Siegerland - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

 SZ-Plus
Wieder mal schwierige Zeiten bei Sportfr. Siegen - diesmal aber völlig unverschuldet!
2 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde Siegen im Krisenmodus

fst Siegen. Nach zwei überstandenen Insolvenzverfahren stellt die Corona-Krise den Traditionsverein Sportfreunde Siegen mit seinen rund 800 Mitgliedern nun vor die nächste große Herausforderung - eine vielleicht sogar noch viel größere, da Dauer und Folgen noch nicht absehbar sind. Heimspielabsagen aufgrund schlechter Witterung und Sturmtief „Sabine“ Anfang Februar, dann die Einstellung des Sportbetriebs aufgrund der Virus-Pandemie haben zu erheblichen Einnahmeausfällen gesorgt. So wurde das...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 1.751× gelesen
Das Foto vom Dämmerschoppen 2018 zeigt (v. l.) Jörg Hochdörffer (Vorsitzender Bezirk Südwestfalen), Axel Brinkmann (Krombacher Brauerei), Udo Steinhorst (Sportkoordinator Südwestfalen) und Wolf-Heider Schöne (Ex-Kreisvorsitzender Olpe/Siegen/Wittgenstein).

In Sommerferien müsste gespielt werden
Hoffnung auf eine Tennis-Saison besteht noch

krup Siegen. Auch vor dem „weißen Sport“ macht das neuartige Coronavirus (natürlich) nicht halt. Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat Anfang der Woche angeordnet, dass in allen Landesverbänden sämtliche Mannschafts-Spielrunden und auch alle Einzelturniere bis zum 8. Juni auf Eis gelegt werden. Bislang hatte man sich zumindest noch vorstellen können, dass Tennis weiter gespielt werden kann, sofort die Akteure auf gewisse Aspekte der Etikette verzichten – keine Begrüßung per Handschlag mehr vor...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 169× gelesen
 SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.260× gelesen
Auch bei den Fußball-Kreisligisten laufen die Kosten in der Spielpause weiter. Hier will der FLVW nun helfen (Szene aus dem A-Kreisligaspiel VfL Klafeld-Geisweid - SpVg 09 Niederndorf).

Coronavirus im Fußball
Verband erlässt Spielabgaben

sz Siegen/Kamen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußballer in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Das teilte  der Fußbball- und leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitag mit. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine zu einem allerdings noch nicht definierten Zeitpunkt von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt derweil alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Auch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 152× gelesen
 SZ-Plus
Der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf mit rund 8500 Teilnehmern sollte eigentlich am 23. Juni 2020 über die Bühne gehen. Jetzt wird der Lauf in den September verschoben.

Jetzt soll Plan B greifen
Siegerländer Firmenlauf und Schülerlauf verlegt

fst Siegen. Die Corona-Krise legt derzeit jeglichen öffentlichen Sportbetrieb lahm. Kein Fußball, kein Handball, keine Leichtathletik, weder Hallen- noch Draußensport. Veranstalter von Großevents mit einem langen organisatorischen Vorlauf fehlt derzeit jegliche Planungssicherheit. So stehen derzeit bundesweit Veranstalter von Firmenläufen vor einer großenHerausforderung. Als erste Veranstaltung wurde in dieser Woche der Termin des Firmenlaufs in Koblenz mit 15 000 Teilnehmern vom 26. Juni auf...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 2.832× gelesen
Gegen die Wand spielen - mal mit dem Fuß, mal mit der Hand - alles für die "Touches"....
Video
5 Bilder

Beachvolleyballerin Isabel Schneider
Nur noch "gegen die Wand spielen"

geo Hamburg/Ottfingen. Eigentlich sollte Isabel Schneider jetzt in der Karibik sein und im Urlaubsparadies Cancun schwitzen, baggern, pritschen und schmettern. Eigentlich sollte am Donnerstag der Startschuss fallen für die World-Tour der Beachvolleyballer. Mexiko sollte das Signal aussenden: Olympia, wir greifen an! Aber eigentlich ist nichts mehr so wie vorher.Olympia ist verschoben. Und Isabel Schneider lebt wieder in ihrer Wahlheimat Hamburg. „Wir sind Mitte des Monats aus unserem...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 231× gelesen
 SZ-Plus
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 861× gelesen
Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.

Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war. „Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 238× gelesen
Philipp Herder hatte durch die Absage der Weltcups keine Chance, auf internationaler Ebene Punkte zu sammeln.

Weltcups im Kunstturnen abgesagt
Corona-Krise bremst auch die SKV-Turner ein

sz Stuttgart. Der Monat März sollte für die international aktiven Kunstturn-Asse zum ersten Saisonhöhepunkt werden: Weltcups der Mehrkämpfer in Milwaukee/USA, Stuttgart, Birmingham und Tokio, dazu zwei Weltcups an Einzelgeräten in Baku/Aserbaidschan und Doha/Qatar. Alle von besonderer Bedeutung, da sie für die beteiligten Nationen und Turner eine der letzten Möglichkeiten bieten sollten, noch auf den Olympia-Zug nach Tokio aufspringen zu können. Darunter auch Athleten der Siegerländer...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 77× gelesen
 SZ-Plus
Deutsche Meisterschaft ade: Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder und ihre Teamkolleginnen von Borussia Dortmund haben zwar eine überragende Saison
gespielt und 17 von 18 Saisonspielen gewonnen, doch die Krönung wird ausbleiben. Der HBF-Vorstand beschloss, die Saison abzubrechen.

BVB-Handballerinnen verärgert
Johanna Stockschläders Titeltraum geplatzt

ubau Dortmund. Aus der Traum! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund waren auf dem besten Weg, erstmals die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das Team der Gernsdorferin Johanna Stockschläder abrupt gestoppt. Der Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) entschied, die Saison mit sofortiger Wirkung abzubrechen. „Ein geregelter Spielbetrieb ist für unbestimmte Zeit nicht möglich. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit würden die...

  • Wilnsdorf
  • 24.03.20
  • 448× gelesen
 SZ-Plus
Neben der Baustelleneinrichtung ist an der Schnittstelle der beiden Kreuztaler Sporthallen in der Stählerwiese bereits mit vorbereitenden Außenarbeiten begonnen worden worden. Nun soll das Projekt sofort in Angriff genommen werden.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf: Hallenumbau sofort beginnen

geo Ferndorf. Nicht nur bei Virologen und Politikern schwindet der Glaube an eine baldige Fortsetzung sportlicher Betätigung in Zeiten des sich rasant ausbreitenden Corona-Virus. Die Hoffnung auf eine Fortsetzung des Wettkampf- und Spielbetriebes bis zum Saisonende am 30. Juni schwindet in rasantem Maße. Auch beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf glaubt man mittlerweile nicht mehr an eine reguläre Beendigung der Spielzeit 2019/2020. Und genau deshalb hat man an die Adresse der Stadt...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 401× gelesen
Das Bild zeigt die Basketballer des TV Freudenberg nach einem ihrer 14 Saisonsiege in der Landesliga und dabei zentral in der Spielertraube (von links) Dominik Bretthauer, Paul Wirth, Jan Peter Schlund und Rene Ben Meftah.

TV Freudenberg klettert in die Oberliga
"Dieser Aufstieg setzt Energie frei!"

krup Freudenberg. Diese Entscheidung des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV) löste beim TV Freudenberg Freude aus: „Nach heutiger Einschätzung ist es mehr als fraglich, ob nach den Osterferien ein geordneter Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Um den Vereinen dennoch eine gewisse Planungssicherheit zu geben, hat das Präsidium des WBV die Beendigung des Spielbetriebes in allen WBV-Jugendligen und den WBV-Seniorenligen unterhalb der Regionalliga Damen und der 1. Regionalliga Herren...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 315× gelesen
Das Bild zeigt die Meistermannschaft des TVO Biggesee, die ungeschlagen durch die Basketball-Oberliga 3 marschierte und sich das Aufstiegsrecht zur 2. Regionalliga sicherte. Postiert haben sich (von links) Tobias Martis (Nr. 5), Alex Gerzen (7), Waldemar Gomer, Trainer Daniel Baethcke (mit Tochter Grace und Sohn Jamal liegend im Basketballtrikot), davor Nils Docter, Patrick Hartmann (14), Marcel Weiß, Robert Klapper (9), Shawn Scott, Bilal Atli (13), Brett Wittchow (4) und Sami Razak (6). Es fehlen Peter Neufeld, Robert Henning, Silas Steinke, Maik Koch und Co-Trainer Daniel Klein.	Foto: Verein

TVO Biggesee ohne Punktverlust Meister
Mit US-Power zum Basketball-Meistertitel

krup Olpe. Nach der Entscheidung des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV), die Saison 2019/20 wegen der Auswirkungen des Corona-Virus vorzeitig zu beenden und die Tabellen mit Stand 12. März 2020 zu werten, schlugen zwei Herzen in Daniel Baethckes Brust: „Das sind schon sehr gemischte Gefühle. Natürlich war das eine sportlich herausragende Saison, die uns allen viel Spaß gemacht hat. Die Krise sollte uns allen aber auch deutlich aufgezeigt haben, dass es wichtigeres als den Sport gibt und...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 131× gelesen
Serdar Adiller (Bildmitte) stellt sein Traineramt beim Fußball-A-Kreisligisten FC Kreuztal zum Saisonende zur Verfügung.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
FC 08 Kreuztal: Trainerwechsel im Sommer

krup Kreuztal. Beim abstiegsbedrohten Fußball-A-Kreisligisten FC 08 Kreuztal findet im Sommer ein Wechsel auf der Kommandobrücke statt. Der aktuelle Trainer Serdar Adiller (39) stellt sein Amt zum Saisonende zur Verfügung und wird dann von Moussa Aloui (36) abgelöst, der derzeit die „2. Welle“ der Kreuztaler als Spielertrainer coacht. „Der Verein hätte gern mit mir weitergemacht, unabhängig von der künftigen Liga-Zugehörigkeit. Ich suche aber eine neue Herausforderung und bin froh, dass wir...

  • Kreuztal
  • 20.03.20
  • 225× gelesen
 SZ-Plus
Bunte „Schlappen“: Marco Grisse, Melitta Thomas, Sven Alpers, Joshua Hebbinghaus und Marc Hermann (im Bild von links) präsentieren das moderne Fußball-Schuhwerk des Jahres 2020.
2 Bilder

70 Jahre Fußballschuh-Geschichte
Von alten „Tretern“ und bunten „Schlappen“

hb Siegen/Netphen.  Dass Frauen eine besondere Vorliebe für ihr Schuhwerk haben, wird gerne als Binsenweisheit verkauft. Manche Vertreterinnen des heute gar nicht mehr so schwachen Geschlechts sollen zu Hause gar etliche Regale mit ihren „Leisetretern“ gefüllt haben. Anders bei Melitta Thomas aus dem schönen Siegener Stadtteil Feuersbach. Die inzwischen 62-Jährige schnürte in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts ihre Fußballstiefel für die aufstrebende Frauenfußball-Abteilung des...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 173× gelesen
 SZ-Plus
Tobias Wurm, Trainer des Fußball-Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn, hat seinen Spielern ein Programm für ein „Heim-Training“ aufgegeben.

Kaan setzt auf individuelle Trainingspläne
Tobias Wurm: "Wir müssen den Jungs vertrauen"

carlo Kaan-Marienborn. Sie sind weiterhin am Ball, zumindest bildlich gesprochen, die Fußballer des Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn. Selbst wenn das runde Spielgerät als solches, wie die ganze Sportwelt auch, wegen der Corona-Krise derzeit nicht mehr ins Eckige des Sportplatzes passt. Am vergangenen Sonntag, nach der Absage des für den Tag zuvor geplanten Stadtderbys bei den Sportfreunden Siegen (14.), hat die Mannschaft des Regionalliga-Absteigers zum letzten Mal gemeinsam trainiert....

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 186× gelesen
 SZ-Plus
Gespenstische Ruhe: Die Reitanlage des RV Giebelwald „Auf der Hube“ in Niederndorf erinnert derzeit eher an eine Geisterstadt. Die Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens haben nun auch die Sportvereine außerhalb des Ballsports mit voller Wirkung erfasst.

Schließungsanordnungen für Sportanlagen
„Für manche Vereine ist das existenzbedrohend“

ubau/krup Siegen/Olpe/Bad Berleburg.  Die Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens haben für die Sportvereine in der Region weitreichende Folgen. Reitvereine, Golf-Clubs, Schützenvereine – alle leiden unter den Maßnahmen, die zu einer möglichst langsamen Ausbreitung des Coronavirus beitragen sollen. So ist beim Reitverein Giebelwald die viel genutzte Anlage „Auf der Hube“ in Niederndorf (vorerst) bis 17. Juli „dicht“. Der Schul- und Unterrichtsbetrieb...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 817× gelesen
 SZ-Plus
Großer Kampf vor großer Kulisse: Beim Grand Slam in Düsseldorf brachte der Oberfischbacher Jonas Schreiber (r.) den erfahrenen Georgier Onise Bughadze ordentlich ins Schwitzen.

Interview mit Judoka Jonas Schreiber
Familienduell im Siegerland statt Trainingscamp in Japan

rege Oberfischbach. Erste Medaille für dieses Jahr erkämpft, dann kam der Corona-Stopp: Vor dem Stillstand in Sport-Deutschland hat Judoka Jonas Schreiber noch die letzte Chance genutzt, seine Medaillensammlung zu erweitern. Der Oberfischbacher schaffte bei den Deutschen U-21-Meisterschaften den Sprung aufs Siegerpodest – es war aber nicht die Medaille, die der Schwergewichtler sich erhofft hatte. Nach dem Aufstieg seines langjährigen Dauerrivalen Erik Abramov in den Männerbereich galt Jonas...

