SZ-Plus

Sami Geberemariam erzählt Streetart-Geschichten
Buntes statt Tristesse

Während der Corona-Pandemie ist Streetart für Sami zu einer neuen Leidenschaft geworden. Doch der 35-Jährige möchte nicht einfach „nur“ malen, sondern die Menschen in seiner Umgebung mit kleinen Geschichten glücklich machen.
7Bilder
  • Während der Corona-Pandemie ist Streetart für Sami zu einer neuen Leidenschaft geworden. Doch der 35-Jährige möchte nicht einfach „nur“ malen, sondern die Menschen in seiner Umgebung mit kleinen Geschichten glücklich machen.
  • Foto: Yvonne Clemens
  • hochgeladen von Yvonne Clemens (Redakteurin)

yve Altenhundem/Siegen. Wer ist eigentlich die Person, die derzeit Spuren auf tristem Beton, Treppen und Mauern hinterlässt? Kleine Zeichnungen im urbanen Raum, die entdeckt werden sollen oder sich augenfällig an exponierten Plätzen befinden. Es ist Sami Geberemariam, der sich im Kreis Olpe und darüber hinaus unter der Signatur „Sami Art“ bereits einen Namen gemacht hat.
Jetzt hat der 35-Jährige Streetart – also Kunst an öffentlichen Plätzen – für sich entdeckt. Einen Rucksack gefüllt mit Kreide – mehr braucht Sami nicht, um Menschen lächeln zu lassen. Genau das möchte er bewirken. „Ich bin kein Freund der großen Worte, ich drücke mich lieber in meinen Bildern aus“, sagt Sami über sich selbst.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen