Blitz-König überraschte

Mit Stephan Feldmann hatte kein Schütze gerechnet

Rhode. Der Rhoder Schützenverein blickt auf ein gelungenes Festwochenende zurück. Bereits am Samstag gelang Stephan Feldmann die Überraschung an der Vogelstange. Wurden doch zuvor Ralf Hachenberg, Sohn des 40-jährigen Jubelkönigs, oder Guido Sondermann als ernsthafte Königsbewerber genannt, trotzte der 24-jährige Straßenwärter jeglichen Prognosen. Mit so einem schnellen Ende des Vogelschießens hatte wohl weder Stephan Feldmann noch die zahlreichen Gäste gerechnet: Nach nur 35 Minuten setzte sich der begeisterte Motorradfahrer mit dem 88. Schuss gegen seine vier hartnäckigen Mitbewerber durch. Zur Mitregentin erkor Stephan Feldmann seine 22-jährige Freundin Vera Bleser. Sichtlich gerührt kullerten bei der gelernten Kindergärtnerin einige Freudentränen. Zuvor wurden acht Schützen für 40-jährige und fünf für 50-jährige Vereinstreue geehrt. Zwei Schützen blicken bereits auf 65-jährige Mitgliedschaft zurück. Einen weiteren Höhepunkt bildete der große Festzug am Sonntag.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.