Keine Treffen mehr in Sportvereinen
Corona: NRW-Regierung schließt auch Discos

Auch Diskotheken und andere Freizeiteinrichtungen müssen nach dem Willen der NRW-Regierung nun geschlossen werden.
  • Auch Diskotheken und andere Freizeiteinrichtungen müssen nach dem Willen der NRW-Regierung nun geschlossen werden.
  • Foto: Andi Graf/Pixabay
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sz Siegen/Düsseldorf. Neue Einschränkungen in NRW im Zuge der Coronavirus-Pandemie: Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat zur Eindämmung für den Freizeitbereich weitere Maßnahmen beschlossen. Noch am Sonntag soll es einen Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums geben. Darin enthalten: nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land müssen eingestellt werden. Das ist am Sonntagnachmittag im Rahmen einer Kabinettssitzung beschlossen worden.

Bars, Clubs und Museen müssen schließen

Ab Montag müssen alle Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos und Museen schließen. Ab Dienstag soll dann auch der Betrieb von Fitnessstudios, Schwimm- und Spaßbädern sowie Saunen untersagt sein.Auch Zusammenkünfte in Sportvereinen und anderen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen sind dann nicht mehr gestattet.

Betrieb von Restaurants nur unter Auflagen

Bibliotheken, Restaurants, Gaststätten und Hotels sollen in ihrem Betrieb an strenge Auflagen gebunden werden, die eine Verbreitung des Coronavirus verhindern. Banken und Einzelhandelsbetriebe, insbesondere für Lebensmittel, Apotheken und Drogerien bleiben geöffnet. Die Regelungen sollen laut Staatskanzlei zunächst bis zum 19. April gelten.

Autor:

Jan Krumnow (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen