Fünf Unfälle mit Personenschaden

Die Fahrerin dieses Wagens, eine 83-jährige Frau, gab nach dem Unfall im Krankenhaus ihren Führerschein ab und erklärte der Polizei, sich ab sofort nicht mehr ans Steuer zu setzen. Foto: Polizei
  • Die Fahrerin dieses Wagens, eine 83-jährige Frau, gab nach dem Unfall im Krankenhaus ihren Führerschein ab und erklärte der Polizei, sich ab sofort nicht mehr ans Steuer zu setzen. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Olpe

sz Kreisgebiet. Insgesamt fünf Verkehrsunfälle haben sich am Freitag im Kreis Olpe ereignet, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

Ein 46-jähriger VW-Fahrer befuhr am Freitag gegen 15.20 Uhr den Verbindungsweg von der Bundesstraße 55 talwärts in Richtung Osterseifen. Im Verlauf der Straße geriet er im Bereich der Ortslage Hof Siele auf die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fiat einer 23-jährigen Frau. Dabei verletzten sich nach Angaben der Polizei beide Fahrzeugführer sowie ein Mitfahrer im Fiat. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Gegen 10.40 Uhr war es auf der Straße Hammecketal in Burbecke zu einem Unfall gekommen, als zwei entgegenkommende Fahrzeuge zusammenstießen, wobei die 21-jährige Unfallverursacherin schwer verletzt wurde. Auch die Beifahrerin, die in dem entgegenkommenden Pkw saß, wurde schwer verletzt, der Fahrer des Pkw, ein 48-Jähriger, kam mit leichten Blessuren davon. An den Autos entstand Schaden im vierstelligen Bereich.

Ein Auffahrunfall ereignete sich in Eichhagen gegen 12.20 Uhr. Drei Pkw befuhren hintereinander die Landesstraße 512 in Fahrtrichtung Attendorn. Ein 24-Jähriger bremste seinen Pkw verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Der hinter ihm fahrende 22-Jährige hielt sein Fahrzeug noch rechtzeitig an. Die dahinter fahrende 24-Jährige bemerkte dies zu spät, fuhr auf die Fahrzeuge auf und schob sie ineinander. Hierbei verletzten sich sowohl die 24-Jährige als auch ihre 23-jährige Beifahrerin. Beide Frauen wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Bei diesem Unfall entstand insgesamt Schaden im hohen vierstelligen Bereich.

Gegen 13.30 Uhr wurde zudem ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 517 in Kirchhundem in Richtung Benolpe verursacht. Hierbei wurde eine 83-Jährige verletzt. In Höhe der Siedlung Quermke kam sie in einer Rechtskurve mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw geriet auf den Seitenstreifen, touchierte einen Straßenbaum und kollidierte frontal mit einem Bushaltestellenschild. Der Pkw kam rückwärts stehend an einer Böschung zum Stillstand. Warum die 83-Jährige von der Fahrbahn abkam, ist derzeit noch unklar. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Bei der Anhörung gab sie an, dass sie ab sofort nicht mehr Pkw fahren und ihren Führerschein freiwillig abgeben wolle. Daher stellten die Polizisten diesen sicher.

Gegen 15.30 Uhr ereignete sich zudem ein Fahrradunfall auf der Bruchstraße in Olpe. Ein 67-jähriger Radfahrer befuhr die Straße in Richtung Stadtmitte. In Höhe der Fußgängerquerung zur Biggestraße beabsichtigte er, die Straße zu überqueren. Dabei übersah er einen Pkw, der ebenfalls die Landesstraße 512 von Dahl kommend in Richtung Olpe befuhr. Die Fahrzeuge kollidierten beim Abbiegen. Der Radfahrer wurde verletzt, die 63-jährige Pkw-Fahrerin verlieb unverletzt..

Ein weiterer Fahrradunfall trug sich auf dem Rad- und Gehweg neben der Landesstraße 512 in Richtung Attendorn. Ein 17-Jähriger befuhr die dort befindliche Brücke zwischen einem Yacht-Club und einer Badestelle. Dabei geriet er zu weit nach rechts und blieb dabei im Geländer hängen. Er stürzte, verletzte sich und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Autor:

Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen