SZ

Neuer Chef will zurück zu den Wurzeln
Auferstehung des "Goldenen Löwen"

Zum 1. Juli wird aus der „Cosmo Lounge“ wieder der „Goldene Löwe“.
2Bilder
  • Zum 1. Juli wird aus der „Cosmo Lounge“ wieder der „Goldene Löwe“.
  • Foto: Yvonne Clemens
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

yve Olpe. „Der ,Goldene Löwe’ hat unglaublichen Charme“, schwärmt Mark Wisseling. „Die Gaststätte muss wieder so werden wie sie früher einmal war.“ Zum 1. Juli übernimmt der 27-Jährige als Gesellschafter unter der Geschäftsführung von Daniel Benken das traditionsreiche Gasthaus im Herzen der Kreisstadt, das derzeit als „Cosmo Lounge“ firmiert. Damit kehrt Wisseling zurück in seine einstige Lehrstube. Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann arbeitete er eine Zeitlang weiter im Betrieb, wechselte dann ins „Bootshaus“, in dem er seit zwei Jahren Betriebsleiter ist. Am Biggesee bleibt er auch weiterhin in dieser Funktion für die Geschäftsführer Pablo Ruhr und Daniel Benken im Einsatz.

yve Olpe. „Der ,Goldene Löwe’ hat unglaublichen Charme“, schwärmt Mark Wisseling. „Die Gaststätte muss wieder so werden wie sie früher einmal war.“ Zum 1. Juli übernimmt der 27-Jährige als Gesellschafter unter der Geschäftsführung von Daniel Benken das traditionsreiche Gasthaus im Herzen der Kreisstadt, das derzeit als „Cosmo Lounge“ firmiert. Damit kehrt Wisseling zurück in seine einstige Lehrstube. Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann arbeitete er eine Zeitlang weiter im Betrieb, wechselte dann ins „Bootshaus“, in dem er seit zwei Jahren Betriebsleiter ist. Am Biggesee bleibt er auch weiterhin in dieser Funktion für die Geschäftsführer Pablo Ruhr und Daniel Benken im Einsatz.

„Als Daniel mir das Angebot gemacht hat, den ehemaligen ,Löwen’ als Gesellschafter zu übernehmen, war ich sofort begeistert“, freut sich Wisseling auf seine neue Aufgabe. Ruhr und Benken betreiben neben dem „Bootshaus“ das „Meyer“, das „Kutscherhaus“ und „Früh bis Spät“ im Siegerland sowie seit einer Woche den „Seeblick“ am Perfstausee in Biedenkopf.

Clubleben und Vielseitigkeit

Wenn die „Cosmo-Lounge“ der Kreisstadt den Rücken dreht, wird es keine lange Schließungsphase geben. „Zwei, drei Tage später öffnen wir.“ Dem Betreiber ist es wichtig, dass sich nicht nur eine echte Kneipenatmosphäre einstellt, sondern auch ein Clubleben wie in vergangenen Zeiten. „Wir möchten am Abend die Gäste im Haus halten, da müssen wir etwas bieten.“ Er wolle zudem Rücksicht auf die Nachbarn nehmen. Aus dem Zapfhahn sollen gleich fünf Sorten Bier fließen – Weizen, Helles, Kellerbier, Pils und Altbier. Letzteres als Bowle gepaart mit Erdbeeren. „Wir setzen auf eine große bunte Speiskarte“, so Wisseling.

An Snacks soll es nicht scheitern

Da es in Olpe schwierig sei, nach 22 Uhr noch etwas zu essen, „bieten wir Snacks bis in die späten Abendstunden an“. Thementage ergänzen das Angebot. Es habe für ihn sofort festgestanden, der Gaststätte ihren alten Namen zurückzugeben. „Den Olper Marktplatz gibt es ohne den ,Löwen’ einfach nicht.“ Das geschichtsträchtige Haus steht seit 1990 unter Denkmalschutz, der sich auf das Kellergeschoss sowie die Außenmauern des unter dem Krüppelwalmdach zusammengefassten Baukörpers erstreckt.

"Den Olper Markplatz gibt es ohne den ,Löwen’ nicht."
Mark Wisseling
Neuer Gesellschafter

Die Immobilie ist im Besitz von Kalli Dicke, ebenso wie das „Bootshaus“ in Partnerschaft mit Tanja Obst. Für beide Objekte hat die Krombacher Brauerei die Pacht übernommen. Nachdem sich Dicke und Tanja Obst aus der Gastronomie in Olpe zurückgezogen hatten, erlebte der „Löwe“ eine wechselvolle Geschichte. Zunächst übernahmen Antje Heising und Verena Rüsche den Betrieb, im Jahr 2016 zog die „Cosmo Lounge“ dort ein. Ein Brand sorgte 2019 für große Schäden, das Haus musste aufwendig saniert werden. Was Betreiber Harry Holz zum Entschluss gebracht hat, die Örtlichkeit wieder in neue Hände zu geben, war am Freitag nicht zu ermitteln. Beide waren telefonisch nicht zu erreichen.

Mark Wisseling freut sich jedenfalls auf seine neue Herausforderung. Er hat mit erst 27 Jahren viel Erfahrung in der Gastronomie sammeln können, auch in Elmnau in Österreich. Doch in der Heimat zu arbeiten, sei einfach am schönsten. Der Gesellschafter ist in Gerlingen geboren und lebt heute in Olpe. Von Zuhause braucht er zum „Goldenen Löwen“ nur wenige Schritte. Sein Konzept stellt er in Kürze den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der „Cosmo Lounge“ vor. „Jeden einzelnen möchte ich gerne übernehmen“, hofft der Gesellschafter, das Team der für die Rückkehr in die Vergangenheit gewinnen zu können.

Zum 1. Juli wird aus der „Cosmo Lounge“ wieder der „Goldene Löwe“.
Mark Wisseling, hier mit Mitarbeiterin Serpil Bagriyanik, freut sich auf seine neue Herausforderung.
Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen