Betrunken am Steuer

sz Oberveischede/Dumicke/Olpe. Dreimal ertappte die Polizei am Wochenende betrunkene Autofahrer im Kreisgebiet.

Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Lennestadt verursachte am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr einen Verkehrsunfall in Oberveischede. Auf der Straße An den Hässeln stieß sie mit ihrem Fahrzeug beim Rangieren rückwärts gegen ein geparktes Auto. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Unfallverursacherin deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde sie zur Polizeiwache in Olpe verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1500 Euro. Die Lennestädterin erwartet wegen ihrer Trunkenheit nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Wenig später kontrollierten Beamte der Polizeiwache Olpe in Dumicke einen 37-jährigen Autofahrer aus Drolshagen. Im Verlauf der Kontrolle ergaben sich hinweise auf eine deutliche Alkoholisierung des Fahrers. Nachdem ein Atemalkoholtest den Verdacht erhärtete, wurde der Fahrzeugführer zur Polizeiwache gebracht, wo ihm ebenfalls eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde.

Am Samstagabend kontrollierten Beamte in der Kreisstadt eine 31-jährige Fahrzeugführerin aus Olpe, nachdem das Fahrzeug zuvor mit auffälliger Fahrweise gemeldet worden war. Ein freiwilllig durchgeführter Atemalkoholvortest verlief positiv. Auch hier wurde eine Blutprobe angeordet und der Führerschein sichergestellt. Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Straßenverkehrsgefährdung aufgrund von Trunkenheit.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen