2. Fußball-Bundesliga

Sven Michel fällt längere Zeit aus

ubau Paderborn. Hiobsbotschaft für Sven Michel und den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn: Der aus Alchen stammende Angreifer wird dem Bundesliga-Absteiger längere Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 30-jährige Angreifer, der vergangene Spielzeit das erste und auch das letzte Tor des SCP im deutschen Fußball-Oberhaus erzielte und insgesamt auf fünf Tore kam, zog sich einen Teilriss des Innenbandes im linken Knie zu.

Michel, der in der Region für den TuS Alchen, Fortuna Freudenberg, die Sportfreunde Siegen und den SuS Niederschelden spielte, zog sich die Verletzung im Training zu.

Der Siegerländer, der seit Sommer 2016 das Trikot des SCP trägt, spielte auch zum Start der laufenden Spielzeit eine wichtige Rolle bei den Paderstädtern. In den ersten beiden Pflichtspielen stand der schussstarke Offensivspieler jeweils in der Startelf und erzielte dabei ein Tor, das 1:0 in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den SC Wiedenbrück.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen