Siegerland - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Eine Baustellenampel regelt den Verkehr auf der  Rothenberger Straße in Hilchenbach. Bis zum Schulstart soll sie möglichst verschwunden sein.

Ampel steuert Verkehr
Baugebiet bekommt Kanalanschluss

js Hilchenbach. Die Umwandlung der einstigen Rothenberger Gärten im Hilchenbacher Stadtzentrum wirken sich derzeit auf den Verkehr auf der Rothenberger Straße aus. Kanalarbeiten sind notwendig, um das künftige Baugebiet an die kommunale Infrastruktur unter Tage anzuschließen. Derzeit wird der Verkehr einspurig am Baggerloch vorbeigeleitet, per Ampel reguliert. Baudezernent Michael Kleber hofft darauf, dass die Arbeiten bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein werden.

  • Hilchenbach
  • 20.08.19
  • 23× gelesen

Hilfe für junge Familien läuft weiter
Altbau-Förderung wird erweitert

nja Kreuztal.  Das Förderprogramm „Junge Familien/Junges Leben und Wohnen“ für städtische Baugrundstücke und für den Erwerb älterer Wohnimmobilien in Kreuztal geht in die Verlängerung: Der Rat sprach sich jüngst unisono dafür aus, die Laufzeit um weitere drei Jahre – somit bis Ende 2022 – zu verlängern. Schon im Haupt- und Finanzausschuss hatte die CDU dies beantragt – und sich auch für folgende Anpassung ausgesprochen: Gelten soll die Förderung künftig für Gebäude, die vor dem Jahr 1980...

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 21× gelesen

Einbruch in Müsener Grundschule
Jugendliche hatten anderes im Sinn als lernen

sz Müsen. Mit Lernen ganz offensichtlich nichts im Sinn hatten die fünf Jugendlichen, die sich am Samstag auf der Müsener Schulbank herumdrückten: Gegen 15.50 Uhr berichtete ein aufmerksamer Zeuge der Polizei von den Jugendlichen, die aus der Stahlberg-Grundschule kamen. Polizeibeamte konnten die jungen Menschen im Alter von 16 bis 19 Jahren stellen. Und was haben sie nun gemacht? Laut Polizeibericht waren sie unerlaubt in die Grundschule eingestiegen und hatten dort Betäubungsmittel...

  • Hilchenbach
  • 20.08.19
  • 51× gelesen
Bei dem Brand am letzten Freitag in Wilgersdorf geht die Polizei von einer Schadenshöhe von 500.000 Euro aus

Brandursachen noch nicht geklärt
Bei Feuer in Wilgersdorf 500.000 Euro Schaden

kalle Wilgersdorf/Geisweid. Die Ursachen für die beiden Brände  am vergangenen Freitag in Geisweid und Wilgersdorf sind noch nicht geklärt. Die Polizei hat für die weiteren Ermittlungen externe Brandspezialisten eingeschaltet. Bei dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus am Sammetsheim, bei dem ein 55 Jahre alter Mann schwer verletzt gerettet werden musste, geht die Polizei von einer Schadenshöhe von 10. 000 Euro aus. Bei dem Brand  in Wilgersdorf an der Straße Am Lehnstück spricht die Polizei von...

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 634× gelesen

Müsen wurde beschmiert
Polizei spricht von 3000 Euro Schaden

sz Müsen. In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag ist es in Müsen zu zahlreichen Schmierereien gekommen. Unbekannte beschmierten im Merklinghäuser Weg, Am Markt, in der Glück-Auf-Straße sowie Am Bocherich Verkehrszeichen, Hinweisschilder, eine Parkbank und die Außenwände einer Firmenhalle. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehr als dreitausend Euro.

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 56× gelesen

Zweiradfahrer verletzt
Über gespanntes Seil gestürzt

sz Feuersbach. In Feuersbach ist es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer gekommen. Auf einem Waldweg im Bereich In der Henkelwehr stürzte ein 51-jähriger Pedelec-Fahrer über ein gespanntes Seil. Dieses Seil war zuvor von einem 39-jährigen Landwirt gespannt worden um seine Tiere auf eine andere Wiese zu treiben. Der Pedelec-Fahrer, der zur Unfallzeit einen Fahrradhelm trug, übersah das Seil und kam zu Fall. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus...

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 160× gelesen
Nadine und Markus Meiswinkel sind das neue Königspaar im Schützenverein Weidenau.

Weidenau hat neue Regenten
Nadine Meiswinkel ist Schützenkönigin

sz Weidenau. Der Schützenverein Weidenau wird seit dem Königsschießen am vergangenen Wochenende von einem neuen Königspaar regiert. Und zwar von der neuen Königin Nadine Meiswinkel und ihrem Ehemann, dem Vorsitzenden des Schützenvereins, Markus Meiswinkel. Insgesamt wurden 434 Schüsse abgegeben. Die Krone ging mit dem fünften Schuss an Artur Siebel, das Zepter mit dem 50. Schuss an Detlef Droszella. Der Reichsapfel fiel mit dem 103. Schuss an Gabi Meiswinkel. Den linken Flügel holte sich mit...

  • Siegen
  • 19.08.19
  • 82× gelesen
 SZ-Plus
Der Speicher der Alten Menage soll einmal der Wohnbereich des Hausbesitzers werden. Zunächst einmal muss Rainer Fränzen das Dach sanieren lassen. Eine Landesförderung aus dem Dorferneuerungsprogramm deckt einen Teil der Kosten.
4 Bilder

Sanierung der Alten Menage in Müsen
Licht am Horizont

js Müsen. Manfred hat es sich bereits bequem gemacht im Bett. Ob er nur eine liegende oder gar tragende Rolle spielen wird in diesem frisch renovierten Raum, bleibt vorerst ein Geheimnis – das leicht bekleidete Skelett würde es selbst auch nicht lüften können, nicht einmal, wenn es echt wäre. Zu viel verraten werden soll ohnehin nicht, bevor sich hier die ersten Freiwilligen einschließen lassen, um gemeinsam einen Fluchtplan zu schmieden. Der erste Escape-Room in der Alten Menage hat bereits...

  • Hilchenbach
  • 19.08.19
  • 463× gelesen
 SZ-Plus
Ideen auf den Tisch: Bayerischer Biergarten, Urban Gardening, „Essbare Ortsmitte“, Begrünung der Kölner Straße – nur einige der Bürgervorschläge.
3 Bilder

Ortsmitte: 181 Vorschläge eingegangen
Ideen von hoher Qualität

tile Neunkirchen. Trotz Sommerferien läuft die Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der Neunkirchener Ortsmitte vergleichsweise gut. Jedenfalls zeigen sich Verwaltung und das beratende Planungsbüro Loth Städtebau äußerst zufrieden mit der Resonanz. Mit rund 80 Besuchern war bereits die Auftaktveranstaltung vor der Urlaubszeit ordentlich besucht gewesen (die SZ berichtete). In den vergangenen fünf Wochen wurde der Prozess immer donnerstags im „Ideenmarkt“ fortgesetzt, der temporär in der...

  • Neunkirchen
  • 19.08.19
  • 181× gelesen
Ein reges Kommen und Gehen, ein lebhaftes Vorfahren und Abfahren herrschte am Wochenende am Technikmuseum Freudenberg, als jede Menge alte Motorräder zu bestaunen waren.
2 Bilder

Oldtimer-Motorrad-Treffen im Technikmuseum
Vor passender Kulisse geparkt

ole Freudenberg. Man weiß es eigentlich nicht genau, am welchem der beiden Tage der knatternde Ansturm einsetzt. Aber das Wetter ist ganz sicherlich eines der wichtigsten Gründe für die Oldtimer-Motorrad- Liebhaber, am Samstag oder am Sonntag zum alljährlichen Zwei-Tage-Oldtimer-Motorradtreffen ins Technikmuseum Freudenberg zu kommen. Am vergangenen Wochenende war am Samstag wechselhaftes Wetter angesagt, der Sonntag sollte auf jeden Fall mies werden. Und so konnten die Organisatoren bereits am...

  • Freudenberg
  • 19.08.19
  • 240× gelesen

Hoffestpremiere in Ferndorf
Biohof zeigte sich in bester Feierlaune

js Ferndorf. Beste Stimmung herrschte am Samstag in Irlenhecken hoch oben über Ferndorf: Erstmals hatte der Biohof Scharf zu einem Hoffest geladen. Anlass war ein runder Geburtstag – zehn Jahre sind vergangen, seitdem Werner Scharf gemeinsam mit seiner Frau Nadine den elterlichen Hof im Nebenerwerb in einen reinen Biohof umwandelten. Platz zum Feiern war genug, die Rinder der Familie Scharf schließlich von Mai bis November auf der Weide – gegen eine Umnutzung ihres Stalls hatten sie also nichts...

  • Kreuztal
  • 18.08.19
  • 367× gelesen

500-Meter-Sicherheitsradius nötig
Weltkriegsbombe in Niederscheld entschärft

sz Niederscheld. Erfolgreich verlief am Sonntagmorgen die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Niederscheld. Ein Team des Kampfmittelräumdienstes des Regierungspräsidiums Darmstadt hatte sich den 250-Kilo-Blindgänger  vorgeknöpft und musste dafür  einen Sicherheitsbereich mit einem Radius von rund 500 Meter um den Fundort einrichten.  Betroffen waren knapp 500 Menschen, die aufgefordert worden waren, bis 8 Uhr ihre Wohnungen zu verlassen. Für sie stand die Nassau-von-Oranien-Halle in der...

  • Siegen
  • 18.08.19
  • 274× gelesen
6 Bilder

Wohnhausbrand in Siegen-Sohlbach
Feuer verursacht 300.000 Euro Sachschaden

kay Siegen-Sohlbach. Zu einem Großbrand mussten Feuerwehr und Rettungsdienst in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Gutenbergstraße nach Sohlbach ausrücken. Flammen schlugen aus FachwerkhausSchon bei der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte war eine große Rauchsäule über dem kleinen Siegener Ortsteil sichtbar. Die Kreisleitstelle setzte daraufhin weitere Kräfte in Bewegung – insgesamt 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Meterhohe Flammen schlugen aus dem hinteren Bereich des Fachwerkhauses....

  • Siegen
  • 18.08.19
  • 5.823× gelesen
 SZ-Plus
Ein Blick in die Kirche in Oberholzklau genügt: Die Arbeiten sind in vollem Gange, das Gotteshaus soll im Zuge eines ambitionierten Projektes ab dem Herbst multifunktional nutzbar sein.
13 Bilder

Bauarbeiten in Oberholzklauer Kirche
Mächtig Staub aufgewirbelt

cs Oberholzklau. Ein wenig ungewohnt kommt der Anblick durchaus daher. „Die Kirche als Baustelle – das ist ein interessantes Bild“, meint auch Oliver Günther, als er die ev. Kirche in Oberholzklau betritt. Das stehe durchaus sinnbildlich für die Institution Kirche insgesamt, führt der Pfarrer weiter aus: „Hier ist etwas im Aufbruch, hier wird Staub aufgewirbelt.“ Tatsächlich hat sich im um das Jahr 1250 erbauten Gotteshaus in den vergangenen Monaten so einiges getan. Wie im April ausführlich...

  • Freudenberg
  • 17.08.19
  • 314× gelesen
Die Redhair Games gab es zum ersten Mal auf dem Giller.
20 Bilder

Die ersten "Redhair Games"
Riesenspaß auf dem Giller

ihm Grund. Der Giller ist immer für eine Gaudi gut - das zeigte sich am Samstag einmal mehr. Die Jugend der ev. Gemeinschaft Lützel hatte zu den ersten "Redhair-Games" gerufen, und elf Teams stellten sich den elf Herausforderungen. Vier bis acht Teamplayer, gute Laune, Köpfchen, Kraft und Geschick waren gefragt.  Der U-Boot-ApfelNach einer Andacht schritten die phantasievoll kostümierten Wettkämpfer zur Tat. Klar, dass das Baumstammstoßen eher eine Disziplin für kernige Männer war. Beim...

  • Siegen
  • 17.08.19
  • 560× gelesen
 SZ-Plus
Die „Schossi“ in Niederschelden ist eine der 18 Baumaßnahmen im Siegener Stadtgebiet, die in diesem Jahr realisiert werden bzw. fest eingeplant sind. Im Jahr 2020 sind sechs zusätzliche Maßnahmen zur Deckenerneuerung vorgesehen.

29 Prozent der Fahrbahnen marode
Verfall der Straßen droht

ihm Siegen. Wenn die Reifen von Schlagloch zu Schlagloch rumpeln und die Stoßdämpfer die Schläge nur noch ansatzweise abfedern, dann sind die Autofahrer in Siegen auf einer der Straßen unterwegs, die „sehr viele und/oder großflächige Schäden“ aufweisen. Und das sind 28,7 Prozent aller Straßen im Stadtgebiet. 560 Kilometer Straßennetz gibt es in der Stadt, 160 Kilometer sind also marode. Die Ergebnisse der Untersuchung mit der Überschrift „Erhaltungsmanagementsystem“, die die Stadt Siegen bei...

  • Siegen
  • 16.08.19
  • 305× gelesen
Mit Unterstützung freiwilliger Helfer konnten nun Schulmöbel erfolgreich an das Samuel-von-Brukenthal-Gymnasium in Rumänien gebracht werden.

Möbel für rumänisches Gymnasium
1600 Kilometer langer „Schulweg“

sz Burbach. Eine Schulmöbelspende der Gemeinde Burbach hat jetzt die rund 1600 Kilometer lange Strecke vom südlichen Siegerland nach Hermannstadt in Rumänien zum Samuel-von-Brukenthal-Gymnasium erfolgreich zurückgelegt. Im Zuge der Auflösung der Realschule und Hauptschule in Burbach und der Neuausrichtung als gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen wurden im Laufe der Jahre nach und nach neue Schulmöbel angeschafft. Daher waren noch gut erhaltene Möbelstücke, die nicht mehr...

  • Burbach
  • 16.08.19
  • 240× gelesen
Forscher des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), des Deutschen Bergbau-Museums Bochum und des Vereins für Siegerländer Bergbau drangen 2016 bis in die Maschinenhalle der Grube Landeskrone vor und fotografierten sie lückenlos, sodass sie virtuell erlebbar gemacht werden kann.

Maschinenhalle der Grube Landeskrone
Reise unter Tage wird (virtuelle) Realität

sz/tile Wilnsdorf.  Dunkel, nass und sehr beschwerlich war der Weg, den ein wissenschaftliches Team vor drei Jahren nehmen musste, als es den „Tiefen Grundstollen Landeskrone“ bei Wilnsdorf erkunden wollte. In der Maschinenhalle des stillgelegten Bergwerks fauchte einst die erste unter Tage eingesetzte Dampfmaschine im Siegerland. Der seit Jahrzehnten verplombte Stollen wurde 2016 im Zuge der Bauarbeiten an der A 45 geöffnet und Forschern des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), des...

  • Wilnsdorf
  • 16.08.19
  • 2.042× gelesen

Weihe am 24. August 1869
150 Jahre Kreuzkapelle Netphen

sz Netphen. In diesem Jahr jährt es sich zum 150. Mal, dass der Paderborner Bischof Conrad Martin am 24. August 1869 die Kreuzkapelle auf dem Kreuzberg in Netphen geweiht hat. Die kath. Kirchengemeinde St. Martin Netphen lädt ein, diesen Gedenktag mit einem festlichen Gottesdienst am Vorabend des Weihetages, am Freitag, 23. August um 19 Uhr an der Kreuzkapelle zu feiern. „Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen“, heißt es im...

  • Netphen
  • 16.08.19
  • 33× gelesen

„Onkleküser Duffelnsfest“ am 30. August
Alles rund um die Knolle

sz Unglinghausen. Der Bürgerverein Unglinghausen richtet erneut sein traditionelles „Duffelnsfest“ am Freitag, 30. August, ab 18 Uhr auf dem Dorfplatz der Bürgerbegegnungsstätte aus. Das „Onkleküser Duffelnsfest“ ist seit jeher das Highlight des Bürgervereins und findet immer am letzten Freitag im August statt. Die vielen nach „Omas Rezepten“ hergestellten Gerichte aus der Knolle werden laut Pressetext zuvor von vielen ehrenamtlichen Helfern frisch hergestellt und am Festabend zum Verkauf...

  • Netphen
  • 16.08.19
  • 27× gelesen

Seniorentreff Hohenhain
Kaffeeklatsch am Gambachsweiher

sz Hohenhain/Freudenberg. Schon länger planten die Veranstalter des Hohenhainer Seniorentreffs, die monatliche Kaffeetafel an die frische Luft zu legen. Leider spielte das Wetter nicht immer mit. Doch nun hieß es: „Augen zu und durchstarten, egal wie die Wetterprognose lautet“, so Organisatorin Regina Gerbershagen. Dank einer freundschaftlichen Verbindung zum Sportfischerverein am Gambachsweiher verbrachten die Senioren laut Pressemeldung am idyllisch gelegenen Vereinsheim einen kurzweiligen...

  • Freudenberg
  • 16.08.19
  • 32× gelesen
 SZ-Plus
Die Modernisierung und Erweiterung der Jugendbegegnungsstätte in Kreuztals Stadtmitte schreitet voran. Ein Herzstück wird sicherlich das Café im lichten Anbau sein, das auch noch eine Terrasse erhält.
10 Bilder

Frischzellenkur für Jugendtreff
JBS-Eröffnung Ende November

nja Kreuztal. Im Januar 2018 liefen die An- und Umbauarbeiten im Altbau der Jugendbegegnungsstätte (JBS) an der Kreuztaler Roonstraße an. Ende November, so sieht es der derzeitige Zeitplan vor, soll die Eröffnung gefeiert werden. Derzeit liefen die Ausschreibungen für das Mobiliar in Höhe von rund 90 000 Euro, erläuterten Kreuztals Stadträtin Edelgard Blümel und Nico Gieseler vom Hochbauamt nun während eines Rundgangs durch die Räume des komplett sanierten Altbaus und der neu hinzugekommenen...

  • Kreuztal
  • 16.08.19
  • 274× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.