Das Gesetz der Serie hielt

Im Landesliga-Derby:

SpVg Olpe beim 2:0 gegen den SV Ottfingen abgeklärter

sz Olpe. Es heißt zwar, Lokalkämpfe hätten ihre eigenen Gesetze, doch nach dem Derby der Fußball-Landesliga Südwestfalen zwischen der SpVg Olpe und dem SV Ottfingen galt weiterhin das Gesetz der Serie: Während die Gastgeber nach dem gestrigen 2:0 (1:0)-Erfolg im Kreuzbergstadion nun schon den vierten Heimerfolg hintereinander feierte, blieben die Gäste im vierten Auswärtsspiel in Folge ohne Punkt.

Nach ausgeglichenem Beginn, in der beide Teams ihre Chancen zur Führung hatten (Olpes Sturmspitze Said Boubaous scheiterte mit einem Kopfball ebenso an SV-Keeper Andreas Hundt wie auf der Gegenseite der Ottfinger José Fernandez mit einem strammen Schuss an SpVg-Schlussmann Jens Olberts), verschaffte sich Olpe ein Übergewicht und ging nach einer halben Stunde verdientermaßen durch den Kopfballtreffer von Lars Mebus, der einem Klärungsversuch des SV-Liberos Christoph Scheppe zuvor kam, mit 1:0 in Führung.

Im Anschluss an den Seitenwechsel hatten die Gastgeber dann zunächst zwar Glück, dass Olberts einen 10-m-Schuss von Gäste-Angreifer Markus Niklas über die Latte lenken konnte (47.), ließen in der Folge jedoch nichts anbrennen. Ottfingen war zwar bemüht, aber zu hastig und im Zuspiel zu ungenau. Olpe wirkte dagegen abgeklärt und kombinierte flüssiger. Die Entscheidung fiel schließlich in der 81. Minute, als Christian Luke eine Flanke des eingewechselten Michael Zakrzewski per Kopf zum 2:0 versenkte.

SpVg Olpe: Olberts; Celil Aydin (81. Hentzschel), Luke, Germann, Willmes; Celal Aydin, Griffel (76. Zakrzewski), Schneider, Mebus (68. Kloska), Loch; Boubaous.

SV Ottfingen: Hundt; Köhler, Scheppe, Schönauer; Haßler, Halbe (78. Moll), Kukam (60. Schulz), Maik Stock, Fernandez; Schmidt (68. Schulte), Niklas.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen