Verkehrslage nach Sturm Sabine (Update 16.01 Uhr)
Weitere Straßen freigegeben, Gambach Mittwoch gesperrt

Zwischen Wilnsdorf und dem Gewerbegebiet Kalteiche ist nach wie vor die B54 gesperrt. Das soll sich relativ bald wieder ändern.
  • Zwischen Wilnsdorf und dem Gewerbegebiet Kalteiche ist nach wie vor die B54 gesperrt. Das soll sich relativ bald wieder ändern.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Nach dem Sturm "Sabine" geht die Zahl der Sperrungen von Straßen und der Verbindungen im ÖPNV langsam zurück. So sieht es mittlerweile zum Beispiel danach aus, dass die RB93 ab Mittwoch wieder durchgehend fahren kann. Derzeit gibt es laut HLB einen Pendelverkehr zwischen Hilchenbach und Betzdorf sowie zwischen Erndtebrück und Bad Berleburg. Noch keine Aussage gibt es darüber, wann die RB90 zwischen Siegen und Altenkirchen wieder fahren kann. Hier verweist die Hessische Landesbahn auf die Fahrplanauskunft mit ihren Echtzeitdaten

Hoffnung gibt es auch für die B54 zwischen Wilnsdorf und dem Gewerbegebiet Kalteiche. Hier sei die örtliche Waldgenossenschaft zur Stunde dabei, zwei Fichten zu entfernen, die eine sichere Fahrt unmöglich machten. Karl-Josef Fischer vom Landesbetrieb Straßen NRW: "Die B54 wird nach Abschluss der Arbeiten wieder freigegeben." Diese Freigabe sei auf der L904 zwischen Wilgersdorf und Kalteiche mittlerweile erfolgt. 

Einschränkungen gibt es dann am Mittwoch von 8.30 Uhr bis 18 Uhr noch einmal in der Gambach: Der Streckenabschnitt ist dann wegen Sicherungsarbeiten zwischen Friedhof Burbach und der Einfahrt zur ehemaligen Siegerlandkaserne gesperrt. 

Der Überblick:

Die Einschränkungen im Straßenverkehr durch Sturm Sabine

  • Die B54 zwischen Wilnsdorf und dem Gewerbegebiet Kalteiche sollte am Dienstag im Auftrag der örtlichen Waldgenossen von zwei störenden Fichten befreit werden. Weil aber der bestellte Unternehmer nicht kam, werden die Arbeiten erst am Mittwoch durchgeführt. Danach wird die Sperrung aufgehoben. 
  • Die L722 von Siedlung Lützel bis Abzweig Benfe soll am Dienstagabend noch kontrolliert und dann wieder freigegeben werden. 
  • Die L723 (Gambach) muss für Aufräumarbeiten heute von 8.30 Uhr bis 18 Uhr zwischen Friedhof Burbach und der Einfahrt zur ehemaligen Siegerlandkaserne voll gesperrt werden. Auch ein Anliegerverkehr ist nicht möglich. 
  • Die K31 ist von der Allenbacher Seite ab der Einmündung Grunder Straße noch bis Mittwoch oder Donnerstag gesperrt.
  • Auf der K47 (Rinthe - Berghausen) muss Westnetz am Dienstag gemeinsam mit einem Anlieger eine Leitung wiederherstellen. Danach soll die Straße freigegeben werden. 
  • Die K43 zwischen Schwarzenau und Elsoff ist seit Dienstagmittag wieder freigegeben. 
  • Auf der L911 (Kreisverkehr „Lidl“ bis Lützeln) sollen die Arbeiten am Mittwoch abgeschlossen werden, danach erfolgt die Freigabe. 

Im Kreis Olpe sind alle Hauptstrecken frei, nur zwei kleinere Verbindungsstraßen zwischen Berlinghausen und Attendorn sowie im Bereich Halberbracht/Stöppel sind derzeit (Stand 11.30 Uhr) noch nicht befahrbar. Auch hier dürfte es aber laut Informationen der Polizei Olpe nicht mehr lange dauern, bis die Wege wieder offen sind - mit den gegebenen Einschränkungen durch die allgemeine Beschilderung versteht sich. 

Die Einschränkungen im Bahnverkehr durch Sturm Sabine

Laut Website der Deutschen Bahn ist nun auch die RB90 wieder unterwegs. Nur die RB93 (Zwischen Erndtebrück und Hilchenbach wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet) verkehrt noch nicht wieder planmäßig. Die Aufräumarbeiten werden sich laut Bahn noch bis Donnerstag hinziehen. Besonders hier ist es ratsam, sich vor Fahrtantritt auf der Website der DB zu informieren. 

Die Einschränkungen im Busverkehr durch Sturm Sabine

 Im Busverkehr der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) kommt es durch den Sturm "Sabine" weiterhin zu Einschränkungen. Im Bereich Wilnsdorf kann der Linienweg zwischen Wilgerdorf und der Kalteiche (Linie R25) nicht befahren werden. Umgestürzte Bäume lassen eine gefahrlose Befahrung derzeit nicht zu. Gleiches gilt für die Linie L222 auf der Strecke zwischen Lippe und Lützeln (L911). Seit 7.15 Uhr am Dienstag ist nun auch der Streckenbereich der Linie A 371 von Hilchenbach Grund nach Haarhausen gesperrt

Im Bereich Olpe können folgende Strecken nicht befahren werden:

  • L524 Oberveischede - Mecklinghausen: (L 880 zwischen Oberveischede und Mecklinghausen)
  • R90 Neuenkleusheim: L 711 ab Sägewerk bis Abzweig Fahlenscheid)
  • R61 Rinkscheid nach Mühlhofe
  • R62 Attendorn - Berlinghausen - Repe; (Verbindungsweg L 697 zur K 13, ebenso von Repe aus)
  • R62 Attendorn - Helden (L 697 ab dem Abzweig Burg Schnellenberg bis Ortsausgang Helden)
  • Bruchhausen - Jäckelchen (B55 nach Jäckelchen)
  • L546 Unterneger - Oberneger (K 18 zwischen Abzweig Unterneger und Abzweig Oberneger)
  • SB3 Hohe Bracht zwischen Missionshaus bis Bilstein
  • L562 Germinghausen bis Heimicke (L708)
  • R90 Fahlenscheid nach Kruberg (Umleitungsstrecke für Linie R90)
Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen