Beeindruckende Bilder

Nicht nur Umweltschutzbeauftragte Sabine Melzer-Baldus (l.) gefiel der Vortrag von Klaus-Peter Kappest (r.) über den Rothaarsteig. Foto: Stadt Olpe
2Bilder
  • Nicht nur Umweltschutzbeauftragte Sabine Melzer-Baldus (l.) gefiel der Vortrag von Klaus-Peter Kappest (r.) über den Rothaarsteig. Foto: Stadt Olpe
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Olpe. Mit einer faszinierenden Dia-Multivisions-Show über den Rothaarsteig wurde die Veranstaltungsreihe „Olpe bio-logisch 2009“ erfolgreich gestartet: Über 100 Zuschauer ließen sich in der Realschule Olpe von Reisefotograf Klaus-Peter Kappest mit auf eine „Reise der Sinne“ nehmen. Mit spektakulären Aufnahmen zog der Hilchenbacher Profi-Fotodesigner die Zuschauer in seinen Bann.

Auf der 15 Quadratmeter großen Leinwand wechselten sich bei entsprechender akustischer Untermalung einer Raumklang-Tonanlage die eindrucksvollen Aufnahmen des 217 Kilometer langen Wanderwegs zwischen Dillenburg und Brilon ab.

In der knapp zweistündigen Veranstaltung entführte Kappest, einer der Rothaarsteig-Ideengeber der ersten Stunde, die Besucher in das größte Wanderlebnis Südwestfalens. Zwischen Anekdoten und Kuriositäten aus der Heimat zeigte Kappest hautnah, wo heute in Deutschland noch Urwaldatmosphäre geschnuppert werden kann. Ein ausführliches Interview mit Klaus-Peter Kappest finden Interessierte auf der Internetseite http://www.pannekloepper.de.

„Das war ein beeindruckender Abend“, zeigte sich die Umweltschutzbeauftragte der Stadt Olpe, Sabine Melzer-Baldus, hochzufrieden mit dem diesjährigen Auftakt von „Olpe bio-logisch.“

Die nächste Veranstaltung ist etwas für echte Frühaufsteher: Dipl.-Biologin Sandra Schulte-Braun lädt unter dem Motto „Bei uns piepts wohl“ am Sonntag, 5. April, zu einer Vogelstimmen-Exkursion für Anfänger ohne Vorkenntnisse ein. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Parkplatz Stadtwald Hardt. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung und Information bei Sabine Melzer-Baldus, Tel. (0 27 61) 83 12 54, E-Mail: mailto:s_melzer@olpe.de sowie auf dem neuen Internetauftritt http://www.olpe-biologisch.info. Dort kann das komplette Jahresprogramm von „Olpe bio-logisch“ heruntergeladen werden.

Nicht nur Umweltschutzbeauftragte Sabine Melzer-Baldus (l.) gefiel der Vortrag von Klaus-Peter Kappest (r.) über den Rothaarsteig. Foto: Stadt Olpe
Beeindruckende Bilder wie dieses gab es in Olpe zu sehen. Foto: Kappest
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen