Sporting Taekwondo sehr erfolgreich

Goldmedaille für Jill-Marie Beck, Silber für Emily Kunz

Trainer Eugen Kiefer freut sich mit seinen Athletinnen Emily Kunz (links) und Jill-Marie Beck über die Erfolge bei den Belgian Open.

Trainer Eugen Kiefer freut sich mit seinen Athletinnen Emily Kunz (links) und Jill-Marie Beck über die Erfolge bei den Belgian Open.

sz/krup Siegen. Gold und Silber gewannen zwei Athletinnen von Sporting Taekwondo bei den Belgian Open. Jill-Marie Beck gewann beachtlich nach Siegen über Kämpferinnen aus Belgien (11:10), Polen (12:3) und eine Nationalmannschaftskollegin aus Deutschland (33:30) die Goldmedaille. Ihre Vereinskameradin Emily Kunz eroberte souverän in drei Kämpfen gegen Kontrahentinnen aus den Niederlanden, Polen und Belgien die Silbermedaille. „Eine grandiose Leistung beider Sportlerinnen bei diesem mit über 1600 Sportlern nicht nur qualitativ stark besetzten Weltranglistenturnier“, freute sich Trainer Eugen Kiefer, der seinen engagierten Sportlerinnen hohes Lob zollt: „Die beiden Leistungsträgerinnen haben sich mittlerweile international einen Namen gemacht; ganz zu schweigen von ihrem Bekanntheitsgrad in der Bundesrepublik. Der Verein und ich freuen uns auf die nächsten Erfolge“, so Kiefer. Infos zu Sporting Taekwondo und demnächst startende Anfängerkurse (Anzahl der Teilnehmer begrenzt!) unter (01 60) 94 50 47 97 oder im Internet unter www.sporting-taewkondo.de.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken