SZ-Plus

„Ehre und Herausforderung“

Polizeioberrat Jürgen Griesing (Mi.) ist neuer Abteilungsleiter der Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Landrat Frank Beckehoff (l.) und die Leiterin der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrätin Jessica Morgala (r.), stellten ihn am Freitag vor.  Foto: hobö
  • Polizeioberrat Jürgen Griesing (Mi.) ist neuer Abteilungsleiter der Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Landrat Frank Beckehoff (l.) und die Leiterin der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrätin Jessica Morgala (r.), stellten ihn am Freitag vor. Foto: hobö
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö ■ „Ich bin Siegerländer, daher bitte ich alle, mit Vorurteilen behutsam umzugehen.“ Mit diesem augenzwinkernden Appell bewies Jürgen Griesing am Freitagvormittag, dass er die besondere Beziehung zwischen Sauer- und Siegerländern kennt und damit humorvoll umzugehen weiß. Dies dürfte in seinem neuen Wirkungskreis vielerorts geschätzt werden, denn der 56-jährige Hilchenbacher ist der neue Abteilungsleiter Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Nachdem er kurz zuvor von Behördenleiter Landrat Frank Beckehoff in das Amt eingeführt worden war, stellte sich der Polizeioberrat, der von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein nach Olpe wechselte, in einer eigens einberufenen Pressekonferenz am Freitag vor.

Offiziell begann die Amtszeit tags zuvor, am 1.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.