SZ-Plus

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not
Empfänger freuen sich riesig

In fünf Gruppen sortierten die Schüler die Geschenke ein. Sie schätzen gut ein, welches Spielzeug oder welches warme Teil zu welchem Kind passt. Fotos: mari
2Bilder
  • In fünf Gruppen sortierten die Schüler die Geschenke ein. Sie schätzen gut ein, welches Spielzeug oder welches warme Teil zu welchem Kind passt. Fotos: mari
  • hochgeladen von Marianne Möller

mari Olpe. Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des Städtischen Gymnasiums Olpe (SGO) war die erste Unterrichtsstunde am Donnerstag eine ganz besondere. Sie durften mit Klassenlehrerin Kerstin Höhbusch und Schulsozialarbeiter Frank Böhm ins Nebengebäude marschieren, wo neben dem Physikraum das Weihnachtswunderland der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ untergebracht ist. Dort wurden sie von Silvia Volpert und Sabine Leber herzlich begrüßt. Anhand eines Films über die Verteilung der Weihnachtspäckchen durch die Stiftung „Kinderzukunft“ in Bosnien, Herzegowina, Guatemala und Rumänien bekamen sie einen Einblick, in welcher Armut die dortigen Kinder leben. „Der Film war sehr schön und mitreißend.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Marianne Möller

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen