Corona-Ticker
23 Neuinfektionen in Siegen-Wittgenstein

Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
  • Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

17. Oktober

14.10 Uhr - Der Kreis Olpe veröffentlicht bezüglich der Corona-Lage seit einigen Wochen keine detaillierten Angaben mehr an Wochenenden. Laut Robert-Koch-Institut gab es am Samstag acht Neuinfektionen mit dem Corona-Virus.  Damit ist die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 6750 Fälle gestiegen. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurden nicht bekannt, bislang starben an oder mit einer Virusinfektion 171 Menschen aus dem Kreis Olpe. 

16. Oktober

10.30 Uhr - Die Inzidenzen bewegen sich weiter nach unten.

Inzidenzen sinken weiter

15. Oktober

16.40 Uhr - Drei Neuansteckungen mit dem Coronavirus wurden heute vom Kreisgesundheitsamt Olpe gemeldet. Damit ist die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 6742 Fälle gestiegen. Da zeitgleich elf Genesungen registriert wurden, sank die Zahl der aktuell infizierten Bürgerinnen und Bürger von 97 auf 89.

In Quarantäne befinden sich derzeit 147 Menschen, das sind 22 weniger als am Vortag. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurden nicht bekannt, bislang starben an oder mit einer Virusinfektion 171 Menschen aus dem Kreis Olpe. Im Krankenhaus müssen sechs Covid-19-Patienten (Donnerstag: fünf) behandelt werden: drei auf Normal- und drei auf Intensivstation, davon zwei mit künstlicher Beatmung.

10.55 Uhr - Dem Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein sind am Donnerstag 23 neue Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Außerdem konnten 29 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

Kommuneneuinfiziertgenesen
Bad Berleburg00
Bad Laasphe00
Burbach34
Erndtebrück00
Freudenberg02
Hilchenbach01
Kreuztal22
Netphen26
Neunkirchen14
Siegen148
Wilnsdorf00

Von den Neuinfizierten hatten 16 Kontakt zu bereits bekannten Corona-Fällen. In drei Fällen wurden Personen nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv auf das Coronavirus getestet. Bei drei Personen wurde das Virus nach Routineabstrichen festgestellt. Eine Person wurde bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung positiv getestet.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 943 Personen in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 14.494 Menschen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 13.875 sind wieder genesen, 187 verstorben. Aktuell infiziert sind 432 Personen.

Derzeit müssen zwölf Patienten aus Siegen-Wittgenstein in einem Krankenhaus behandelt werden, zwei davon intensivmedizinisch.

Bisher wurde bei 3273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einer Person die Beta-Mutation, bei 19 weiteren Personen die Gamma-Mutation und bei 1935 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

KommuneAktuell erkrankt
Bad Berleburg7
Bad Laasphe2
Burbach33
Erndtebrück7
Freudenberg13
Hilchenbach10
Kreuztal50
Netphen59
Neunkirchen40
Siegen186
Wilnsdorf25

7.33 Uhr -  Die Inzidenz in der Region befindet sich am Freitagmorgen im Sinkflug.

Sinkflug!


Corona in der Region: Die Nachrichten vom 14. Oktober


18.40 Uhr
Zehn Neuansteckungen mit dem Coronavirus wurden heute vom Kreisgesundheitsamt Olpe gemeldet. Damit ist die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 6739 Fälle gestiegen. Da zeitgleich 14  Genesungen registriert wurden, sank die Zahl der akut infizierten Bürgerinnen und Bürger von 101 auf 97.

In Quarantäne befinden sich derzeit 169 Menschen, das sind drei weniger als am Vortag. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurden nicht bekannt, bislang starben an oder mit einer Virusinfektion 171 Menschen aus dem Kreis Olpe. Im Krankenhaus mussten am Mittwoch noch acht  Covid-19-Patienten behandelt werden, am Donnerstag "nur" noch fünf:  drei auf Normal- und zwei auf Intensivstation mit künstlicher Beatmung.

9.30 Uhr - Dem Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein wurden gestern 35 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Außerdem konnten 35 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

Kommuneneuinfiziertgenesen
Bad Berleburg00
Bad Laasphe00
Burbach24
Erndtebrück10
Freudenberg11
Hilchenbach01
Kreuztal45
Netphen95
Neunkirchen72
Siegen1117
Wilnsdorf00

Von den Neuinfizierten hatten 20 Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. In sieben Fällen wurden Personen nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet. Bei fünf Personen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt. Drei Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung positiv getestet.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 947 Personen in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 14.471 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 13.846 sind wieder genesen, 187 verstorben. Aktuell infiziert sind 438 Personen. Zum Zeitpunkt der Meldung lag keine aktuelle Krankenhausstatistik vor.

Bisher wurde bei 3273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einer Person die Beta-Mutation, bei 19 weiteren Personen die Gamma-Mutation und bei 1.929 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

KommuneAktuell erkrankt
Bad Berleburg7
Bad Laasphe2
Burbach34
Erndtebrück7
Freudenberg15
Hilchenbach11
Kreuztal50
Netphen63
Neunkirchen43
Siegen180
Wilnsdorf26

*Hinweis: Aufgrund von Laborkorrekturen wurde die Anzahl der aktuell Infizierten in Burbach (und damit auch die Gesamtzahl der Infizierten) um eine Person nach unten korrigiert.

9.10 Uhr - Die Inzidenz in der Region liegt am Donnerstagmorgen in etwa auf dem bundesweiten Niveau.

SI-WI in etwa auf bundesweitem Niveau

Corona in der Region: Die Nachrichten vom 13. Oktober 

18.40 Uhr - Drei  Neuansteckungen mit dem Coronavirus wurden heute vom Kreisgesundheitsamt Olpe gemeldet. Damit ist die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 6.729 Fälle gestiegen. Da zeitgleich 17 Genesungen registriert wurden, sank die Zahl der akut infizierten Bürgerinnen und Bürger von 115 auf 101. 

In Quarantäne befinden sich derzeit 172 Menschen, das sind 20 weniger als am Vortag. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurden nicht bekannt, bislang starben an oder mit einer Virusinfektion 171 Menschen aus dem Kreis Olpe.  Im Krankenhaus müssen acht Covid-Patienten behandelt werden:  fünf auf Normal- und drei auf Intensivstation, davon zwei mit künstlicher Beatmung.

13.02 Uhr - Dem Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein wurden 45 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten laut Mitteilung 32 Personen als genesen aus der Überwachung entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

Kommuneneuinfiziertgenesen
Bad Berleburg00
Bad Laasphe00
Burbach22
Erndtebrück11
Freudenberg10
Hilchenbach11
Kreuztal84
Netphen72
Neunkirchen64
Siegen1817
Wilnsdorf11

Von den Neuinfizierten hatten 23 Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. In zehn Fällen wurden Personen nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet und bei vier weiteren Personen wurde das Virus nach Routineabstrichen festgestellt. Bei vier Personen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt. Zwei Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung und zwei weitere Personen wurden nach der Rückkehr von einer Reise positiv getestet.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 945 Personen in häuslicher Quarantäne.
Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 14.437 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 13.811 sind wieder genesen, 187 verstorben. Aktuell infiziert sind 439 Personen.
Zum Zeitpunkt der Meldung lag keine aktuelle Krankenhausstatistik vor.

Bisher wurde bei 3273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einer Person die Beta-Mutation, bei 19 weiteren Personen die Gamma-Mutation und bei 1868 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

KommuneAktuell erkrankt
Bad Berleburg7
Bad Laasphe2
Burbach37
Erndtebrück6
Freudenberg15
Hilchenbach12
Kreuztal51
Netphen59
Neunkirchen38
Siegen186
Wilnsdorf26

8.45 - Die Inzidenz in der Region steigt ganz leicht an.

Inzidenz steigt leicht

Corona in der Region: Die Nachrichten vom 12. Oktober

18.15 Uhr - Der Kreis Olpe meldet heute zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie. Es verstarben eine 78-jährige Frau sowie ein 84-jähriger Mann, die beide aus der Gemeinde Kirchhundem stammen und positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Damit steigt die Zahl der Todesfälle, die im Kreis Olpe seit Beginn der Pandemie aktenkundig wurden, auf 171.

Ferner sind dem Kreisgesundheitsamt in Olpe 14 Neuinfizierungen gemeldet worden. Die Zahl der aktuell als infiziert geltenden Menschen sank gegenüber dem Vortag um drei auf 115. In Quarantäne befinden sich 192 Personen. Im Krankenhaus werden neun Covid-19-Patienten behandelt, sechs auf der Normal- und drei auf der Intensivstation, davon zwei mit künstlicher Beatmung.

9.55 Uhr - Dem Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein wurden am Montag elf neue Corona-Fälle gemeldet. Außerdem konnten fünf Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

Kommuneneuinfiziertgenesen
Bad Berleburg00
Bad Laasphe00
Burbach02
Erndtebrück00
Freudenberg00
Hilchenbach00
Kreuztal00
Netphen50
Neunkirchen10
Siegen42
Wilnsdorf11

Von den Neuinfizierten hatten drei Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. In drei Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt und bei vier weiteren Personen wurde das Virus nach Routineabstrichen festgestellt. Eine Person wurde bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung positiv getestet.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 934 Personen in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie haben sich 14.392 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 13.779 sind wieder genesen, 187 verstorben. Aktuell infiziert sind 426 Personen. Derzeit werden zwölf Patienten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, fünf davon intensivmedizinisch.

Bisher wurde bei 3273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einem die Beta-Mutation, bei 19 weiteren die Gamma-Mutation und bei 1863 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden:

KommuneAktuell erkrankt
Bad Berleburg7
Bad Laasphe2
Burbach37
Erndtebrück6
Freudenberg14
Hilchenbach12
Kreuztal47
Netphen54
Neunkirchen36
Siegen185
Wilnsdorf26

7.05 Uhr - Teilweise sinkt die Inzidenz, teilweise steigt sie; im Großen und Ganzen liegt sie auf einem stabilen Level.

Inzidenz sinkt und steigt

Corona in der Region: Die Nachrichten vom 11. Oktober

17.10 Uhr - Zwölf Neuansteckungen mit dem Coronavirus wurden heute vom Kreisgesundheitsamt Olpe gemeldet. Damit ist die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 6712 Fälle gestiegen. Da zeitgleich 13 Genesungen registriert wurden, sank die Zahl der akut infizierten Bürgerinnen und Bürger auf 118. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurden nicht bekannt, bislang starben an oder mit einer Virusinfektion 169 Menschen aus dem Kreis Olpe.

Die Quarantäne-Anordnungen stiegen um zwei auf 194. Die Situation in den Krankenhäusern ist fast gleichgeblieben seit Freitag, als der Kreis Olpe zuletzt detailliert informierte. Weiterhin werden insgesamt acht Corona-Patienten stationär behandelt, fünf (Freitag: vier) davon auf Normal- und drei (Freitag: vier) auf Intensivstation, zwei (Freitag: zwei) davon unter künstlicher Beatmung.

10.45 Uhr - In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion einen weiteren Todesfall zu beklagen. Ein Mann, Ende 30, aus Kreuztal ist verstorben. Dem Kreisgesundheitsamt wurden von Freitag bis Sonntag 78 neue Corona-Fälle gemeldet. Außerdem wurden über das Wochenende 70 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

Kommuneneuinfiziertgenesen
Bad Berleburg21
Bad Laasphe02
Burbach94
Erndtebrück01
Freudenberg10
Hilchenbach14
Kreuztal610
Netphen311
Neunkirchen319
Siegen3924
Wilnsdorf44

Von den Neuinfizierten hatten 65 Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. Sechs Personen wurden nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet. In drei Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt, und bei vier weiteren Personen wurde das Virus nach Routineabstrichen festgestellt.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 946 Personen in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 14.381 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 13.774 sind wieder genesen, 187 verstorben. Aktuell infiziert sind 420 Personen. Derzeit werden zwölf Personen stationär in einem Krankenhaus behandelt, fünf davon auf der Intensivstation.

Aufgrund einzelner Covid-19-Fälle wurde vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt:

  • DRK Kita Wunderland, Netphen: zahlreiche Kinder und einzelne Mitarbeitende der Gruppe Eulennest und der Bärengruppe.

Bisher wurde bei 3273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einem die Beta-Mutation, bei 19 weiteren die Gamma-Mutation und bei 1856 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

KommuneAktuell erkrankt
Bad Berleburg7
Bad Laasphe2
Burbach37
Erndtebrück6
Freudenberg14
Hilchenbach12
Kreuztal47
Netphen54
Neunkirchen36
Siegen185
Wilnsdorf26

9 Uhr - Wie funktioniert das also künftig mit den Tests? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengefasst.

7.01 Uhr - Im Vergleich zum Vortag haben sich die Zahlen kaum verändert.

Kaum Bewegung bei Sieben-Tage-Inzidenz

Corona in der Region: Die Nachrichten bis zum 10. Oktober

Unser Corona-Ticker bis zum 10. Oktober

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen