»Einfach draufgesattelt«

Kritik an Bemessung von Erzieherinnen-Arbeitszeiten

win Olpe. Üblicherweise ist ein solcher Akt wie die feierliche Übergabe eines Neubaus Anlass für festliche Reden und wohlgesetzte Worte. Bei der Übergabe des Schulneubaus (siehe nebenstehenden Bericht) war das gestern anders.

Drei Lehrkräfte spielten eine Konferenz nach, in der sie satirisch kleine Pannen, Probleme und Versäumnisse darlegten. Dann unterbrach eine Lehrerin das Spiel und wandte sich an die versammelten Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung: Sie appellierte, den Beruf der Erzieherin, der in der neuen Schule vermittelt wird, nicht nur an nackten Nachmittagsbelegungszahlen der Kindergärten zu messen. Seit kurzem werde von den Erzieherinnen in den Kindergärten beispielsweise verlangt, ausführliche Entwicklungsdokumentationen für die Kinder zu erstellen, welche die Kindergärten in Richtung Schule verlassen. Die dadurch nötige Mehrarbeit werde nicht anerkannt.

Auch die viele Arbeit, die durch die Ausbildung von Berufspraktikantinnen der Fachschule in den Kindergärten geleistet werde, finde keinen Niederschlag in der Arbeitszeitbemessung, »es wird ihnen einfach aufgesattelt«. Das Können und das Potenzial dazu sei in den Kindergärten vorhanden, die nötige Zeit werde den Erzieherinnen aber nicht gegeben.

Spontaner Applaus beendete diesen spontanen Appell. Geklatscht worden war bereits vorher, als ein Lehrer angekündigt hatte, den Arbeitskreis Fachschule/Erzieherinnen wiederzubeleben. »In den Kindergärten wird viel geleistet und zu wenig entgolten. Wir Lehrer hier fragen uns manchmal, wie die Erzieherinnen es nur schaffen, die Betreuung unserer Schülerinnen dort zu leisten.«

Im Publikum saßen zahlreiche Vertreterinnen von Kindergärten aus dem gesamten Kreis, die durch lauten Applaus diese Aussagen unterstrichen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen