Inoffizieller Auftakt des Schützenfests
Bier und Beffs geprüft und für gut befunden

Thomas Rullich (l.) und Helmut Schaller (r.) von der Brauerei sowie Horst Peter Becker (2. v. l.) und Frank Clemens (2. v. r.) vom Verein prüften die Biertemperatur.
6Bilder
  • Thomas Rullich (l.) und Helmut Schaller (r.) von der Brauerei sowie Horst Peter Becker (2. v. l.) und Frank Clemens (2. v. r.) vom Verein prüften die Biertemperatur.
  • hochgeladen von Jörg Winkel (Redakteur)

win Olpe. Eigentlich beginnt das Olper Schützenfest erst am Samstag. Doch inoffiziell ist der „Startschuss“ im Anschluss an den Seniorennachmittag mit der Bier- und Beffprobe am Freitag. Nach dem Treffen des Vorstands, ehemaliger Offiziere, den Ehrengästen und Jubelkönig Theo Süttmann ging es auf das Dach des Großen Zelts, wo Schützenmajor Peter Liese die Anwesenden begrüßte. Mit launigen Bemerkungen über das Wetter – Liese hofft, dass Hoch „Yvonne“ die Oberhand über das Tief „Sepp“ behalten wird – überreichte Liese die Biermarke mit er laufenden Nummer 20 an Bernd Häner. Der Schreinermeister hat in diesem Jahr zum 20. Mal den Schützenvogel gebaut. Liese versuchte, Häner das Versprechen abzuringen, mindestens 20 weitere Holzadler zu bauen, aber mehr als ein lakonisches „Mal sehen“ gab es nicht. Kein Wunder, räumte Liese doch ein, dass der Kasten Bier, „den wir beim Abholen des Vogels mitbringen, wir ja immer selber trinken“.

Dann gab es die Biermarke mit der Nummer 1. Sie erhält der amtierende Schützenkönig, und Liese erklärte, er sei ziemlich sicher, dass die sorgsam einlaminierte Marke nicht ausgegeben werde, sondern im Elternhaus der Majestät an der Kampstraße oder in seinem Zuhause in Hamburg einen Ehrenplatz erhalten wird.

Nach einem stillen Gebet, dem Hissen der Fahne und einem militärischen Gruß rief Liese: „Frohe Feiertage!“ und machte damit den Weg für den „Ümmegang“ frei. Dabei besuchen die Vorstandsmitglieder und ihre Gäste die verschiedenen Bierzapfstellen auf dem „Ümmerich“ und messen dort die Temperatur des Gerstensafts, um sicherzustellen, dass die Kühlungen ausreichend dimensioniert sind und funktionieren. Start ist stets an der Außentheke am Großen Zelt, und Direktor Helmut Schaller von der Krombacher Brauerei verkündete nach gespanntem Warten: „5,2 Grad!“ Damit ist das Ziel erreicht, das Bier mindestens ein Grad kälter als die sonst üblichen 7 Grad Celsius zu servieren.

Doch bevor der „Ümmegang“ startete, gab es eine seltene Ehrung. Oberleutnant Frank Clemens bat um Ruhe, um einen Mann zu ehren, der den meisten bekannt vorkam, als er als stiller Gast mit beim Fahnehissen das Dach bestiegen hatte, den aber so recht kaum jemand zuzuordnen wusste. Es war Dietmar Eckert, der der Familie Kloppe beim diesjährigen Schützenfest seit 35 Jahren bei der Festwirtschaft unterstützt. Seinen Stammplatz hat er inzwischen an der ersten Theke im Großen Zelt, hat aber nach eigenem Bekunden im Lauf der Jahre alle Zapfhähne auf dem „Ümmerich“ schon in der Hand gehabt. Inzwischen arbeiten auch Ehefrau, Sohn und Tochter mit beim Olper Schützenfest, und Clemens überreichte ihm zum Dank für den langjährigen Einsatz eine Chronik des Vereins und eine 3-Liter-Flasche Pils mit besonders gestaltetem Etikett.

Nach dem „Ümmegang“ wurde im Speisesaal die Qualität der diesjährigen Beffs getestet, die erstmals aus der Küche der Firma Dornseifer in Hünsborn stammen und hervorragend mundeten. Die Vorstandsmitglieder sind zuversichtlich, nach dem gelungenen inoffiziellen Auftakt ab Samstag auch ganz offiziell ein gelungenes Schützenfest zu erleben.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.