Höhere Handelsschule Olpe
Corona-Rahmen fördert die digitalen Fertigkeiten

Die Höhere Handelsschule des Berufskollegs des Kreises Olpe entließ 60 Absolventinnen und Absolventen nach einem außergewöhnlichen Schuljahr.
  • Die Höhere Handelsschule des Berufskollegs des Kreises Olpe entließ 60 Absolventinnen und Absolventen nach einem außergewöhnlichen Schuljahr.
  • Foto: bko
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Olpe/Altenhundem. Schulleiter Bernard Schmidt blickte in glückliche Gesichter, als er die 2021er-Absolventinnen und Absolventen der Höheren Handelsschule des Berufskollegs des Kreises Olpe entließ.

In seiner Ansprache erinnerte er an die erschwerten Lernbedingungen der Corona-Zeit und unterstrich vor diesem Hintergrund die besonderen Leistungen. Anders als in vergangen Jahren wurden nicht nur fachliche Inhalte gelernt.

Corona lehrt digitale Fertigkeiten

Auch die digitalen Fertigkeiten wurden deutlich ausgebaut, und im Distanzunterricht wurden Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen bewiesen. Mit diesem Rüstzeug dürfe sich die Wirtschaft im Kreis Olpe auf einen leistungsstarken Abschlussjahrgang freuen, so die Mitteilung der Schule.
Auch die Klassenlehrer ließen es sich nicht nehmen, „ihre“ Schülerinnen und Schüler persönlich zu verabschieden und die zwei zurückliegenden Jahre Revue passieren zu lassen. Gut gelaunt lockerten die Klassenlehrer Viktor Harder (Gitarre und Gesang) und Thomas Grobbel (Klavier und Gesang) die Verabschiedung mit Musikbeiträgen auf. Der Titel „Machen wir das Beste draus“ von „Silbermond“ bildete einen passenden Abschluss.

Als Jahrgangsbeste wurden Jana Lübke, Jonas Lepold, Dustin Schröder, Mirja Baranek und Keanu Schenk besonders geehrt und erhielten Büchergutscheine.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen