Ärger um Dienstzeiten bei Kraftverkehr Olpe

null

jak - Bei der Firma Kraftverkehr Olpe,
einer Tochter der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd, gibt es Ärger um
die Arbeitszeiten der Fahrer. Laut Jürgen Weiskirch von der
Dienstleistungsgewerkschaft Verdi seien die Fahrer teilweise 14
Stunden am Stück unterwegs. Denn um die Lenk- und Ruhezeiten
einzuhalten, müssen die Fahrer mittags länger Pause machen und
können nach einer gewissen Zeit weiterfahren. Hinzu kämen
Auftragsspitzen in der Schulzeit. ?Die Fahrtunterbrechung ist dann
aber beispielsweise in Altenhundem?, so Weiskirch: ?Ein
Familienleben ist so kaum noch machbar.? Diese Art der Anstellung
gehe in den Bereich der prekären Beschäftigung. Und noch eines
stellte Weiskirch auf SZ-Nachfrage klar: Die vorgeschriebenen elf
Stunden Ruhezeit zwischen zwei Schichten würden oftmals nicht
eingehalten, wenn der Fahrer für die KVO beispielsweise bis 21 Uhr
unterwegs sei, am nächsten Morgen aber schon um 6 Uhr seinen Dienst
antreten müsse.

Leichte Verbesserungen ab 4. September

KVO- und VWS-Mann Gerhard Bettermann
bestätigte die Verdi-Angaben in großen Teilen, begründete das
Vorgehen jedoch auch: ?In Olpe haben wir eine schwächere Taktung
als im Siegerland.? So würden die Schülerspitzen noch mehr ins
Kontor schlagen: ?Das ist aber nicht ausnahmslos so.? Zum 4.
September, dem Start des neuen Schuljahres, soll es leichte
Verbesserungen der Lage geben. ?Aber wir können natürlich nichts
für den Fahrplan und die Gegebenheiten?, zuckte Bettermann mit den
Schultern. Besserung versprach der langjährige VWS-Mitarbeiter in
Sachen Ruhezeit: ?Da gab es Unregelmäßigkeiten. Das wird aber in
Zukunft nicht mehr vorkommen.?  

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen