„Corona-Jahrgang – ja und das mit Stolz!“
Fünf Schülerinnen und Schüler schafften 1,0

Die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2021 am SFG zeigen stolz ihre Abiturzeugnisse.
  • Die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2021 am SFG zeigen stolz ihre Abiturzeugnisse.
  • Foto: Schule
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Olpe. Im Jahr 2013 wurden sie am St.-Franziskus-Gymnasium aufgenommen. Am Wochenende war nun das Ziel erreicht, Schulleiter Manuel Cordes begrüßte die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Eltern in der Olper Stadthalle. Die aktuelle Corona-Verordnung ermöglichte eine Entlassung zusammen mit Eltern und Kollegium.

Das diesjährige Abitur sei eine besondere Leistung

In seiner Begrüßung hob Cordes hervor, dass dieser Abiturjahrgang in den vergangenen Monaten viele Kompetenzen erworben habe, die die Abiturientinnen und Abiturienten besonders für die Herausforderungen der Zukunft qualifizierten. „Ihr wisst nicht nur wie man Digitalisierung schreibt, ihr habt sie schon gelebt. Ihr könnt selbstständig arbeiten und behaltet die Motivation auch in schwierigen Zeiten. Corona-Jahrgang – ja und das mit Stolz!“, so bekräftigte er, dass das diesjährige Abitur eine besondere Leistung sei und die Schülerinnen und Schüler mit Stolz den Namen „Corona-Jahrgang“ tragen sollten.

Angelehnt an das Abi-Motto „Abi-Colada – 12 Jahre mitgemischt!“ betrachtete Sabine Wember-Münker in ihrer Rede die unterschiedlichen Zutaten des „Stufencocktails“. Als Jahrgangsstufenbegleiterin erinnerte sie an den Beginn der Oberstufe und die Planungen für Feiern und Fahrten. Sie beschrieb dann, wie durch Corona alles anders gekommen ist: „All das hat das Lernen und Lehren sehr verändert und oft genug habt ihr uns in diesem Bereich gezeigt, was geht und wie es geht. Danke für eure Geduld.“

Eine Überfahrt von der Klasse 8 bis zur Q2

Für die Eltern sprach stellvertretend Dr. Dominik Burghardt und forderte die Abiturienten auf, eigenständig zu denken und sich für ihre Überzeugungen einzusetzen. Das Stufensprecherteam, Magda Feldmann und Christian Sieler, begann seine Rede mit der Erinnerung an den Einschulungsgottesdienst, in dem die Schüler eine Fahrkarte für die „Überfahrt von Klasse 8 bis zur Q2“ erhalten hatten. Sie berichteten von Höhepunkten und Rückschlägen auf dieser „Reise“. Ihr Dank galt der Stufenleitung, dem Kollegium sowie den Eltern für die Begleitung in der gesamten Schullaufbahn.

Die Reise am St.-Franziskus-Gymnasium ist beendet, nun fangen die Abiturientinnen und Abiturienten einen neuen Abschnitt an. Dafür hatte das Vorbereitungsteam der Stufe eine neue Fahrkarte erstellt in Anlehnung an die Einschulung am SFG. Wichtig war dabei Magda Feldmann und Christian Sieler, dass auf der neuen Fahrkarte steht: „Rückreise zum SFG jederzeit möglich!“. Damit drückten sie ihre Hoffnung aus, dass die Gemeinschaft der Stufe lebendig bleibt.

Im Anschluss übergaben Schulleitung und Stufenleitung die Abiturzeugnisse. Die besten zehn Schülerinnen und Schüler wurden besonders gewürdigt: Luis Ohm, Emma Rehse, Johanna Heer, Simon Hütte, Carla Jung (alle 1,0) sowie Thomas Burghardt, Constanze Sierla, Miriam Nippel, Hannah Berels und Christian Körn (alle 1,1).

Annerkennungen für besonderes Engagement 

Aber nicht nur Bestleistungen wurden gewürdigt. Schulleiter Cordes übergab neben Preisen für Leistungen in einzelnen Fächern auch Anerkennungen für besonderes Engagement in der Schule.
So erhielten für ihr Engagement bei „Wir sind’s – die Franziskusschüler“ Johanna Heer, Malina Jahn und Marie Stracke ein Geschenk. Sie hatten sich über mehrere Jahre in sozialen Einrichtungen wie Seniorenheimen und Kindergärten engagiert.

Für die Begleitung der Fünftklässler als Tutoren dankte die Schulleitung Lucy Ackerschott, Giulia Bach, Eileen Barthel, Ann-Christin Burghaus, Joshua Krawitz, Helena Mester, Jana Saggel und Adriana Sondermann.

Im Bereich der „fairen Schule“ engagierten sich Johanna Heer, Luis Ohm und Adriana Sondermann und erhielten dafür ein Dankeschön.

Mit dem Vaterunser und dem Segen endete die Feier

Die Zeugnisübergabe wurde musikalisch durch den Abiturjahrgang gestaltet, da das Orchester aufgrund der Corona-Auflagen nicht spielen konnte. Unter der musikalischen Leitung von Lehrerin Juliane Beckmann gaben Eileen Barthel, Emily Berghof, Hannah Erhardt und Lisa Rademacher ein letztes Mal als Schülerinnen eine Kostprobe ihrer außergewöhnlichen Gesangskünste und bereicherten in mehreren Liedern die Veranstaltung.

Die Feier endete mit einem religiösen Impuls, der durch die Schülerinnen und Schüler vorbereitet worden war und zusammen mit Pfarrer Johannes Hammer umgesetzt wurde.

Mit dem Vaterunser und dem Segen für die weitere „Reise“ entließ er dann die Abiturientinnen und Abiturienten auf ihren weiteren Lebensweg.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen