„Ein Sieg für unseren Präsidenten“

So sehen Sieger aus: Westfalenligist SpVg Olpe gewann gestern den Hallenstadtpokal. Die Kreuzberg-Kicker bezwangen im Finale den VfR Rüblinghausen mit 4:1.  Foto: mago
  • So sehen Sieger aus: Westfalenligist SpVg Olpe gewann gestern den Hallenstadtpokal. Die Kreuzberg-Kicker bezwangen im Finale den VfR Rüblinghausen mit 4:1. Foto: mago
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

mago Olpe. Die SpVg Olpe hat sich durch einen 4:1-Endspielsieg gegen den A-Kreisligisten VfR Rüblinghausen den Sieg und gleichzeitig die Siegprämie von 400 Euro beim Hallenstadtpokal in Olpe gesichert. Für den Zweitplatzierten, den VfR Rüblinghausen, blieb ein „Trostgeld“ von 300 Euro übrig.

In einem lange Zeit spannenden Finale brachten Frank Germann und Thomas Hütte den Westfalenligisten zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer durch Mentor Hajdari blieb das Endspiel lange offen – nicht zuletzt deshalb, weil Olpe durch eine Zweiminutenstrafe für Björn Schneider geschwächt wurde. Doch A-Jugend-Torwart Christoph Sauermann zeigte mehrfach seine Klasse und hielt die Führung fest. In der Schlussminute machten dann Frank Germann und Thomas Hütte mit zwei Kontertoren alles klar. Nach dem Turniersieg strahlte Trainer Irfan Buz über beide Wangen: „Wir sind als Favorit angetreten und wollten diesen Sieg für unseren Präsidenten Jörg Hennecke, der nach einem schweren Arbeitsunfall im Krankenhaus liegt, holen. Das ist uns gelungen.“

Insgesamt gesehen war das Hallenstadtpokalturnier der Stadt Olpe, das unter dem Namen „Sparkassen-Cup 2010“ firmierte, wieder ein voller Erfolg. Die SpVg Blau-Weiß Oberveischede, die für die Ausrichtung und Organisation verantwortlich war, konnte an beiden Tagen eine ausverkaufte Halle melden. Gleichzeitig übertraf der C-Kreisligist durch das Erreichen des Halbfinales auch sportlich alle Erwartungen. Somit gehörte der Oberveischeder Vereinsvorsitzende Klaus Nöcker nach dem Finale zu der „lachenden Fraktion“: „Wir sind mit allem rundum zufrieden. Sowohl mit dem Verlauf als auch mit den Besucherzahlen und insbesondere mit dem Abschneiden unserer eigenen Mannschaft. Es hat einfach alles gepasst.“

Vor allem der zweite Turniertag mit den Entscheidungsspielen bot genau die Spannung, die das Publikum sich gewünscht hatte. Während in der Gruppe B nach dem ersten Spieltag am Samstag bereits feststand, dass die Sportfr. Biggetal und der VfR Rüblinghausen das Halbfinale erreicht hatten und nur noch die Platzierung unklar war, blieb die Entscheidung in der anderen Gruppe auch am zweiten Turniertag lange spannend. Am Ende setzte sich hier mit der SpVg Olpe der große Favorit und der SpVg BW Oberveischede der krasse Außenseiter durch.

Damit kam es zu den spannenden Halbfinalspielen zwischen der SpVg Olpe und den Sportfr. Biggetal und dem VfR Rüblinghausen und Blau-Weiß Oberveischede. Im ersten Semifinale tat sich der Westfalenligist vom Kreuzberg lange sehr schwer. Erst eine Einzelleistung von Torjäger Christopher Thomassen zwei Minuten vor Spielschluss bescherte der Buz-Elf den 1:0-Siegtreffer und den Einzug ins Finale. Im zweiten Halbfinale blieb es ebenfalls eine Weile spannend. Die Rüblinghausener Führung durch Johannes Schoppe glich Tim Nöcker Anfang des zweiten Durchgangs aus. Erst nachdem Fesih Inal das 2:1 gelungen war, erlahmte die Oberveischeder Gegenwehr. Das 3:1 durch Daniel Stetner und das 4:1 durch Mentor Hajdari in der Schlussminute war die logische Folge.Im Spiel um Platz 3 verloren die Oberveischeder ebenfalls mit 1:4 und mussten sich am Ende mit 100 Euro zufrieden geben, währende die Sportfr. Biggetal 200 Euro vom „Prämienregen“ der Sparkasse abbekamen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.