SZ

Tag des Handwerks
Ausbildung im Handwerk hat goldenen Boden

Merle Fischbach ist „sehr happy“ mit ihrer Entscheidung, eine Ausbildung als Friseurin gestartet zu haben.
  • Merle Fischbach ist „sehr happy“ mit ihrer Entscheidung, eine Ausbildung als Friseurin gestartet zu haben.
  • Foto: Sarah Benscheidt
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sabe Siegen/Feudingen. Die Dinge selbst in der Hand haben. Das fühlt sich gut an, findet Maler-Azubine Jasmin Schmidt. Einen Bürojob sagt sie, habe sie noch nie haben wollen. Da sei sie sich schon immer sicher gewesen. „Ich liebe es, wenn ich am Ende des Tages sehe, was ich gemacht habe. Für mich war klar, ich gehe ins Handwerk.“
Trotz tiefer Überzeugung fand Jasmin Schmidt den Weg zu ihrem „Traumberuf“ aber erst über Umwege. „Ich habe eine Ausbildung als Verkäuferin angefangen.“ Aber: Dass sei nur eine Notlösung gewesen, das habe sie eigentlich gleich gewusst. Jetzt sei sie sehr glücklich, hat „richtig Lust auf Baustellen“ und liebt es, den Kunden „ihr Zuhause schön zu machen.“
Mittlerweile ist Jasmin im zweiten Lehrjahr. Ihren Platz im Team hat sie von Anfang an schnell gefunden.

sabe Siegen/Feudingen. Die Dinge selbst in der Hand haben. Das fühlt sich gut an, findet Maler-Azubine Jasmin Schmidt. Einen Bürojob sagt sie, habe sie noch nie haben wollen. Da sei sie sich schon immer sicher gewesen. „Ich liebe es, wenn ich am Ende des Tages sehe, was ich gemacht habe. Für mich war klar, ich gehe ins Handwerk.“
Trotz tiefer Überzeugung fand Jasmin Schmidt den Weg zu ihrem „Traumberuf“ aber erst über Umwege. „Ich habe eine Ausbildung als Verkäuferin angefangen.“ Aber: Dass sei nur eine Notlösung gewesen, das habe sie eigentlich gleich gewusst. Jetzt sei sie sehr glücklich, hat „richtig Lust auf Baustellen“ und liebt es, den Kunden „ihr Zuhause schön zu machen.“
Mittlerweile ist Jasmin im zweiten Lehrjahr. Ihren Platz im Team hat sie von Anfang an schnell gefunden. Bei Einsätzen darf sie viel selbstständig arbeiten, Ausbilder Thomas Pfeiffer steht ihr „immer helfend zur Seite.“ Dass der Mitgeschäftsführer des Handwerksunternehmens „Pfeiffer und Schwarz“ aus Feudingen, Thomas Pfeiffer, sich die Mühe gemacht habe, noch einen Meister oben drauf zu packen um Jasmin – und in die Zukunft gedacht auch weitere Lehrlinge – ausbilden zu können, findet die Azubine „einfach klasse.“

Ausbildung ist das Fundament im Handwerk

Geschäftspartner Sascha Schwarz: „Ausbildung ist unser Fundament. Wir haben ein sehr junges Team und wollen weiter wachsen, da investiert man gerne viel, um an Fachkräfte zu kommen.“ Eine schwierige Angelegenheit, wie Schwarz weiß: „An Fliesenlegerazubis zum Beispiel, kommt man sehr schwer dran.“ Die Idee: „Wir überlegen, ein Elektroauto zu kaufen, als Anreiz für die Azubis.“ Denn die – wollen sie eine Lehre im Fliesenlegermetier starten – müssten teilweise für manche Blockeinheiten bis nach Dortmund fahren. „So könnten wir da entlasten.“

Nach dem Abitur eine Ausbildung im Handwerk

Auch im Freudenberger Friseursalon von Evelyne Pechmann hat Corona nicht die leiseste Chance, am Standing der Chefin in Sachen Ausbildung zu rütteln. „Das ist die Zukunft und wir wollen in sie investieren. Auch gerade jetzt.“
Perfektes Match für Merle Marie Fischbach – denn gerade während der Corona-Zeit hat sich bei der 17-Jährigen der Wunsch verfestigt, eine Lehre im Friseur-Handwerk erlernen zu wollen. „Meine Freunde haben mich während des Lockdowns ständig gefragt, ob ich nicht mal Haare schneiden könnte.“
Das habe dann so einen Spaß gemacht, dass sie ihre eigentlichen Pläne – nach dem Abi soziale Arbeit studieren – über den Haufen geworfen und bei Evelyne Pechmann angefragt habe. Die Lehre also ein Produkt der Krise mit viel Glückspotenzial: Mit der Entscheidung ist die Freudenbergerin jetzt, über einen Monat nach Ausbildungsbeginn, nämlich „sehr sehr happy“ und will sich gar nichts anderes mehr vorstellen. „Hinter dem Schreibtisch sitzen, das wäre nichts für mich. Mir gefällt der Kontakt mit den Kunden, hier ist immer was los.“

Autor:

Sarah Benscheidt (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen