„Der kleine Lord“ und „Pocahontas“ als Musicals

Michael Schanze
2Bilder

sz Olpe. Die letzten Gitarrenklänge auf der Open-Air-Bühne des Marktplatzes sind noch nicht verklungen, das Bläserfestival Olpe im September und Oktober steht erst kurz vor seiner Eröffnung, und schon jetzt kündigt das neue Programmheft des Olper Kulturamtes auch die bevorstehende Winterspielzeit von Oktober 2010 bis April 2011 mit vielen Veranstaltungen an.

Die Theatersaison in der Olper Stadthalle beginnt am 28. Oktober mit dem Thriller „Mörderische Phantasien“ von Bernard Slade. Ein Krimiautor, gespielt von Peter Fricke, gerät in große Schwierigkeiten, weil die Handlung seines neuen Romans sich mit der Realität vermischt. „Vier linke Hände“ ist der Titel der Komödie von Pierre Chesnot, die am 17. November mit dem beliebten Schauspieler Michael Schanze in der Hauptrolle zu sehen ist. Am 30. November steht die Bühnenfassung des berühmten Romans „Buddenbrooks“ von Thomas Mann auf dem Spielplan. Es spielen Klaus Mikoleit, Heidemarie Wenzel u. a. Das Musical „Der kleine Lord“ nach Frances Hodgson Burnett wird am 16. Dezember mit einer einfühlsamen Inszenierung die unglaubliche Geschichte des Cedric Errol erzählen und auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Die erfolgreiche Schauspielerin Marion Kracht spielt die Hauptrolle im Schauspiel „Harper Regan“ von Simon Stephens. Das bewegende Stück wird am 27. Januar in der Olper Stadthalle aufgeführt. „Liebeslänglich“ ist der Titel des Lustspiels von Folker Bohnet, das am 10. Februar mit Claudia Rieschel in der Hauptrolle auf dem Programm steht. Merkwürdige Dinge spielen sich in dieser turbulenten Inszenierung auf dem Standesamt ab. Mit „Veronika, der Lenz ist da“ wird am 24. März ein musikalisches, heiteres und zugleich bewegendes Theaterstück über das Leben der legendären Gesangsgruppe Comedian Harmonists gezeigt. Das Theaterprogramm endet am 14. April mit der Erfolgskomödie „Verwandte sind auch Menschen“ des beliebten deutschen Autors Erich Kästner. Rainer Hunold und Dieter Ballmann spielen die Hauptrollen.

Die Reihe „AbisZet“ wartet mit vier Veranstaltungsterminen in der Aula der Realschule Olpe auf. Am 4. November gastiert das Klavierduo Hanni Liang und Inge Du mit Werken von Mozart, Schumann, Brahms und Liszt in der Kreisstadt. Kabarettist Hans Georgi tritt in seinem Programm „Ich will dein Geld“ am 25. November als Spitzenverkäufer Heinrich Top auf. Vier Solisten der beliebten Platin-Scala präsentieren am 21. Januar unter dem Titel „Romanische Klänge“ ein Musikprogramm mit bekannten Liedern aus Frankreich, Spanien und Italien. Die Reihe endet am 13. März mit einem Benefizkonzert für die Aids-Hilfe Kreis Olpe. Die heimischen Künstler Claudia Heuel, Anke Strugalla und Peter Hoberg sowie der Jugendchor Chorios erzählen mit Moderator Dirk Rumpff unter dem Motto „Musical-Highlights“ die schillernde Erfolgsgeschichte des Musicals.

Als Familienvorstellung stehen die bekannten Abenteuer des Indianermädchens „Pocahontas“ am 28. November auf dem Spielplan der Stadthalle Olpe. Das Theater mit Horizont aus Wien bringt diese Geschichte als Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Weitere Termine aus dem Bereich Kinder- und Jugendtheater werden sein: „Pippi feiert Geburtstag“ (14. Februar), „Vorstadtkrokodile“ (18. März), „Tintenherz“ (12. April) und „Die Welle“ (20. Mai).Diese und viele weitere Termine u. a. auch der Olper Vereine sowie Informationen über kulturelle Einrichtungen enthält die neue 76-seitige Broschüre des Kulturamtes, die kostenlos u. a. im Rathaus Olpe und im Alten Lyzeum zur Mitnahme ausliegt. Das Heft kann auch telefonisch unter (0 27 61) 83 12 43 angefordert werden.Auch eine umfangreiche Übersicht zu den Veranstaltungen des 700-jährigen Olper Stadtjubiläums im Jahr 2011 hält die Broschüre bereit.

Michael Schanze
Passt schön zu Weihnachten: Das Musical „Der kleine Lord“ ist am 16. Dezember in der Stadthalle Olpe zu erleben. Fotos: Kulturamt
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.