»Gotcha«–ist kein Spiel

Lediglich Kauf der Farbkugel-Waffe ist erlaubnisfrei

sz Olpe. Im Zusammenhang mit dem Weihnachtsgeschäft weist die Kreispolizeibehörde Olpe beim Kauf so genannter »Gotcha-Waffen« auf drohende Gesetzesverstöße hin.

Bei diesen Waffen handelt es sich um Druckluftpistolen und -gewehre, aus denen mittels CO2-Gas farbgefüllte Gelatine-Plastikkugeln verschossen werden. Der Erwerb dieser Waffen ist für Personen über 18 Jahren erlaubnisfrei, jedoch ist für das Führen dieser Schussapparate eine waffenrechtliche Erlaubnis (Waffenschein) erforderlich.

Bei den so genannten »Gotcha-Spielen« wird versucht, die Spieler einer gegnerischen Mannschaft zu treffen. Getroffene Gegner – erkennbar an den Farbspuren aus den zerplatzten Gelatinekugeln – müssen als »Verletzte« oder »Getötete« ausscheiden. Das nordrhein-westfälische Innenministerium hatte bereits im Mai 2000 darauf hingewiesen, dass auch das »Gotcha-Spiel« auf befriedetem Besitztum von den Ordnungsämtern nicht erlaubt wird. Auch verschiedene Verwaltungsgerichte hatten in diesem Zusammenhang festgestellt, dass es beim »Gotcha-« oder auch »Paintball-Spiel« um eine simulierte Tötung von real existierenden Menschen geht. Dies stellt nach Ansicht der Richter ein Verhalten dar, das mit dem Menschenbild des Grundgesetzes, insbesondere mit der Unantastbarkeit der Menschenwürde, unvereinbar ist.

Weitere Informationen zu diesem Thema sind bei der Kreispolizeibehörde unter Z(02761) 92693103 zu erhalten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen