Alle Tatverdächtigen unter 18 Jahre alt
20-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzungen [Aktualisierung]

Dahl. Im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung kam es in der Nacht zum Sonntag zunächst zu einem verbalen Streit zwischen einer aggressiven und einer schlichtenden Personengruppe. Um eine Eskalation zu vermeiden, entfernte sich die schlichtende Gruppe zunächst in entgegengesetzter Richtung der Aggressoren vom Veranstaltungsort. Im späteren Verlauf, so der Bericht der Olper Polizei, trafen dann zwei junge Männer aus der schlichtenden Gruppe auf der Dahler Straße erneut auf fünf bis sieben Personen der aggressiven Gruppe.
Die beiden 20-jährigen versuchten zunächst, zu flüchten, wurden jedoch von den anderen jungen Männern eingeholt und mit Schlägen und Tritten attackiert. Beide Geschädigte gingen dabei zu Boden, wobei einer kurzfristig das Bewusstsein verlor.
Als Zeugen hinzukamen, entfernten sich die Angreifer in Richtung Koblenzer Straße.
Einer der beiden 20-jährigen trug erhebliche Kopfverletzungen davon und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Die Verletzungen sind so massiv, dass eine Mordkommission eingerichtet worden ist. Der zweite Geschädigte trug leichtere Verletzungen davon.
Unter Leitung der Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft Siegen hat die Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen mit Unterstützung der Kreispolizeibehörde Olpe einen raschen Ermittlungserfolg erzielt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilen, haben die Beamten „nach umfangreichen Ermittlungen einen Kreis von Tatverdächtigen“ ermittelt. Der Gesundheitszustand des Schwerverletzten sei nach derzeitigem Stand stabil. Da alle Verdächtigen unter 18 Jahre alt sind, werden zurzeit keine weiteren Auskünfte erteilt.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen