SportSZ
„Fliegt“ bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock zur Goldmedaille in der Klasse U 20: Exakt fünf Meter bescheren dem Birkelbacher Stabhochspringer Till Marburger den ersten Titelgewinn bei einer Leichtathletik-DM.	„Fliegt“ bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock zur Goldmedaille in der Klasse U 20: Exakt fünf Meter bescheren dem Birkelbacher Stabhochspringer Till Marburger den ersten Titelgewinn bei einer Leichtathletik-DM.	„Fliegt“ bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock zur Goldmedaille in der Klasse U 20: Exakt fünf Meter bescheren dem Birkelbacher Stabhochspringer Till Marburger den ersten Titelgewinn bei einer Leichtathletik-DM.

Leichtathletik-Jugend-DM
Till Marburger holt mit 5-m-Sprung den U-20-Titel

rege Rostock. Kurz nachdem Tennisprofi Alexander Zverev bei den Olympischen Spielen die vierte Goldmedaille für Deutschland geholt hatte, gab es auch Gold für Till Marburger. Allerdings nicht in Tokio, sondern in Rostock. Nicht bei Olympia, sondern bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften der Leichtathleten. Der junge Stabhochspringer knackte bei der DM zum dritten Mal innerhalb von drei Wochen die 5-m-Marke und bestätigte damit seine gute Form. Exakt fünf Meter reichten dem Birkelbacher, um in...

SportSZ
Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach will nach seinem großen Pech in der Qualifikation der Olympischen Spiele in Tokio rasch wieder angreifen und setzt sich die Teilnahme an Olympia 2024 in Paris als Ziel.Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach will nach seinem großen Pech in der Qualifikation der Olympischen Spiele in Tokio rasch wieder angreifen und setzt sich die Teilnahme an Olympia 2024 in Paris als Ziel.Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach will nach seinem großen Pech in der Qualifikation der Olympischen Spiele in Tokio rasch wieder angreifen und setzt sich die Teilnahme an Olympia 2024 in Paris als Ziel.

Torben Blech nach seinem Olympia-Drama
"Ich will mit vollem Elan wieder angreifen!"

krup Tokio/Gosenbach. „Das Ergebnis ist natürlich frustrierend. Aber ich werde versuchen, das schnellstmöglich zu verarbeiten und dann wieder mit vollem Elan anzugreifen!“ Torben Blech hat zwar sein großes sportliches Ziel, die Finalteilnahme bei den Olympischen Spielen in Tokio, verpasst, richtete aber am Sonntagnachmittag deutscher Zeit als echte Kämpfernatur gleich wieder den Blick nach vorn. Der 26-jährige Stabhochspringer aus Gosenbach war in der Nacht zum Samstag in der Qualifikation mit...

Siegerland - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ
Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach will nach seinem großen Pech in der Qualifikation der Olympischen Spiele in Tokio rasch wieder angreifen und setzt sich die Teilnahme an Olympia 2024 in Paris als Ziel.

Torben Blech nach seinem Olympia-Drama
"Ich will mit vollem Elan wieder angreifen!"

krup Tokio/Gosenbach. „Das Ergebnis ist natürlich frustrierend. Aber ich werde versuchen, das schnellstmöglich zu verarbeiten und dann wieder mit vollem Elan anzugreifen!“ Torben Blech hat zwar sein großes sportliches Ziel, die Finalteilnahme bei den Olympischen Spielen in Tokio, verpasst, richtete aber am Sonntagnachmittag deutscher Zeit als echte Kämpfernatur gleich wieder den Blick nach vorn. Der 26-jährige Stabhochspringer aus Gosenbach war in der Nacht zum Samstag in der Qualifikation mit...

  • Siegen
  • 01.08.21
Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach schied bei den Olympischen Spielen in Tokio in der Qualifikation aus.

Blessuren am Finger und am Knie
Torben Blech: Traum vom Olympia-Finale beendet

sz Tokio. Torben Blechs Traum vom Einzug ins Finale der Olympischen Spiele in Tokio ist beendet. Der Stabhochspringer aus Gosenbach schied in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Qualifikation aus. Der Siegerländer meisterte zwar die Einstiegshöhe von 5,30 Meter im ersten Versuch, scheiterte dann allerdings dreimal an 5,50 Meter. Doppelt schmerzhaft: Im entscheidenden letzten Versuch rutschte Blech am Stab ab und knallte mit dem Knie gegen den Stab. Zudem zog er sich eine Brandblase am...

  • Siegen
  • 31.07.21
Neuzugang Lukas Siegler (rotes Trikot) erzielte bei seinem Debüt zwei Treffer.
5 Bilder

Niederlage beim Test-Auftakt
TuS Ferndorf verliert erstes Duell mit Hagen

juka Kreuztal. Der Start in die „Hagener Wochen“ ist für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf missglückt. Im ersten Testspiel nach gut eineinhalb Wochen Vorbereitung unterlag die Mannschaft von Robert Andersson Aufsteiger Eintracht Hagen mit 28:30 (14:15). In naher Zukunft wird man auch noch in der ersten Runde des DHB-Pokals und zum Auftakt in die 2. Bundesliga auf den Derby-Rivalen treffen und dann mit Sicherheit mehr Wert auf das Ergebnis legen, als es am Freitagabend in der kleinen...

  • Siegen
  • 30.07.21
SZ
Athletik-Trainer Johannes Sander aus Siegen (rechts) hat nach seiner Tätigkeit beim DEL-Club Iserlohn Roosters (Bild) erneut einen "extrem coolen Job" gefunden.

Von Iserlohn Roosters in neues Abenteuer
"Das ist eine riesige Chance für mich!"

krup Siegen. Das Kapitel „Deutsche Eishockey-Liga“ hat Johannes Sander (vorerst) zugeklappt. Ab 2. August bricht der 29-jährige Athletik-Coach aus Siegen, der einst als Jugendfußball-Trainer beim TSV Siegen tätig war und auch schon in Trainerteams der Sportfreunde Siegen und des TSV Steinbach Haiger gearbeitet hat, zu neuen Ufern auf. "Zeit bei den Roosters war eine wirklich schöne" „Die Zeit bei den Iserlohn Roosters war eine wirklich schöne, ich blicke absolut im Positiven darauf zurück“,...

  • Siegen
  • 30.07.21
In Quarantäne: Torwart Marcel Schuhen wird auch das zweite Saisonspiel des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 verpassen.

Torhüter des SV Darmstadt 98
Marcel Schuhen zum Zuschauen verdammt

ubau Darmstadt. Im ersten Moment hat Marcel Schuhen die Welt nicht mehr verstanden. „Als ich die Nachricht bekam, mich in Quarantäne begeben zu müssen, konnte ich das zunächst überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe mich an alle Regeln gehalten. Ich hatte keine Symptome, und ich fühlte mich nicht krank“, erinnert sich der aus Brachbach stammende Torwart des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 an den Nachmittag des 20. Juli  – jenen Tag, an dem er in die eigenen vier Wände verbannt wurde. Der...

  • Siegen
  • 29.07.21
Jannik Schneider (rotes Trikot) würde gerne zu Henrik Stahl und zum FC Altenhof wechseln, doch der 1. FC Kaan-Marienborn pocht auf den Vertrag des Defensivspielers.

Nur Verlierer im Streit mit Kaan
Jannik Schneider klagt über Wechselverbot

pm Kaan-Marienborn. Dieser Streit hat nur Verlierer: Fußball-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn muss auf einen Leistungsträger der vergangenen drei Jahre verzichten, Bezirksligist FC Altenhof auf seinen Top-Neuzugang und Jannik Schneider auf sein geliebtes Hobby, das die Hälfte seines Lebens sogar mehr als das war. Denn zwischen dem Defensivspieler, der aus beruflichen Gründen kürzer treten und zu seinem drei Klassen tiefer angesiedelten Heimatverein wechseln wollte, und seinem bisherigen...

  • Siegen
  • 29.07.21
SZ
Ein „krass fettes Stadion“: Kurz nach seiner Ankunft in Tokio machte sich Torben Blech schon einmal ein Bild vom 2019 eröffneten Nationalstadion, in dem die Leichtathletik-Wettkämpfe der Olympischen Spiele in Tokio ausgetragen werden.

Torben Blech fiebert Olympia-Start entgegen
Höhenflug oder Rückflug?

pm Tokio. Jetzt wird's langsam ernst! Kurz nach seiner Ankunft im Olympischen Dorf ist Stabhochspringer Torben Blech schon einmal auf Tuchfühlung gegangen mit dem Ort, an dem er in der Nacht auf Samstag deutscher Zeit (2.40 Uhr/Eurosport und Livestream auf Sportschau.de) sein persönliches olympisches Märchen schreiben und ins Finale einziehen will. „Das ist schon ein krass fettes Stadion“, so die wörtliche Beschreibung des Gosenbachers für die 80 000 Zuschauer fassende Arena, deren Tribünen...

  • Siegen
  • 29.07.21
Vertrag verlängert: Furkan Yilmaz bleibt bei den Sportfreunden Siegen.

Fußball-Oberliga Westfalen
Weiteres Eigengewächs bleibt Sportfreunden treu

sz Siegen. Die Sportfreunde Siegen haben den Vertrag mit Furkan Yilmaz um zwei weitere Jahre verlängert. Der 20-Jährige spielt bereits seit 2017 für die Leimbachtaler und gehört seit der Saison 2019/2020 zum Kader der ersten Herren-Mannschaft. Insgesamt kommt er bisher auf 20 Einsätze in der Oberliga Westfalen. „Wir freuen uns, dass wir mit Furkan ein weiteres Eigengewächs bei den Sportfreunden halten konnten. Mit seinen 20 Jahren besitzt auch er ein enormes Entwicklungspotenzial, an dem wir...

  • Siegen
  • 29.07.21
SZ
Seit einer Woche ist die Mannschaft von Trainer Robert Andersson (r.) und Co-Trainer Jannis Michel (l.) bereits in der Vorbereitung. Mit dabei sind auch die Neuzugänge (v.l.): Kim Voss-Fels, Jörn Persson, Valentino Duvancic, Rutger ten Velde, Niklas Diebel, Simon Strakeljahn und Lukas Siegler.

TuS Ferndorf in Vorbereitung gestartet
Trainer Robert Andersson verbreitet Optimismus

juka Kreuztal. „Die erste Woche hatte es schon in sich. Auch im Vergleich zu einem Erstligisten“, lacht Niklas Diebel nach der Einheit am Donnerstagabend. Seit acht Tagen sind die Zweitliga-Handballer des TuS Ferndorf wieder im Training, mit dabei sind sieben Neuzugänge. Diebel, der vom Bundesligisten HBW Balingen-Weilstätten in die Kreuztaler Stählerwiese gekommen war, ist einer von ihnen. Auch wenn er eigentlich nur „halb“ zählen dürfte. Denn bereits in der zweiten Hälfte der abgelaufenen...

  • Kreuztal
  • 28.07.21
Der TuS Ferndorf (hier mit Rechtsaußen Josip Eres) reist kurz vor Weihnachten zum VfL Gummersbach, das Rückspiel in Kreuztal steigt am vorletzten Spieltag.

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf kurz vor Weihnachten in Gummersbach

juka Ferndorf. Handball-Zweitligist TuS Ferndorf startet mit zwei Derbys in die neue Saison. Zum Auftakt trifft die Mannschaft von Robert Andersson am 11. September (19 Uhr) in der Stählerwiese auf Aufsteiger VfL Eintracht Hagen, in der darauf folgenden Woche geht es zum TV Hüttenberg. Die mit Spannung erwarteten Duelle mit dem VfL Gummersbach finden sich im Spielplan hingegen erst recht weit hinten. Kurz vor Weihnachten am 21.12. (Dienstagabend, 19 Uhr) sind die Siegerländer in der...

  • Siegen
  • 28.07.21
Felix Antonio Schmitt (Mitte), hier im Zweikampf mit Musa Sagkulak, hat einen Vertrag beim 1. FC Kaan-Marienborn unterschrieben.

Testspieler empfiehlt sich für Vertrag
Nächster Neuzugang für 1. FC Kaan-Marienborn

sz Kaan-Marienborn. Fußball-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Felix Antonio Schmitt, zuletzt für den SSV Langenaubach am Ball, erhält im Breitenbachtal einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Der beidfüßige Mittelfeldspieler lernte das Fußballspielen in der Jugend der Sportfreunde Siegen, eher ehe er über die Landesgrenze wechselte. In der Verbandsliga Hessen Mitte kam er in 27 Einsätzen auf 2 Tore. Der 21-jährige Schmitt war vom Trainingsauftakt der Käner...

  • Siegen
  • 28.07.21
Hochbetrieb im Strafraum: Siegens Innenverteidiger Tobias Filipzik (l.) klärt in höchster Not vor Frankfurts Jannik Sommer. Torhüter Oliver Schnitzler und Furkan Yilmaz beobachten die Szene.

"Dachte wir gehen hier zweistellig vom Platz"
Sportfreunde in der Anfangsphase überrannt

pm Frankfurt. So richtig auf dem Platz waren sie erst ab Minute 20. Nach einer verschlafenen Anfangsphase haben die Oberliga-Fußballer der Sportfreunde Siegen ihr Testspiel bei Regionalligist FSV Frankfurt auch in der Höhe verdient mit 0:4 (0:3) verloren. „Nach den ersten 15 bis 20 Minuten habe ich gedacht, wir gehen hier zweistellig vom Platz“, räumte Trainer Tobias Cramer ein, der in den restlichen 70 Minuten im Stadtteil Bornheim aber genau das von seinen Schützlingen sah, was er sich als...

  • Siegen
  • 27.07.21
Erklärte seinen Rücktritt als Trainer der Sportfreunde-Frauen: Andreas Edelmann.

Sportfreunde-Coach zieht Reißleine
SFS-Frauen: Andreas Edelmann tritt zurück

ubau Siegen. Diese Nachricht kommt völlig überraschend: Andreas Edelmann ist von seinem Traineramt bei der in der Fußball-Regionalliga West spielenden Frauen-Mannschaft der Sportfreunde Siegen zurückgetreten. Gesundheitliche Gründe sind nach SZ-Informationen ausschlaggebend für die Demission des Wittgensteiners, der seit Juli 2019 als Coach der SFS-Fußballerinnen tätig war. Am Dienstagabend informierte Edelmann die Mannschaft über seine Entscheidung. Einen Nachfolger gibt es noch nicht....

  • Siegen
  • 27.07.21
SZ
Dr. Rainer Eckhardt vor den Olympischen Ringen in Tokio. Für den 68-jährigen Mediziner und Teamarzt der deutschen Turnerinnen und Turner erfüllte sich mit der der erstmaligen Olympia-Teilnahme ein Kindheitstraum.

Erste Olympia-Teilnahme mit 68 Jahren
"Für mich hat sich ein Traum erfüllt"

krup Eisern/Tokio. „Für mich geht in Tokio ein lang gehegter Traum in Erfüllung“, gewährt Dr. Rainer Eckhardt, aus Eisern stammender Mannschaftsarzt der deutschen Kunstturnerinnen und Kunstturner bei den Olympischen Spielen, einen Einblick in sein Innerstes. „Als Kind habe ich unter Anleitung von Jürgen Uhr das Turnen beim TV Salchendorf erlernt, bin dann nach Dreis-Tiefenbach zu Horst Diehl gewechselt. Damals hatte ich das ein oder andere Mal den Gedanken: Wäre schon toll, mal bei Olympischen...

  • Siegen
  • 27.07.21
Trainer Tobias Wurm ist mit seinen Schützlingen vom 1. FC Kaan-Marienborn in die zweite Phase der langen Vorbereitung eingestiegen.

Mit Neuzugängen und ohne Schneider
Kaan-Marienborn beginnt mit dem Feinschliff

pm Kaan-Marienborn. Mit den zwei erfahrenen Neuzugängen Markus Pazurek und Daniel Hammel, weiterhin aber ohne „Problemfall“ Jannik Schneider ist Fußball-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn in die zweite Phase seiner Saisonvorbereitung gestartet. Nach zwei intensiven Auftaktwochen, in denen besonders die konditionelle Basis gelegt werden sollte, und einem anstrengenden Trainingslager in Meuselwitz hatte Trainer Tobias Wurm seinen Schützlingen eine „aktive Erholungswoche“ verordnet, die am Montag zu...

  • Siegen
  • 27.07.21
Das Foto zeigt eine Szene aus dem A-Kreisliga-Spiel zwischen dem TuS Deuz und der 2. Mannschaft von Germania Salchendorf in der Fußball-Saison 2019/20. Die Spielzeit 2021/22 beginnt am 22. August mit eben diesem Johannland-Derby auf dem Sportplatz Wüstefeld.

Spielpläne der Fußball-Kreisligen
A-Kreisliga startet mit Johannland-Derby

sz Siegen. Jürgen Gieseler (Freudenberg), Vorsitzender des Kreisfußballausschusses im FLVW-Kreis Siegen-Wittgenstein und Staffelleiter, hat jetzt die Spielpläne der Senioren-Kreisligen für die Saison 2021/22 freigegeben. Die Spielzeit in der Kreisliga A beginnt in Netphen-Salchendorf, wenn am 22. August bereits um 12.30 Uhr die „2. Welle“ von Germania Salchendorf den benachbarten TuS Deuz erwartet. Die weiteren acht Partien im „Oberhaus“ werden allesamt um 15 Uhr angepfiffen. – Die ersten drei...

  • Siegen
  • 27.07.21
Der Wilnsdorfer Jan Boller im Testspiel des Linzer ASK gegen Ludogorez Rasgrad. Nun hofft der 21-Jährige auf Einsätze in der österreichischen Bundesliga.

Fußballprofi im "Wind of Change"
Jan Boller vor Bundesliga-Debüt

pm Linz. Als die Scorpions im Jahr 1990 mit „Wind of Change“ einen Hit landeten, war Jan Boller noch längst nicht geboren. Dennoch war es dieser Titel, den sich der 21-jährige Fußballer in Diensten des Linzer ASK 31 Jahre später bei seinem Einstandssingen aussuchte und vor seinen neuen Mannschaftskameraden zum Besten gab. Warum es genau dieses Lied sein sollte, wollte der Wilnsdorfer nicht beantworten, doch lassen sich die Songzeilen der Hannoveraner Band gut auf die Situation des...

  • Siegen
  • 27.07.21
Der 1. Vorsitzende Werner Schönau, Turnierdirektor Thorsten Seiler, der 2. Vorsitzende Jürgen Diekert und Neunkirchens Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (v. l.) fiebern dem Auftakt der 13. Altenseelbach Open entgegen.

13. Ausgabe vom 7. bis zum 14. August
Tennis: Altenseelbach Open sind zurück

sz Altenseelbach. Gute Nachricht für Tennis-Fans: Vom 7. bis zum 14. August fliegt die gelbe Filzkugel wieder bei den Altenseelbach Open. Nachdem der TV Altenseelbach im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Beschränkungen auf die Ausrichtung des beliebten Leistungsklassenturniers für Akteure aus ganz Deutschland verzichtet hatte, steht der 13. Ausgabe der Veranstaltung nun nichts im Weg. „Wir freuen uns, dass wir wieder unser Highlight des Jahres veranstalten können. Neben dem tollen Sport, der...

  • Neunkirchen
  • 26.07.21
SZ
Fleißige Helfer sorgten dafür, dass rasch wieder auf dem Kunstrasen in Büschergrund Fußball gespielt werden konnte.
6 Bilder

Viele Helfer trotzten den Wassermassen
Fortuna könnte mit "blauem Auge" davon kommen

krup Freudenberg. Der 4. Juli sorgte für eine Schockstarre bei den Verantwortlichen von Fortuna Freudenberg. Unerwartete Wassermassen hatten den Kunstrasen-Sportplatz „In der Wending“ im Ortsteil Büschergrund überflutet und durch mitgerissenes Erdreich stellenweise in eine Schlammwüste verwandelt. Dass nur wenige Tage später Bilder von weit größerem und schlimmerem Ausmaß das Land in Fassungslosigkeit und blankes Entsetzen stoßen würden, war da noch nicht abzusehen. Die Todes- und...

  • Siegen
  • 26.07.21
Die Gruppe vom Siegerland-Turngau unterwegs auf dem Höhenweg vom Valparola-Pass zur Pralongia-Hochfläche.

Mit Siegerland-Turngau unterwegs
Bergwanderfreunde im Herzen der Dolomiten

sz La Villa. Eine Woche lang gingen 22 Bergwanderfreunde des Siegerland-Turngaus jeden Tag auf ausgedehnte und anspruchsvolle Touren im Herzen der Dolomiten. Der Standort La Villa, auf gut 1400 m Höhe gelegen, bot sich als idealer Ausgangspunkt für die täglichen Wanderungen an, die unter dem Motto standen „Gemeinsam nach oben“. Machten die beiden Organisatoren Ehrenfried und Juliane Scheel die Frauen und Männer am ersten Tourentag noch mit einer Art „Eingehwanderung“, die zu den beiden...

  • Siegen
  • 26.07.21
SZ
Für Heikel Ben Meftah geht ein Traum in Erfüllung: Als Team-Manager der Basketball-Nationalmannschaft organisiert er in Tokio u.a. die Abläufe rund um um die Spiele, den Bustransport zur Trainingshalle oder die Mahlzeiten in der großen Mensa.
2 Bilder

Heikel Ben Meftahs 20-Stunden-Tage im Olympischen Dorf
Der Helfer der großen Jungs

pm Tokio. Olympia mal anders. Wie für zahllose Sportler aus aller Herren Länder ging für Heikel Ben Meftah, Team-Manager der deutschen Basketball-Nationalmannschaft, mit der Qualifikation für die Olympischen Spiele ein Traum in Erfüllung. Mit dabei zu sein, beim größten Sportereignis der Welt, das besondere Flair zu spüren im Athletendorf, Begegnungen mit absoluten Weltstars und krassen Außenseitern, die ebenso spannende Geschichten schreiben – all das ist dem Trainer des TV Freudenberg seit...

  • Siegen
  • 26.07.21
Testspieler Carl-Henry Desir (rotes Trikot, hier gegen den SV Neuhof) wird von den Sportfreunden nicht verpflichtet.

Nach nächstem Test der Sportfreunde Siegen
Entscheidung über Désir-Verpflichtung gefallen

sz Geisweid. Aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit haben die Sportfreunde Siegen das Oberliga-Duell gegen hessischen Klub TuS Dietkirchen mit 3:1 (1:0) zu ihren Gunsten entschieden. „Es war ein Spiel in die richtige Richtung“, konstatierte SFS-Coach Tobias Cramer, der damit speziell den Auftritt seines Teams nach der Pause meinte, als die Sportfreunde im Geisweider Hofbachstadion klar den Ton angaben. In den ersten 45 Minuten hatten sich beide Mannschaften weitestgehend...

  • Siegen
  • 25.07.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.