  • Freudenberg
  • 19.03.20
  • 87× gelesen
Bitter, aber unvermeidbar: Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise hat die LG Kindelsberg das Nationale Meeting am 1. Mai anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens abgesagt.

Auswirkungen der Corona-Krise
LG Kindelsberg sagt Nationales Meeting ab

sz Kreuztal. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise hat die LG Kindelsberg das Nationale Meeting am 1. Mai anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens abgesagt. „Sobald eine verlässliche Übersicht zu ersehen ist, werden wir einen neuen Termin im Herbst oder im nächsten Jahr festlegen“, teilte Rolf Bernshausen, der 1. Vorsitzende der LGK, am gestrigen Donnerstag mit. Weiterhin heißt es in dem Schreiben: „Für das Leichtathletik-Meeting lagen Startzusagen von DLV-Spitzensportlern vor. Da...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 104× gelesen
Projektvorstellung „Inklusion läuft! – Barrierefreie Laufveranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ durch die Organisatoren und Unterstützer (von links): Rainer Groos (Behindertenbeauftragter des Kreises Siegen-Wittgenstein), Jochen Groos (AOK NordWest, Teamleiter Prävention), Sportjournalist Frank Steinseifer (Laufen57.de), Reiner Bäcker (Projektbeirat „Wir machen mit. Inklusion läuft!“) und Martin Hoffmann (:anlauf Siegen/Inklusive Begegnungen e.V.).

Barrierefreie Laufveranstaltungen
Neues Projekt: „Inklusion läuft!“

sz Siegen. Das Siegerland ist Läuferland. Bei vielen Veranstaltungen gehen Spitzen- und Leistungssport sowie Freizeit- und Gesundheitssport Hand in Hand. Mit dem neuen Projekt „Inklusion läuft! Barrierefreie Laufveranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ rückt jetzt der Inklusionsgedanke noch stärker in den Fokus. Kurz vor dem Start in die Sommersaison stellten jetzt die Initiatoren und Unterstützer das neue Projekt vor. Die Idee: Laufveranstaltungen für alle Interessierte öffnen –...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 84× gelesen
Der für den 10. Mai 2020 geplante Ejot-Triathlon des TV Germania Buschhütten fällt in diesem Jahr aus.

TV Germania Buschhütten sagt ab
Ejot-Triathlon fällt 2020 aus

sz Buschhütten. Die Folgen des Coronavirus machen auch vor den sportlichen Großveranstaltungen in der heimischen Region nicht halt. Zu den alljährlichen Highlights gehört neben Breitensportveranstaltungen wie dem Siegerländer Firmenlauf und dem Gillerbergfest im Spitzensportbereich vor allem der Ejot-Triathlon des TV Germania Buschhütten, der seit Jahren die Weltklasseathleten und Olympia-Teilnehmer ins Siegerland lockt. Das sollte auch in diesem Jahr wieder der Fall sein, geplant war das...

  • Siegen
  • 18.03.20
  • 221× gelesen
 SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte der SuS Niederschelden in der Saison 1977/78 als Vizemeister der Landesliga Südwestfalen den Aufstieg in die Verbandsliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Markus Meik, Werner Strunk, den heutigen 1. Vorsitzenden Rainer Hofmann, Heiner Kill, Rainer Kunze, Willi Henrichs, Manfred Reinhardt, Ulf Kohlhaas, Helmut Reinhardt, Trainer Elmar Müller sowie (vorne v. l.) Walter Jung, Gerhard Noll, Ernst Bamberger, Günter Fehst, Gerhard Burk, Stefan Wagner, Claus Noppe und Manfred Püttmann.

Am 15. April 1951 am Rosengarten
Drei "Helden von Bern" spielten in Niederschelden

krup Niederschelden. In den vergangenen 40 Jahren pendelten die Fußballer des SuS Niederschelden zuverlässig zwischen der Landesliga und der Bezirksliga, seit dem jüngsten Landesliga-Abstieg im Jahre 2014 hat sich der „Spiel- und Sportverein“ häuslich in der Bezirksliga eingerichtet. Im vorigen Jahrhundert freilich erlebte der Verein vom Rosengarten glanzvolle Zeiten und spielte vor heutzutage fast unvorstellbaren Zuschauer-Kulissen. Ein Jahrzehnt in höchster Amateurklasse So qualifizierte...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 241× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.