Heribert Wrede ist König von Olpe

win - Damit wird Wrede, der viele Jahre als Oberleutnant im Vorstand des größten Vereins der Kreisstadt aktiv war, als Jubiläumskönig in die Vereinshistorie eingehen, denn - wie berichtet - feiern die Olper Schützen das Jahr der Stadtgründung vor 700 Jahren auch als das Jahr, in dem das Schützenwesen einsetzte.

In einem spannenden Schießen entschied Wrede letztlich den Wettkampf für sich. Eine ganze Reihe ernsthafter Bewerber hatte bis zuletzt dem Vogel arg zugesetzt. Und als bereits ein Flügel unten lag, hatte sich ein weiterer Schütze in die Reihe der Bewerber eingereiht, was bei den Zuschauern ein Raunen hervorrief: Harald Adloff, der bereits 1988 Schützenkönig in Olpe war.

Doch obwohl Adloff entscheidende Treffer setzte, war es letztlich Heribert Wrede, dem der Glückstreffer gelang.

Unter lautem Jubel hoben Mitglieder des Schützenvorstands ihren langjährigen Gefährten auf die Schultern und trugen ihn unter lautem Applaus der in enormer Vielzahl erschienenen Gäste unter die Linden. Dort schloss Major Paul Imhäuser freudestahlend den neuen Schützenkönig in die Arme und gratulierte ihm. Noch einmal brandete Jubel auf, als die neue Schützenkönigin, Heribert Wredes Ehefrau Wally, eintraf und ihren Mann umarmte. Groß die Freude auch bei den drei Kindern des Ehepaars, Lukas, Tina und Nuria.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.