufall ans Tageslicht kam.
6 Bilder

Ev. Gotteshaus Freudenberg wird saniert
Neues Kapitel Kirchen-Geschichte

cs Freudenberg. Über die Geschichte dieses Gotteshauses könnte man Bücher schreiben. Erbaut in den Jahren 1601 bis 1606, brannte die ev. Kirche in Freudenberg, die den krönenden Abschluss des Alten Fleckens bildet, 1666 beim großen Stadtbrand aus, der Wiederaufbau dauerte bis ins Jahr 1675. Aus dieser Zeit stammen die markanten Holzsäulen im Inneren des Gebäudes – und genau diese sind nun der Anlass dafür, dass das Gotteshaus umfangreich saniert werden muss. Wenn im Mai kommenden Jahres die...

  • Freudenberg
  • 15.10.19
  • 263× gelesen

Kinder saßen im Auto
Alkoholisiert zum Spielplatz

sz Siegen. Am Montagnachmittag wurde eine 39-jährige Pkw-Fahrerin dabei beobachtet, wie sie von einem Tankstellengelände auf die Weidenauer Straße fuhr und dabei gegen einen Ampelmast gestoßen sein soll. Auf der Giersbergstraße stoppten Polizeibeamte das Fahrzeug und kontrollierten die Frau. Ein Alkoholtest war „deutlich positiv“. Folge: Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins. Was diesen Fall so heikel macht: Die Frau hatte laut Polizei ihre beiden Kinder im Alter von einem und...

  • Siegen
  • 15.10.19
  • 205× gelesen

Erheblicher Sachschaden
Pkw und Motorrad stießen zusammen

sz Hainchen. Auf etwa 11 000 Euro schätzt die Polizei den Gesamtschaden nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Hainchen. Auf der Straße „Vorm Eichhölzchen“ unterwegs, beabsichtigte ein 51-jähriger Pkw-Fahrer an der Einmündung Gießener Straße nach links in Richtung Ortsmitte abzubiegen. Zeitgleich wollte ein 57-jähriger Motorradfahrer von der Gießener Straße nach links in die Straße „Vorm Eichhölzchen“ Richtung Lützel einbiegen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der 57-Jährige...

  • Netphen
  • 15.10.19
  • 109× gelesen

Komplette Seite beschädigt
Geparkten Pkw gestreift

sz Burbach. Am Montag hatte ein 22-Jähriger seinen weißen Opel Corsa an der Straße „Kreuzborn“ vor seinem Wohnhaus geparkt. Gegen 15.50 Uhr vernahm er zunächst einen Knall. Kurze Zeit später machte ihn ein Nachbar auf einen frischen Unfallschaden an seinem Pkw aufmerksam. Ein Unbekannter hatte vermutlich mit einem größeren Pkw, Kastenwagen oder Lkw im Vorbeifahren den geparkten Corsa gestreift, wobei die gesamte Seite beschädigt wurde. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 96× gelesen
 SZ-Plus
Rainer Wagener begrüßte die Gäste mit dem Posthorn.

"Das Postwesen im Netpherland"
Neue Ausstellung im Heimatmuseum

tom Netphen. Die Ausstellung „Das Postwesen im Netpherland“ ist nicht nur etwas für Hobbysammler. Im Rahmen der 50-Jahr- Feier der Briefmarkenfreunde Netphen stellten diese zusammen mit dem Heimatverein ein facettenreiches Angebot an historischen Stücken zusammen, die nun im Heimatmuseum Netpherland ausgestellt werden. Eröffnet wurde die Ausstellung, die durch die Arbeit von Wilfried Lerchstein und Harald Gündisch, die in beiden Institutionen tätig sind, in die Wege geleitet wurde, am...

  • Netphen
  • 14.10.19
  • 84× gelesen
 SZ-Plus
Hinter dem früheren Stadtkrankenhaus existierte einst die Seuchenstation des Spitals. Unter der herrlich bunten Kastanie werden ab dem Sommersemester 2020 Studierende mit Zugang von der Cafeteria aus ihren Kaffee trinken.  Fotos: Michael Roth
4 Bilder

Universität Siegen lässt für 18 Mill. Euro "löffelfertig" bauen
Zum Sommersemester 2020 wird die Stadt-Mensa fertig

mir  Siegen. Die Uni ist in der Stadt angekommen, und sie breitet sich mit Macht aus. Das Untere Schloss ist längst in Betrieb, die neue Bibliothek auch, und zum 31. August wird das großflächige Hörsaalzentrum im Karstadt-Komplex sehr wahrscheinlich fertiggestellt. Damit die vielen Studierenden nicht länger hungern und dürsten, entsteht zwischen Obergraben und Grabenstraße eine große Mensa mit Cafeteria und Bistro. Eröffnung: pünktlich zum Sommersemester 2020. 18 Mill. Euro lässt sich...

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 415× gelesen
Der Kleine soll man ein ganz großer werden. Nachwuchs bei der Polizei.

Er kann schon laut bellen
Polizeihund ist jüngster Nachwuchs

kalle Weidenau. Die Kreispolizeibehörde hat Nachwuchs bekommen. Es ist kein junger Kommissar oder Kommissarin sondern ein Malinois.  Der wird jetzt zu einem richtigen Polizeihund ausgebildet, wie die Polizei auf ihrer Facebookseite mitteilt. Die ersten Übungseinheiten haben laut Pressestelle der Polizei bereits gegriffen. Er könne sich leise anschleichen, ganz böse gucken und richtig laut bellen, so die Informationen.  Sein Name ist  "Tequila" und er will man ein ganz großer Polizeihund...

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 818× gelesen
Zeitweise war im Zelt kein Durchkommen bei den "Netpher Wiesn".
3 Bilder

"Netpher Wiesn"
Zünftige Feier in Dirndl und Lederhose

hmw Netphen. Der Bär los war am vergangenen Samstagabend zur zehnten „Netpher Wiesn“ auf dem Marktplatz in Netphen. Als Diskjockey fungierte Marcus Nauroth, außerdem heizte im großen Festzelt die sechsköpfige Band „Allgäu Power“ mit Rock- und Popmusik sowie zwischendurch volkstümlichen Schlagern den zahlreichen Festbesuchern ein. Zeitweise gab es im Zelt kein Durchkommen mehr. Hochkarätige BandFrank Kretschmer von „Netphen Events“ war es gelang erneut gelungen, eine hochkarätige Band zu...

  • Netphen
  • 14.10.19
  • 3.080× gelesen
Die Mitarbeiter des Freudenberger Rathauses sind am Donnerstag nur eingeschränkt erreichbar.

Rathaus nur eingeschränkt erreichbar
Telefonanlage außer Betrieb

sz Freudenberg. Die Stadt Freudenberg weist daraufhin, dass am Donnerstag, 17. Oktober, die Telefonanlage des Rathauses aufgrund von technischen Umstellungen voraussichtlich im Zeitraum von 8 bis 13 Uhr außer Betrieb ist. Eine telefonische Erreichbarkeit des Rathauses und der Außenstellen ist in diesem Zeitraum nicht möglich. In dringenden Notfällen werden Bürger gebeten, folgende Notfallnummer zu wählen: (01 71) 8 86 78 47.„Das Rathaus und die Außenstellen sind regulär geöffnet und die...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 45× gelesen
Die IG Modellbahn Dielfen präsentierte jetzt zahlreiche Modulanlagen in den Räumen des Technikmuseums Freudenberg.

Modelleisenbahnen im Technikmuseum
Die Welt im Miniaturformat

sz Freudenberg. Da staunten die Besucher nicht schlecht, als die IG Modellbahn Dielfen zahlreiche Modulanlagen der Spur H0 in den Räumen des Technikmuseums Freudenberg präsentierte. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still um das beliebte Hobby-Spielzeug. Es gibt aber nach wie vor viele Menschen, die sich an der Welt der Eisenbahnmodelle sehr erfreuen. Zahlreiche Modellbahnmodule konnten vor Ort in Aktion bestaunt werden –...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 44× gelesen

Schwarzer BMW auf Parkplatz beschädigt

sz Siegen. Nur fünf Minuten parkte am Samstagnachmittag ein Mann seinen schwarzen BMW auf dem Parkplatz des Real-Markts an der Eiserfelder Straße. Als er aus dem Markt zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite. Ein Unbekannter war vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen das Auto gefahren und hatte laut Polizei einen Schaden von über 1000 Euro verursacht.

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 34× gelesen
Voller Stolz präsentierten die Gewinner ihre Pokale und Präsente zum diesjährigen Pokalschießen in der Netphener Georg-Heimann-Halle.

Pokalschießen Netpherland
69 Teilnehmer in der Georg-Heimann-Halle

hmw Netphen. Alle Jahre wieder findet das Netpherland-Pokalschießen statt – am vergangenen Samstag zum 43. Mal im Schießstand der Georg-Heimann-Halle in Netphen. Ausrichter war der Schützenverein Netphen unter seinem Vorsitzenden Carsten Hartmann. Zur Siegerehrung waren Bürgermeister Paul Wagener, Stadtsportverbands-Vorsitzender Hans-Joachim Werthenbach und Fachschaftsvorsitzender Hans Oehm anwesend. 69 TeilnehmerVon den 72 gemeldeten Teilnehmern waren 69 gekommen. Hartmann, Werthenbach und...

  • Netphen
  • 14.10.19
  • 131× gelesen

450 Euro gespendet
Lions unterstützen Kinder- und Jugendprojekte

sz Freudenberg. Seit vielen Jahren fördert der Lionsclub Freudenberg unter anderem erfolgreich das Gesundheitsprojekt „Klasse 2000“ für Grundschulen. Im neuen Schuljahr möchte nun die Gesamtschule Freudenberg einige Schüler der Oberstufe zu Beratungsschülern qualifizieren, das heißt diese Schüler bekommen über die Streitschlichtertätigkeit hinaus eine Ausbildung, die sie befähigen soll, unter Anleitung Mitschüler zu beraten.Der Lionsclub unterstützt das Projekt mit einer Spende in Höhe von 450...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 23× gelesen

In Kiosk und Keller gedrungen
Einbrecher im Krankenhaus

sz Siegen. Am Sonntag zwischen 17  und 22.30 Uhr brachen  Unbekannte im Siegener St.-Marien-Krankenhaus  den  Kiosk im Erdgeschoss auf. Ferner  brachen die Täter  eine  Tür zu einem Keller auf  und versuchten, die Tür  zum Hausmeisterbüro aufzuhebeln. Dabei verursachten sie nach ersten polizeilichen Schätzungen einen  Sachschaden von etwa 2000 Euro verursacht. Vermutlich ohne Beute verließen die  Einbrecher das Krankenhaus. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Siegen.

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 85× gelesen
Jedes Jahr im Oktober brechen die Dienstagsmänner der TSG Helberhausen zu einer mehrtägigen Wanderung auf.

Dienstagsmänner der TSG Helberhausen
Unterwegs auf dem Siegerlandweg

sz Lüdenscheid/Helberhausen. Die Dienstagsmänner der TSG Helberhausen brachen jetzt zu ihren jährlichen Wanderausflug auf. Vorbereitet hatten die Wanderung laut Pressemitteilung Andreas Roth und Henning Sohler. Die 27. Auflage folgte über 70 Kilometer dem Siegerlandweg von Augustenthal bei Lüdenscheid bis nach Hilchenbach. Historisch gesehen verband der Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals ausgeschilderte Hauptweg zwei Zentren der Eisenindustrie: Die Metallverarbeitung im Lennebergland und die...

  • Hilchenbach
  • 14.10.19
  • 115× gelesen

Sonntagabend in Hilchenbach
Schwelbrand in Küche: zweistündiger Einsatz

bjö Hilchenbach. Der Brand einer Küche in einem leerstehenden Mehrparteienhaus in der Königsberger Straße in Hilchenbach beschäftigte die Feuerwehr Sonntagabend  über zwei Stunden. Im ersten Obergeschoss hatte sich der Schwelbrand ausgebreitet, der für eine starke Rauchentwicklung sorgte. Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang verschaffenDie Feuerwehr musste sich angesichts des Leerstands gewaltsam Zugang zum Brandort verschaffen. Ein Trupp unter Atemschutz hatte das Feuer dann allerdings...

  • Hilchenbach
  • 13.10.19
  • 540× gelesen
 SZ-Plus
Bei der Premiere stand die internationale Kulinarik im Mittelpunkt: Gastgeber und Gäste ließen es sich schmecken.
3 Bilder

Interkulturelles Fest in Hilchenbach
Berührungsängste abbauen

tom Dahlbruch. Am Samstagnachmittag fand in Dahlbruch zum ersten Mal das interkulturelle Fest Hilchenbach statt. Ganz nach dem Vorbild des Freundschaftsfestes in Siegen möchte nun auch die Stadt Hilchenbach ein solches Projekt für einen kulturellen Austausch und eine bessere Integration etablieren. In Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Hilchenbach sowie dem Kinder-, Jugend- und Familienbüro gelang es, den Grundstein für ein jährlich stattfindendes Fest zu legen. Vielfalt zeigen und...

  • Hilchenbach
  • 13.10.19
  • 201× gelesen
 SZ-Plus
Immer wieder ein Anziehungspunkt für Jung und Alt beim Geisweider Bürgerfest: Die Treckerfreunde Hahnhof laden zum Probesitzen ein – so auch gestern.
16 Bilder

23. Geisweider Bürgerfest
Bürgernah und herbstlich bunt

nja Geisweid.  „Genießt die letzten Regentropfen – ab Mittag ist es damit vorbei“, rief am Sonntagvormittag Ralf Schneider, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Vereine Klafeld-Geisweid-Dillnhütten,  den meist aus gutem Grund beschirmten Besuchern zu, die den Auftakt des 23. Geisweider Bürgerfests nicht verpassen wollten. Er versprach nicht zu Unrecht, dass beim Bummel entlang der Stände und Läden keine Langeweile aufkommen werde. Musik und Unterhaltung, Spiel und Spaß, Mitmachaktionen...

  • Siegen
  • 13.10.19
  • 1.321× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.