Fußball-WM

Senegal: Mit den WM-Helden von 2002 zum Erfolg

Senegals Nationalspieler posieren für ein Teamfoto.

Senegals Nationalspieler posieren für ein Teamfoto.

Al-Rajjan (dpa). Nach dem zweiten Achtelfinal-Einzug bei einer Fußball-WM in der Geschichte Senegals werden beim Afrikameister längst die Vergleiche zum WM-Märchen von 2002 gezogen. Damals stürmten die Löwen von Teranga gar bis unter die besten Acht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie weit geht es dieses Mal? Nach dem 2:1 im Gruppenfinale wartet am Sonntag (20.00 Uhr MEZ) erst einmal das Fußball-Mutterland England. «Wir wollen so weit wie möglich kommen und unsere Geschichte schreiben», sagt Kapitän Kalidou Koulibaly. Bei der neuen Erfolgsgeschichte sind die Helden von einst nicht ganz unbeteiligt.

Aliou Cissé

Der Nationalcoach, der auch als Doppelgänger von Rapper Snoop Dogg durchgeht, war 2002 Kapitän der Auswahl. Seit sieben Jahren steht er nun schon bei den Westafrikanern in der Verantwortung - mit Erfolg. Nach der WM-Teilnahme 2018 feierte er dieses Jahr mit dem Gewinn des Afrika-Cups den größten Erfolg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tony Sylva

Der heutige Torwarttrainer stand vor 20 Jahren zwischen den Pfosten Senegals. Er ist die gute Seele des Teams und allseits beliebt. Das hilft auch Keeper Edouard Mendy, der seit dem Abgang von Thomas Tuchel beim FC Chelsea einen schweren Stand hat und dort nicht mehr die Nummer eins ist.

Lamine Diatta

Der Manager war bei der WM 2002 in der Innenverteidigung ein Leistungsträger. Heute kümmert er sich um den reibungslosen Ablauf rund um die Nationalelf. Von Prämienstreits, wie so häufig bei afrikanischen Teams, war dieses Mal nichts zu hören. Diatta reist auch durch Europa und hält engen Kontakt zu den Nationalspielern.

© dpa-infocom, dpa:221130-99-716583/3

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen