Ausbreitung im Kreis Olpe
Fünf weitere Coronavirus-Fälle

Im Kreis Olpe gibt es fünf weitere Covid-19-Fälle.
  • Im Kreis Olpe gibt es fünf weitere Covid-19-Fälle.
  • Foto: Gerd Altmann/Pixabay
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sz Finnentrop/Olpe. Das Corona-Virus ist auch im Kreis Olpe angekommen. Nachdem am Mittwoch der erste Fall einer Corona-Virus Erkrankung bestätigt worden war, erhielt das Gesundheitsamt am heutigen Donnerstag die Nachricht, dass fünf weitere Personen erkrankt sind. Diese stammen aus Finnentrop (vier Fälle) und Olpe (ein Fall).
Die am Coronavirus-Erkrankten, bei denen sich nur leichte Krankheitssymptome zeigten, und alle, die mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben, befinden sich in im eigenen Zuhause in Quarantäne.

Beckehoff: Coronavirus-Fälle kommen nicht überraschend

„Diese Entwicklung kommt nicht überraschend“, erklärt Landrat Frank Beckehoff. „Es besteht jedoch kein Anlass zur Panik und übertriebener Sorge. Wir verfügen über ein leistungsfähiges Gesundheitssystem. Damit dies so bleibt, ist es unser Ziel, die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.“ Dazu ist jetzt auch der Krisenstab des Kreises Olpe zusammengetreten. Das Gremium, das sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung und Vertretern verschiedener Institutionen, im aktuellen Fall auch der Ärzteschaft, zusammensetzt, hilft dabei, Abläufe zu verbessern und Fragen und Unterstützungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Viruserkrankung zu klären.

Absagen wegen Covid-19: Beckehoff wirbt um Verständnis

„Im Übrigen“, so der Landrat, „bitte ich um Verständnis für die Absage vieler Veranstaltungen am kommenden Wochenende. Auch dies ist ein Beitrag dazu, das Risiko einer raschen Ausbreitung des Virus zu vermindern.“

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen