Erheblicher Schaden in leerer Lagerhalle

sz Olpe. Aus einer leerstehenden Lagerhalle an der Finkenstraße haben bislang unbekannte Täter in den vergangenen Tagen rund 100 Meter Starkstromleitung ausgebaut und dabei erheblichen Schaden angerichtet. Die Tat wurde am Montagnachmittag festgestellt, sie muss sich zwischen dem vergangenen Mittwoch und Montagmorgen ereignet haben. Die Täter zerschnitten zunächst einen Teil des Maschendrahtzauns, der das ehemalige Gelände eines Armaturenherstellers umgibt. Anschließend zerschlugen sie das Glas zur Eingangstür der Lagerhalle.

In der Halle entfernten sie alle Sicherungen aus einem Kasten und rissen rund 100 Meter Starkstromkabel aus den Kabelkanälen. Sie entfernten die Kunstoffisolierung und nahmen das Kupfer anschließend mit. Weiteren Schaden richteten sie durch das Aufbrechen weiterer verschlossener Türen an. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.