SZ-Plus

Mehr Impfungen möglich als geplant
Heimische Ärzte holen mehr aus der Ampulle

In den Durchstechflaschen, aus denen die einzelnen Impfspritzen mit der Flüssigkeit aufgezogen werden, ist deutlich mehr Impfstoff enthalten als für fünf Spritzen nötig ist.
  • In den Durchstechflaschen, aus denen die einzelnen Impfspritzen mit der Flüssigkeit aufgezogen werden, ist deutlich mehr Impfstoff enthalten als für fünf Spritzen nötig ist.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

win Olpe/Siegen. Covid-19-Impfstoff ist ein gefragtes Gut. Politiker überschlagen sich in Forderungen nach einer Aufstockung der Produktion, mit großer Erleichterung wurde daher die gerade erfolgte Freigabe des zweiten Vakzins aufgenommen.Nach dem ersten zugelassenen Impfmittel, das unter dem klangvollen Freinamen „Tozinameran“ oder dem Handelsnamen „Comirnaty“ bekannt werden soll und das vom deutschen Hersteller Biontech und dem US-Pharmariesen Pfizer entwickelt wurde, kam gestern die Freigabe für den nächsten Impfstoff der Firma Moderna. Doch schon kurz nach den ersten Impfungen stellte sich heraus, dass eine Reserve des Biontech-Impfstoffs quasi frei Haus geliefert wurde.

win Olpe/Siegen. Covid-19-Impfstoff ist ein gefragtes Gut. Politiker überschlagen sich in Forderungen nach einer Aufstockung der Produktion, mit großer Erleichterung wurde daher die gerade erfolgte Freigabe des zweiten Vakzins aufgenommen.Nach dem ersten zugelassenen Impfmittel, das unter dem klangvollen Freinamen „Tozinameran“ oder dem Handelsnamen „Comirnaty“ bekannt werden soll und das vom deutschen Hersteller Biontech und dem US-Pharmariesen Pfizer entwickelt wurde, kam gestern die Freigabe für den nächsten Impfstoff der Firma Moderna. Doch schon kurz nach den ersten Impfungen stellte sich heraus, dass eine Reserve des Biontech-Impfstoffs quasi frei Haus geliefert wurde.

Großzügige Reserve

Denn in den Durchstechflaschen, aus denen die einzelnen Impfspritzen mit der Flüssigkeit aufgezogen werden, ist deutlich mehr Impfstoff enthalten als für fünf Spritzen nötig ist.Schnell stellten die Ärzte fest, dass bei vorsichtiger Anwendung und der Nutzung ressourcenschonender Spritzen dank der von Biontech recht großzügig bemessenen Reserve locker sechs, unter Umständen sogar sieben Dosen aus jeder Flasche gewonnen werden können.
Das hat zur Folge, dass deutlich mehr Impfungen möglich sind als geplant. Und das hat bereits für Irritationen gesorgt. Dabei ist die Vorgehensweise klar geregelt. Stefan Spieren, Hausarzt aus Hünsborn und medizinischer Leiter des Impfzentrums des Kreises Olpe, erklärte gegenüber der SZ: „Wir haben im Krisenstab des Kreises Olpe von Anfang an eine Nachrückerliste aufgestellt.“
Dies sei auch ohne Kenntnis der möglichen Mehr-Dosierungen sinnvoll gewesen: „Es reicht ja schon, wenn in einem Seniorenheim beispielsweise ein Bereich just wegen Corona isoliert werden müsste und die Bewohner nicht zur Impfung kommen können.“ Auf dieser Nachrückerliste seien vorneweg die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rettungsdienst und Hilfsorganisationen aufgeführt, Kräfte, die im Impfzentrum eingesetzt werden sollen sowie Polizistinnen und Polizisten.
„Wenn sich am Ende einer Impfaktion abzeichnet, dass Impfdosen übrigbleiben, dann werden erstmal die Ärztinnen und Ärzte und die Impfteams vor Ort selbst geimpft und dann greift die Reserveliste“, so Stefan Spieren. Diese Vorgehensweise sei im Krisenstab abgestimmt und festgelegt worden. Die Sinnhaftigkeit habe dabei niemand in Frage gestellt.

Reihenfolge wird eingehalten

Analog wird auch im Kreis Siegen-Wittgenstein vorgegangen. Anfänglich gab es vereinzelt Unklarheit ob der unerwartet großen Zahl an Reserveimpfungen. Einige Impfteams waren dann selbstständig aktiv geworden und hatten Wege gesucht, die überzähligen, nicht lange aufzubewahrenden Dosen zu verimpfen, damit der wertvolle Impfstoff nicht verfällt. Inzwischen haben die Krisenstäbe an die abgesprochene Vorgehensweise erinnert, sodass gewährleistet ist, dass die Reihenfolge eingehalten werde.Laut Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung ist es aber nun vorbei mit dem unverhofften Überschuss.
Denn, so KVWL-Pressesprecherin Vanessa Pudlo, laut Aussage des NRW-Gesundheitsministeriums werden die Impfstoff-Bestellungen der Pflegeheime ab sofort gleich auf Basis von sechs Impfdosen pro Durchstechflasche berechnet.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen