Kommunalwahl (mit Video)
Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat in Siegen-Wittgenstein

Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein.

sz Siegen. Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein. Der Amtshinhaber, der vor sechs Jahren die Nachfolge von Paul Breuer als Chef im Siegener Kreishaus angetreten hatte, setzte sich im Rahmen der Kommunalwahl deutlich gegen seine Herausforderer Arne Fries (CDU) und Laura Kraft (Grüne) durch. Müller holte 54,40 Prozent der Stimmen und gab dabei nur einen einzigen Wahlbezirk (Burbach I) ab. 33,91 Prozent der Wähler votierten für Arne Fries, während Laura Kraft 11,69 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte. "Danke an die Wählerinnen und Wähler", sagte der neue und alte Landrat in einer ersten Stellungnahme der SZ gegenüber und verriet, dass er eigentlich mit einer Stichwahl gerechnet habe.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen