Fußball-Regionalliga Südwest

Wieder nur 1:1 – TSV Steinbach verliert an Boden

carlo Haiger. Ob der TSV Steinbach Haiger seinen Traum vom Aufstieg in der 3. Liga am 30. Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest bereits ausgeträumt hat, muss sich in den nächsten Wochen noch erweisen. Sicher ist: Mit dem vierten 1:1 (0:0) hintereinander, diesmal gegen den FK Pirmasens (15.), hat der Club vom „Haarwasen“ weiter Boden auf Spitzenreiter SC Freiburg 2. verloren, ist überdies auf den dritten Tabellenplatz zurück gefallen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Letzter Sieg vor drei Wochen

Die Mannschaft von Trainer Adrian Alipour hat zwar inzwischen neun Spiele nicht mehr verloren, dabei aber auch nur drei Partien für sich entschieden. Seit dem 4:0 gegen Kickers Offenbach (2.) wartet Steinbach nun schon drei Wochen auf eine so wichtige Drei-Punkte-Beute.

Marquet mit 16. Saisontor

Doch auch gegen Pirmasens taten sich die Kicker aus dem Lahn-Dill-Kreis schwer, verfingen sich auf dem Weg zum gegnerischen Tor immer wieder in den Beinen der Gäste. So bedurfte es schon eines Foulelfmeters, um in der 50. Minute in Führung zu gehen. Steinbach war dabei sogar doppelt im Glück: Einerseits war der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Justin Joel Hasmann (Wiebelskirchen) aus Sicht der Pfälzer umstritten, andererseits war der Pirmasenser Keeper Benjamin Reitz mit den Fingerspitzen noch dran am Schuss von Sascha Marquet zu dessen 16. Saisontor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schneller Ausgleich

Die Freude des Torschützen und seiner Mannschaft hielt indes nicht lange. Bereits elf Minuten später stand es 1:1. Steinbachs Schlussmann Raphael Koczor kam nicht an eine Flanke von der linken Seite heran. Der Pirmasenser Dennis Krob bedankte sich auf seine Weise und köpfte im Bogen über Koczor hinweg zum Ausgleich ein.

Auch März und Stujic ausgefallen

Sein Team sei „phasenweise viel zu hektisch“ gewesen, bemängelte Steinbachs Trainer Alipour, und habe „nicht die nötige Kontrolle gehabt“, um Chancen zu erspielen. „Wir haben jetzt viermal hintereinander Unentschieden gespielt“, betonte er nach dem Abpfiff, „das ist nicht genug für unsere Ansprüche.“ Der Übungsleiter musste gegenüber dem 1:1 vor Wochenfrist gegen die TSG Balingen (11.) drei Stammkräfte ersetzen: Christian März zog sich einen Anriss der Achillessehne zu, Sasa Strujic wurden noch am Donnerstag die Weisheitszähne heraus operiert, ohnehin musste Kapitän Benjamin Kirchhoff wegen der zweiten Gelb-Sperre pausieren.

Nun zum Spitzenreiter

Freiburg 2. (64 Punkte) baute eine Woche vor dem direkten Kräftemessen mit Steinbach (57), am Sonntag (14 Uhr) im Breisgau, seinen Vorsprung auf das Alipour-Team mit einem knappen 1:0 in Balingen auf sieben Punkte aus. Neuer Klassements-Zweiter ist Offenbach (58) nach einem 1:0-Sieg gegen den SSV Ulm (4./56).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Spiel-Statistik

TSV Steinbach Haiger - FK Pirmasens 1:1 (0:0) Aufstellung Steinbach Haiger: Koczor – Bichler, Kamm Al-Azzawe, Mihaljevic, Hanke – Eismann – Ilhan, Bisanovic (82. Stock), Marquet, Lahn (63. Sawada) – Bytyqi (85. Heinze) Tore: 1:0 Marquet (50., Foulelfmeter), 1:1 Krob (61.) Zuschauer: keine zugelassen.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken