In der Fußball-Regionalliga West


1. FC Kaan-Marienborn erwartet Straelen „ganz anders“

Robert Jendrusch (Zweiter von rechts) gemeinsam mit seinen Mitspielern Markus Pazurek (Zweiter v.l.) und Mats Scheld (r.) vor dem DFB-Pokalspiel des 1. FC Kaan-Marienborn gegen den 1. FC Nürnberg. Die bisweilen auftretenden Schimpftiraden seines Torhüters hat der Käner Trainer Thorsten Nehrbauer vor dem Spiel gegen den SV Straelen verteidigt. ⋌

Robert Jendrusch (Zweiter von rechts) gemeinsam mit seinen Mitspielern Markus Pazurek (Zweiter v.l.) und Mats Scheld (r.) vor dem DFB-Pokalspiel des 1. FC Kaan-Marienborn gegen den 1. FC Nürnberg. Die bisweilen auftretenden Schimpftiraden seines Torhüters hat der Käner Trainer Thorsten Nehrbauer vor dem Spiel gegen den SV Straelen verteidigt. ⋌

Loading...

Mehr aus Lokalsport

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen